ŠKODA SCALA im Erstwagen-Check

ŠKODA SCALA im Erstwagen-Check

MODELLE SCALA 26. 9. 2022

Die Wahl des ersten eigenen Autos will gut überlegt sein. Neben einem günstigen Kaufpreis, gutem Handling, zeitgemäßer Konnektivität und einer umfangreichen Ausstattung ist auch die Größe entscheidend. Viele Einsteiger möchten mit einem Kompaktwagen anfangen und achten dabei auf moderne Fahrsicherheitssystemen wie beispielsweise Spurhalteassistent oder Parklenkassistent. Solche Systeme kommen gerade Fahranfängern im Straßenverkehr oft zugute. Kompaktwagen sind zudem agiler, lassen sich leichter manövrieren und einparken. Wir haben den ŠKODA SCALA dem Erstwagen-Check unterzogen:

thumb_SCL_NG_TR_081_ParkDistanceControl_59f5b6a5

Moderne Fahrsicherheitssystemen wie beispielsweise der Spurhalte- oder Parklenkassistent sind bei Fahranfängern gefragt.

Herausragendes Platzangebot

Typisch ŠKODA überzeugt auch das attraktive Kompaktmodell mit überdurchschnittlich viel Platz im Innenraum. Es bietet reichlich Raum für fünf erwachsene Passagiere und der Kofferraum beeindruckt mit einem Fassungsvermögen von 467 Litern. Mit umgeklappter Rückbank kommt der SCALA sogar auf ein Kofferraumvolumen von 1.410 Litern, so dass auch Gepäck und größere Gegenstände transportiert werden können. Und dies bei moderaten Abmessungen: Das Schrägheckmodell weist eine Länge von 4.362 Millimetern auf und ist 1.793 Millimeter breit. Die Höhe beträgt 1.471 Millimeter. So bleibt der SCALA kompakt, wendig und geräumig zugleich, womit er zum idealen Erstwagen wird. Durch die tiefen Seitenfester und die große Heckscheibe hat der Fahrer zudem jederzeit gute Sicht auf die Umgebung.

thumb_SCL_NG_144_1121_53ca0445

Der Kofferraum des SCALA beeindruckt bei umgeklappter Rückbank mit einem Fassungsvermögen von 1.410 Litern.

Umfangreiche Ausstattung zu fairen Preisen

Ob Active, Ambition oder Style: Jede Ausstattungslinie bietet Fahranfängern nützliche Extras für den Einstieg. Schon die Basisversion Active überzeugt serienmäßig mit Teil-LED-Hauptscheinwerfern, Frontradarassistent mit integrierter Personenerkennung und Spurhalteassistent. Die Ausstattungslinie Ambition verfügt zusätzlich über Parksensoren hinten, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und ein Multifunktionslederlenkrad. Sie können also ganz einfach ihre Lieblingsplaylist über die Lautsprecher des Fahrzeugs abspielen. Durch einfache Tastenbewegungen am (Multifunktions-) Lenkrad können Sie auch Titel überspringen oder die Lautstärke verändern, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen.

In puncto Innenraumdekor setzen die Ausstattungslinien Active und Ambition auf das elegante Design in Grained-Black. Gemeinsam haben beide Linien auch den höhenverstellbaren Fahrersitz sowie Stoff-Sitzbezüge in Schwarz/Grau. Die Variante Style rundet die Auswahl nach oben ab und bietet mit den 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, dem schlüssellosen Zugangs- und Start-Stopp-Systems KESSY, Voll-LED-Heckleuchten inklusive animierten Blinkern und Regensensoren einige weitere Highlights.

Ebenfalls sehr attraktiv für Einsteiger sind die vorteilhaften Leasingmöglichkeiten für den Kompakten: Preislich liegt die Basisversion bei 184 Euro* monatlicher Leasing-Rate, während der SCALA Ambition ab 219 Euro* erhältlich ist. Die Variante Style mit ihrer besonders reichhaltigen Ausstattung startet bei 249 Euro*.

thumb_SCL_NG_065_1121_eb4115c9

In puncto Innenraumdekor setzen die Ausstattungslinien Active und Ambition auf das elegante Design in Grained-Black.

Konnektivität und virtuelles Cockpit

Gerade für jüngere Fahrer steht die Konnektivität des Fahrzeugs im Fokus. Auch in diesem Punkt ist der SCALA bestens ausgerüstet: Passende Unterhaltung unterwegs ermöglicht die clevere Konnektivitätslösung SmartLink+, die optional erhältlich ist. Sie unterstützt die Standards MirrorLink, Apple CarPlay und Android Auto. Dadurch können Smartphones kabellos mit dem Musiksystem des Fahrzeugs verbunden und sicher sowie bequem über das Infotainmentdisplay genutzt werden. Der SCALA besitzt zudem serienmäßig zwei USB-C-Anschlüsse zur Datenübertragung und zum Laden. Des Weiteren verfügt er über das Infotainmentsystem Swing sowie den Online-Dienst ŠKODA Connect**. Das optionale Virtual Cockpit ist individuell einstellbar und bietet darüber hinaus fünf verschiedene Ansichten. Das reicht vom Classic-Layout im Stil analoger Rundinstrumente über ein Basic-Layout, ein Modern-Layout und ein Sport-Layout bis zum Extended-Layout, das großflächig die Karte des Navigationssystems Amundsen integriert. Außerdem lassen sich in den verschiedenen Konfigurationen die relevanten Fahrzeug- und Fahrdaten, Radiosender, aktive Assistenzsysteme oder Navigationshinweise anzeigen.

thumb_SCL_NG_164_1121_72db895b

Die Konnektivitätslösung SmartLink+ unterstützt die Standards MirrorLink, Apple CarPlay und Android Auto.

Im Fall der Fälle gut geschützt

In Unfallstatistiken stellen Fahranfänger und ältere Personengruppen die größten Risikogruppen dar. Deshalb sollten gerade unerfahrene Einsteiger viel Wert auf die passive Sicherheit ihres ersten Autos legen. Der SCALA ist mit bis zu neun Airbags und einer robusten Karosserie ausgerüstet und schützt dadurch Fahrer und Mitfahrer im Falle eines Unfalls.

bild_airbag_e7aa46fd

Der SCALA ist mit bis zu neun Airbags ausgestattet.

Ein Erstwagen mit reichlich Platz und einer tollen Ausstattung

Der ŠKODA SCALA bringt alles mit, was ein guter Erstwagen braucht. Mit seinem überdurchschnittlichen Platzangebot, umfangreichen Ausstattungsmöglichkeiten, cleveren Konnektivitätslösungen sowie Sicherheitsvorrichtungen wird er zum ebenso praktischen wie schicken Allrounder für Fahranfänger. Wir wünschen allzeit gute Fahrt!

 

*Die Höhe der monatlichen Rate ist abhängig von Sonderzahlung, jährlicher Fahrleistung und Laufzeit sowie ggf. ausgewählten Dienstleistungen.

** Unter ŠKODA Connect sind Funktionen von Infotainment Online und Care Connect erhältlich. Die Dienste sind teilweise kostenpflichtig und ihre Verfügbarkeit ist abhängig vom Land und vom Mobilfunkempfang. Registrierung bei der ŠKODA AUTO a.s. erforderlich, außer für eCall. Nutzung von Infotainment Online nur mit ŠKODA Navigationssystem. Care Connect (Remote Access) wird mit der MyŠKODA App gesteuert, wofür ein Smartphone (iOS oder Android) mit Internetzugang benötigt wird. Nähere Informationen zu ŠKODA Connect erhalten Sie bei Ihrem ŠKODA Partner und unter www.skoda-auto.de/connect.