ŠKODA SUPERB 4×4: Souverän ankommen – jederzeit

›   Dank Allradantrieb hat das ŠKODA Flaggschiff überall perfekte Traktion
›   Jeder sechste Kunde wählt den ŠKODA SUPERB mit Allradantrieb
›   Allrad steht in Kombination mit vier Motorvarianten zur Verfügung
›   Mehr als 100.000 Kunden haben sich seit 2008 für einen SUPERB 4×4 entschieden

Auch beim Topmodell des Automobilherstellers aus Mladá Boleslav entscheiden sich immer mehr Kunden für die 4×4-Version. Seit 2008 wurden mehr als 100.000 SUPERB mit Allradantrieb ausgeliefert. In 2017 verließen rund 15 Prozent aller ŠKODA SUPERB das Werk mit Allradantrieb.

Ausdrucksstark und selbstbewusst zeigt sich der ŠKODA SUPERB, das Flaggschiff der tschechischen Automobilmarke. Neben dem einzigartigen ŠKODA Design gehören die innovative Technologie, das großzügige Platzangebot, der große Fahrkomfort und die hohe Funktionalität zu seinen Qualitäten. Das ŠKODA Connect System ermöglicht als Teil der modernen Sicherheits-, Fahrassistenz- und Komfortausstattung die optimale Integration der Online-Dienste.

Der SUPERB ist bereits seit 2008 mit Allradantrieb erhältlich, ein Jahr später präsentierte ŠKODA auch den SUPERB COMBI als 4×4-Version. Aktuell ist der Allradantrieb in Kombination mit vier Motoren erhältlich – zwei Dieselaggregate und zwei Benziner.

Seine Position als ŠKODA Flaggschiff bestätigt der ŠKODA SUPERB mit seinem stärksten Motor. Der 2,0 TSI leistet 206 kW, geschaltet wird ausschließlich per 6-Gang-DSG, der Allradantrieb bringt die Kraft jederzeit souverän auf die Straße. Auch dank der perfekten Traktion erreicht das ŠKODA Spitzenmodell aus dem Stand bereits nach 5,8 Sekunden Landstraßentempo. Kein Fahrzeug aus der aktuellen Modellpalette beschleunigt schneller von 0 auf 100 km/h.

In Kombination mit dem 2,0 TDI-Motor mit 110 kW ziehen der ŠKODA SUPERB 4×4 und der SUPERB COMBI 4×4 einen Anhänger mit einem Gesamtgewicht von bis zu 2 200 kg. Zu den weiteren Vorzügen des ŠKODA SUPERB gehört sein außergewöhnlich geräumiger Kofferraum, sein Volumen beträgt bei der Limousine 625 Liter, beim SUPERB COMBI sind es sogar 660 Liter.

NACHGEFRAGT:
IST DER ŠKODA OCTAVIA RS 245 DAS SCHNELLSTE MODELL IM ANGEBOT?
 
Der OCTAVIA RS 245 ist nicht das schnellste Modell im Portfolio des tschechischen Automobilherstellers. Die Spitzenversion des SUPERB mit einem 2,0 TSI-Motor, 206 kW, DSG und Allradantrieb ist noch zügiger unterwegs als der OCTAVIA RS 245. Während die Höchstgeschwindigkeit beider Fahrzeuge bei 250 km/h abgeregelt ist, fällt die 100 km/h-Marke beim SUPERB mit 5,8 Sekunden deutlich früher als beim ŠKODA OCTAVIA RS 245, der für den Standardsprint 6,6 Sekunden benötigt
 
 
Für Fahrer, die auch in dieser Fahrzeugklasse einen sportiven Auftritt schätzen, bietet ŠKODA die Modellvariante SUPERB SPORTLINE an. Die dynamische Optik und Ausstattung betonen den sportlichen Stil. Auch der SUPERB SPORTLINE ist mit Allradantrieb erhältlich.

technicka-data_GER

stahnout_GER

share_GER

Silke Rosskothen
Leiterin der Produktkommunikation
T +420 326 811 731
silke.rosskothen@skoda-auto.cz

Alžběta Šťastná
Pressesprecherin der Produktkommunikation
T +420 605 293 509
alzbeta.stastna@skoda-auto.cz

Weitere Informationen

Bilder

Videos

ŠKODA SUPERB SPORTLINE 4x4: Dank Allradantrieb hat das ŠKODA Flaggschiff überall perfekte Traktion

Media Box

1 video, 45 images, 2 PDFs
Diese Webseite verwendet Cookies.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.