ŠKODA FABIA und ŠKODA SCALA im Vergleich

ŠKODA FABIA und ŠKODA SCALA im Vergleich

MODELLE 19. 10. 2022

Das stetig wachsende ŠKODA Modellportfolio bietet mit dem beliebten Kleinwagen FABIA und dem markanten Kompaktmodell SCALA bereits im Einstiegssegment zwei Baureihen, die zu den besten Fahrzeugen ihrer Klasse gehören. Mit großzügigen Platzverhältnissen, bester Qualität und Sicherheit sowie einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis setzen FABIA und SCALA Maßstäbe und punkten jeweils mit ganz eigenen Vorzügen. Erfahren Sie im direkten Vergleich von ŠKODA FABIA und ŠKODA SCALA, welches Modell mit welchen Highlights am besten zu Ihnen passt.

Emotionales Design, athletische Proportionen und außergewöhnlichem Raumangebot

Skulpturale Linien, dynamische Proportionen sowie moderne Leuchteinheiten mit LED-Technologie und ŠKODA typischen kristallinen Strukturen sorgen für einen besonders emotionalen Auftritt der beiden Modelle. Wie das Schrägheckmodell SCALA basiert auch der FABIA in vierter Generation auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern, misst 4.108 Millimeter, verfügt über das beste Platzangebot seiner Klasse und weist dank ausgefeilter Aerodynamik den besten Luftwiderstandsbeiwert (cw 0,28) im Kleinwagensegment auf. Der markant designte Kompaktwagen SCALA ist mit 4.362 Millimetern und einem Radstand von 2.649 Millimetern etwas länger als sein „kleiner Bruder“ und auch bei den Platzverhältnisse im Innenraum legt er noch mal drauf: Eine Ellenbogenbreite von 1.439 mm vorn und 1.425 mm hinten sowie ein Kopfraum vorn 1.031 mm vorn und 982 mm hinten sind in diesem Segment außergewöhnlich.

FABIA_1
Kleiner City-Flitzer: der ŠKODA FABIA.

Komfortabler Innenraum mit überdurchschnittlichem Gepäckvolumen

Mit edlen Materialien, praktischen Features und neuester Digitaltechnik brillieren FABIA und SCALA bereits in der Serienausstattung. Das Interior-Design im neueren FABIA wirkt auch dank der symmetrisch aufgebauten Instrumententafel mit freistehendem Zentraldisplay modern und individuell. Die innovativen Infotainmentsysteme beider Modelle besitzen eine Bildschirmdiagonale von bis zu 9,2 Zoll, das optionale Virtual Cockpit ist 10,25 Zoll breit. Beim Kofferraumvolumen glänzen sowohl der ŠKODA SCALA als auch der ŠKODA FABIA mit Bestwerten in ihren Klassen: Der FABIA bietet 380 Liter Stauraum, der sich durch Umklappen der Rücksitze auf insgesamt 1.190 Liter erweitern lässt und beim SCALA stehen 467 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung, das sich bei umgeklappter Rückbank auf bis zu 1.410 Liter erhöht. Damit rückt der SCALA sogar nah an den ŠKODA OCTAVIA heran.

ŠKODA SCALA
Beim SCALA stehen 467 - 1.410 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung.

Individuelle Ausstattungslinien mit Komfortfeatures aus höheren Fahrzeugklassen

Die Modelle FABIA und SCALA sind in den Ausstattungslinien ACTIVE, AMBITION, STYLE, als Sondermodell TOUR und in der Lifestyle-orientierten Sportversion MONTE CARLO* bestellbar. Der FABIA startet zudem schon mit der Einstiegsvariante EASY (FABIA 1,0 l MPI 48 kW (66 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 5,8 – 4,9 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 131 – 110 g/km (WLTP-Werte)) ab 14.540 Euro, während der SCALA in der Basis-Ausstattung (SCALA 1,0 l TSI 70 kW (95 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 6,0 – 5,0 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 135 – 114 g/km (WLTP-Werte)) mindestens 19.999 Euro kostet und zusätzlich als Sondermodell COOL PLUS erhältlich ist.

Bereits ab Werk bringt der SCALA im serienmäßige Ausstattungspaket Emotion Komfortmerkmale wie Voll-LED Hauptscheinwerfer, Panoramaglasdach inklusive schwarzem Dachhimmel, die schicke verlängerte Heckscheibe und einen schwarz lackierten Dachkantenspoiler mit. Zusätzlich zur gehobenen Serienausstattung lassen sich bei beiden Modellreihen viele weitere Extras wie Multifunktionslederlenkrad oder ein Sportfahrwerk ergänzen. Je nach Ausstattungsvariante lässt sich der FABIA zum Beispiel auch mit Sportsitzen, beheizbarem Multifunktionslederlenkrad, 2-Zonen-Klimaanlage, Panoramaglasdach oder 17-Zoll-Leichtmetallfelgen konfigurieren. Alle Ausstattungshighlights des FABIA sind auch für den SCALA erhältlich, zusätzlich auch 18 Zoll große Leichtmetallfelgen und weitere Extras.

Höchste Sicherheit und modernste Assistenzsysteme

Beim Thema Sicherheit setzen sowohl FABIA als auch SCALA Maßstäbe in ihren Segmenten. Im Referenztest für Crashsicherheit des unabhängigen European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) haben beide Modelle mit fünf Sternen die Bestnote erzielt. Zahlreiche passive Sicherheitssysteme und modernste Fahrassistenzsysteme, die lange nur aus höheren Fahrzeugklassen bekannt waren, heben die Sicherheit auf ein sehr hohes Level. Bereits zur Serienausstattung beider Modelle gehört zum Beispiel der Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion. Optional verfügen FABIA und SCALA über den Travel Assist, der den Adaptiven Spurhalteassistenten und den Adaptiven Abstandsassistenten ACC (Regelbereich bis 210 km/h) beinhaltet. Zu den erweiterten Systemen zählt der Fernlichtassistent, die verbesserte Verkehrszeichenerkennung und der Parklenkassistent inklusive Parksensoren vorn und hinten. Für den SCALA sind als Option zusätzlich noch der Spurwechselassistent und der Ausparkassistent im Angebot.

Große Auswahl effizienter Motorisierungen bis 110 kW (150 PS)

Das Motorenangebot von FABIA und SCALA umfasst ein breites Leistungsspektrum bis 110 kW (150 PS) mit hoher Effizienz. Der FABIA startet in der Einstiegsvariante EASY mit einem 1,0 l MPI bei 48 kW (66 PS) Leistung und beschleunigt in der Top-Motorisierung 1,5 l TSI 110 kW (150 PS) in 8,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h (FABIA 1,5 l TSI DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 6,7 – 5,4 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 151 – 122 g/km (WLTP-Werte)). Beim ŠKODA SCALA sind alle Motoren Benzindirekteinspritzer mit Turboaufladung, angefangen vom Einstiegsmodell 1,0 l TSI mit 70 kW (95 PS) Leistung bis hin zur Top-Motorisierung 1,5 l TSI ACT DSG mit 110 kW (150 PS) Leistung (SCALA 1,5 l TSI ACT DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 6,2 – 5,5 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 142 – 125 g/km (WLTP-Werte)) und einer Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h.

Alle Highlights von ŠKODA FABIA und ŠKODA SCALA jetzt nach Belieben im ŠKODA Konfigurator zusammenstellen.