ŠKODA FABIA: Erfolgsmodell mit frischem Design und Technik-Update

› Neues Front- und Heckdesign, Scheinwerfer und Heckleuchten mit LED-Technik
› Zusätzliche Assistenzsysteme, neues Infotainmentsystem Swing Plus mit 6,5 Zoll Display und mehr ‚Simply Clever‘ Details

Mladá Boleslav/Genf, 5. März 2018 – ŠKODA AUTO präsentiert auf dem Internationalen Auto‑Salon 2018 in Genf den umfangreich überarbeiteten ŠKODA FABIA. Der tschechische Automobilhersteller hat das Erfolgsmodell im Kleinwagen-Segment mit frischen Designakzenten und zahlreichen technischen Innovationen aufgewertet. Neben der Front- und Heckansicht wurde auch das Interieur neu gestaltet. Ab sofort sind LED‑Scheinwerfer und LED-Heckleuchten ebenso an Bord wie zusätzliche Fahrerassistenzsysteme. ŠKODA Connect und ein erweitertes Angebot an ‚Simply Clever‘ Details runden das Fahrerlebnis ab.

Das modifizierte Design des Front- und Heckstoßfängers und die Scheinwerfer und Nebelscheinwerfer mit neuen Konturen sorgen für das attraktive Erscheinungsbild. Erstmals werden für den ŠKODA FABIA LED-Scheinwerfer sowie LED-Heckleuchten angeboten. Das Angebot an Leichtmetallrädern wurde unter anderem um 18 Zoll große Räder für das Kurzheckmodell erweitert. Zur edleren Anmutung im Innenraum tragen das neu gestaltete Kombiinstrument, neue Dekorleisten für die Armaturentafel und zweifarbige Oberflächen für Sitze bei.

Mit der Erweiterung des Angebots an Fahrerassistenzsystemen überträgt ŠKODA AUTO einmal mehr fortschrittliche Technologie aus höheren Fahrzeugklassen in das Kleinwagensegment. Während der Spurwechselassistent beim Fahren auf mehrspurigen Straßen vor Fahrzeugen warnt, die sich im toten Winkel bewegen, überwacht der Ausparkassistent (Rear Traffic Alert) das Geschehen hinter dem Fahrzeug und warnt vor Kollisionen beim Zurücksetzen. Außerdem ist künftig der Fernlichtassistent erhältlich.

Ein 6,5 Zoll großes Display gehört zum Ausstattungsumfang des neuen Infotainmentsystems Swing Plus. Mit ihm lassen sich auch die Konnektivitätsfunktionen wie SmartLink+ oder eine Bluetooth-Anbindung für das Smartphone nutzen.

Die Auswahl der ‚Simply Clever‘ Features wird in dem ŠKODA FABIA nun nochmals erweitert. Auf Wunsch stehen im Fond zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung. Der Gepäckraum verfügt jetzt optional über einen doppelseitig benutzbaren Bodenbelag. Im Seitenfach des Kofferraums des ŠKODA FABIA COMBI befindet sich auch eine herausnehmbare LED-Taschenlampe.

Design: Dynamisches Exterieur und individuell gestaltbarer Innenraum

ŠKODA FABIA

› Modifikationen an Kühlergrill sowie Front- und Heckschürze
› Neugestaltete LED-Frontscheinwerfer und -Heckleuchten schärfen das Profil des Kleinwagens
› Neue Leichtmetallräder, für das Kurzheck-Modell im 18-Zoll-Format
› ŠKODA FABIA MONTE CARLO setzt mit neu gestalteter Front und schwarzem Dachspoiler sportive Akzente
› Umfangreiche Auswahl an neuen Sitzpolstern, Suedia-Sitze für Linie Style

Kompakte Proportionen, markante Linienführung und eine dynamische Formensprache prägen das Exterieur des ŠKODA FABIA. Dank neugestalteter Front und Heckpartie sowie neuer Leichtmetallräder wirkt der Kleinwagen jetzt noch dynamischer. Auf Wunsch ist der überarbeitete FABIA ab sofort auch mit LED-Scheinwerfern und -Heckleuchten erhältlich. Im Interieur sorgt eine große Auswahl an Polstern und Dekorleisten für ein ebenso frisches wie elegantes Ambiente. Optische Akzente setzen außerdem das neugestaltete Kombiinstrument sowie das beleuchtete Ablagefach in der Mittelkonsole.

Dank der neu gestalteten Front wirkt der überarbeitete ŠKODA FABIA jetzt noch hochwertiger. Die feiner gezeichnete Frontschürze und die vertikal angeordneten Lamellen des Kühlergrills sorgen für einen eleganten Auftritt. Die Scheinwerfer sind nun auf Wunsch über LED-Technologie erhältlich und verfügen markentypisch über kristalline Elemente. Auch die Nebelscheinwerfer wurden neu gestaltet und unterstreichen den erwachseneren Charakter der Frontpartie.

LED-Heckleuchten und neue Leichtmetallräder
Die LED-Heckleuchten des ŠKODA FABIA bringen die markentypische C-Form der Heckleuchten noch prägnanter zur Geltung. Elegante Akzente setzt auch die neugestaltete Heckschürze mit integrierten Reflektoren. Auch das Angebot an optionalen Leichtmetallrädern wurde erneuert und umfassend erweitert. Nun ist der ŠKODA FABIA auch mit 18 Zoll großen Leichtmetallrädern „Vega“ erhältlich (nur für die Kurzheck-Version).

ŠKODA FABIA

ŠKODA FABIA

0045_FABIA_VEGA_18_RET

Mit dem Colour Concept lässt sich das Exterieur des ŠKODA FABIA zusätzlich individualisieren. Dach, A-Säulen, Außenspiegel und die optionalen 16-Zoll Leichtmetallräder „Vigo“ können beim Kurzheck-Modell auf Wunsch in den Farben Schwarz, Weiß oder Silber lackiert werden.

0046_FABIA_VIGO_16_Colour_Concept_RET

Neue Akzente im Innenraum: Modern, hochwertig und funktional
Der Innenraum des ŠKODA FABIA präsentiert sich hochwertig und funktional. Die Ausstattungslinien Active, Ambition und Style sowie die Modellvariante MONTE CARLO bieten vielfältige Möglichkeiten zur Individualisierung des Innenraums, außerdem stehen auf Wunsch zahlreiche Zusatzoptionen zur Verfügung. Zweifarbige Sitzpolster und Kontrastnähte an den Armauflagen in den Türen sorgen für frisches Flair. In der Ausstattungslinie Style sind ab sofort Sitzoberflächen mit Suedia-/Stoff-Bezug erhältlich. Bei den optionalen Sportsitzen ziert diese Suedia-/Stoff Polster eine rote Kontrastnaht.

ŠKODA FABIA

ŠKODA FABIA MONTE CARLO

Armaturentafel mit neuen Dekorleisten und überarbeitetem Kombiinstrument
Die Auswahl an Dekorleisten für die Armaturentafel ist nun größer und das Kombiinstrument besticht mit neugestalteten Rundinstrumenten und Display-Anzeigen. Sie lassen sich jetzt besser ablesen.

ŠKODA FABIA MONTE CARLO

ŠKODA FABIA MONTE CARLO

Optimiert wurde auch die Bedienung der elektrischen Fensterheber. Ab sofort lassen sich die Seitenscheiben mit einem Druck vollständig öffnen oder schließen. Wird beim Drücken der Bedientaste ein leichter Druckwiederstand überwunden, öffnen oder schließen die Fenster komplett, ohne dass die Taste weiterhin gedrückt werden muss.

ŠKODA FABIA MONTE CARLO – Lifestyle mit sportlichem Touch
Den sportiven Touch der Lifestyle-Variante ŠKODA FABIA MONTE CARLO betonen ein neu gestalteter Front- sowie ein schwarzer Dachspoiler. Auch die Sportsitze des ŠKODA FABIA MONTE CARLO unterstreichen seinen dynamischen Auftritt: Sie sind mit rot-satinschwarzem Carbonleder bezogen und verfügen über weiße Kontrastnähte. Die in die Sitzpolsterung integrierten Kunststoffstreifen werden im FABIA erstmals verwendet und setzen einen besonderen optischen Akzent. Die Verkleidung des Dachhimmels, der A-Säulen sowie der Mittelkonsole ist in Schwarz gehalten. Außerdem kennzeichnen den Innenraum des FABIA MONTE CARLO eine Dekorleiste im Carbon-Design sowie rote Kontrastnähte auf den Türverkleidungen und der Mittelarmlehne.

ŠKODA FABIA COMBI MONTE CARLO

ŠKODA FABIA COMBI MONTE CARLO

Karosserie: Geräumiger Wagen trotz kompakter Abmessungen

ŠKODA FABIA COMBI

› Kompakte Abmessungen, großzügige Platzverhältnisse
› Interieur bietet Platz für fünf Personen und einen variablen Gepäckraum
› ŠKODA FABIA verfügt über einen der größten Gepäckräume in seinem Segment

Mit seinen kompakten Abmessungen fährt sich der ŠKODA FABIA leicht und komfortabel und ist im Stadtverkehr agil unterwegs. Der markentypisch großzügig dimensionierte Innenraum bietet jede Menge Platz für bis zu fünf Passagiere. In Kombination mit einem der größten Gepäckabteile seiner Klasse macht ihn das zum idealen Begleiter für Alltag und Freizeit.

Der ŠKODA FABIA ist mit seinen agilen Fahreigenschaften und seinem vielseitig nutzbaren Innenraum für alle Anforderungen bestens gerüstet. Dank kurzer Karosserieüberhänge gelingt auch die Parkplatzsuche in der Innenstadt ohne Probleme. Dabei bietet der FABIA trotz seiner kompakten Außenlänge von 3.997 Millimetern (Kurzheck) und 4.262 Millimetern beim FABIA COMBI einen großzügigen Innenraum.

Großzügiges Platzangebot für fünf Insassen
Das großzügige Platzangebot für bis zu fünf Passagiere verdeutlicht sofort: Der überarbeitete FABIA ist auch im Innenraum wieder ein waschechter ŠKODA. Die Innenraumlänge beträgt 1.674 Millimeter, die Ellenbogenbreite beläuft sich auf 1.401 Millimeter vorn und 1.386 Millimeter hinten. In den vorderen Türen lassen sich Flaschen bis zu einer Größe von 1,5-Litern unterbringen, die hinteren Türverkleidungen bieten Platz für 0,5-Liter-Flaschen.

Einer der größten Gepäckräume im Kleinwagen-Segment
Auch dank des besonders geräumigen Kofferraums ist der Innenraum des ŠKODA FABIA so variabel. Das Kurzheck-Modell bietet einen Stauraum von mindestens 330 Litern. Durch Umklappen der Rückbank, die im Verhältnis 40:60 teilbar ist, lässt sich das Kofferraumvolumen auf bis zu 1.150 Liter erweitern. Durch die 960 Millimeter breite Öffnung des Kofferraums lässt sich der FABIA jederzeit einfach beladen. Damit verfügt der FABIA über einen der größten Kofferräume in seinem Segment.

Der ŠKODA FABIA COMBI bietet ein noch großzügiger dimensioniertes Gepäckabteil mit einem Volumen von 530 bis 1.395 Litern. Mit der weit aufschwingenden Hecklappe, einer niedrigen Ladekante und einer 960 Millimeter breiten Öffnung des Kofferraums kann man auch sperrige Gegenstände problemlos verstauen.

FABIA_Luggage-compartment_animation

Neue Fahrerassistenzsysteme und Technologien: Plus an Komfort und Sicherheit

ŠKODA FABIA

 

Großes Angebot an Fahrerassistenzsystemen
› Innovative Technologie aus höheren Fahrzeugklassen
› Spurwechselassistent, Rear Traffic Alert low und Fernlichtassistent erweitern Angebot an Fahrassistenzsystemen
› LED-Scheinwerfer zum ersten Mal erhältlich 

Zusätzliche Fahrerassistenzsysteme steigern Komfort und Sicherheit im ŠKODA FABIA. Dabei sind in dem Kleinwagen auch innovative Technologien verbaut, die man sonst erst in höheren Fahrzeugklassen findet. Die LED‑Scheinwerfer sind erstmals für den ŠKODA FABIA erhältlich. Dazu neu: Der Spurwechselassistent, Rear Traffic Alert und ein Fernlichtassistent ermöglichen im ŠKODA FABIA jetzt ein noch souveräneres, sichereres und komfortableres Fahren in unterschiedlichen Verkehrssituationen.

Der überarbeitete ŠKODA FABIA bietet eine umfassende passive und aktive Sicherheit. Serienmäßig an Bord sind unter anderem die elektronische Stabilisierungskontrolle ESC mit ABS, MSR, ASR, EDS, HBA, der Multikollisionsbremsassistent, die elektronische Differenzialsperre XDS, die Vorbereitung für zwei Kindersitze mit dem Sicherheitssystem Isofix auf den Rücksitzen, die Reifendrucküberwachung und sechs Airbags. Optional sind der adaptive Abstandsassistent, die Rückfahrkamera, die Parksensoren, Frontradarassistent mit integrierter City-Notbremsfunktion, die Müdigkeitserkennung (Driver Alert), Easy Light Assistent, Light and Rain Assist, Fernlichtassistent, Spurwechselassistent (Blind Spot Detect), Rear Traffic Alert low, Speedlimiter und Berganfahrassistent erhältlich.

Spurwechselassistent

00XX_FABIA_Blind_Spot_Detect_Collage_RET
Der optionale Spurwechselassistent erhöht die Sicherheit beim Fahren auf mehrspurigen Straßen sowie beim Überholen. Radarsensoren überwachen das Verkehrsgeschehen hinter und neben dem Fahrzeug. Ein LED-Signal im Außenspiegel warnt vor Fahrzeugen, die sich im sogenannten toten Winkel bewegen oder sich rasch von hinten nähern.

Rear Traffic Alert (low)

ŠKODA FABIA

Der Rear Traffic Alert nutzt Radarsensoren am Heck, um beim Rückwärts-Ausparken oder Zurücksetzen aus Einfahrten das Geschehen hinter dem Fahrzeug zu überwachen. Als Hinweis auf eine Kollisionsgefahr dienen ein Warnton und ein optisches Signal auf dem Bordmonitor.

Fernlichtassistent

ŠKODA FABIA

Der Fernlichtassistent reduziert die Gefahr, andere Verkehrsteilnehmer bei Nachtfahrten zu blenden. Sobald eine Frontkamera entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge registriert, schaltet das System automatisch auf Abblendlicht um. Der Fernlichtassistent ist auch für die Halogenscheinwerfer erhältlich.

LED-Scheinwerfer 
Die optionalen LED-Scheinwerfer sind erstmals für den ŠKODA FABIA verfügbar. 

ŠKODA FABIA

 

Die Frontscheinwerfer wurden überarbeitet. In der Basisversion werden für das Abblend- und Fernlicht H7-Halogenscheinwerfer ohne Linsen verwendet, die eine höhere Lichtstärke als die Topversion der Halogenscheinwerfer der bestehenden Version des ŠKODA FABIA aufweisen. Beim Tagfahrlicht kommen vier LED-Einheiten zum Einsatz. Wegen der noch besseren Technik weist das neue Tagfahrlicht im überarbeiteten ŠKODA FABIA eine höhere Lichtstärke auf. Die Topversion der LED-Scheinwerfer wird durch die neue Corner-Funktion ergänzt. Beim Abbiegen leuchtet in die Kurve nicht der jeweilige Nebelscheinwerfer, sondern die direkt im Scheinwerfer integrierte Leuchtdiode automatisch hinein. Dank der besseren Platzierung der Glühbirnen lassen sich jetzt alle Glühbirnen auch einfacher wechseln.

Die neugestalteten Heckleuchten verfügen ebenfalls über LED-Technik. Beim Bremslicht kommen sechs LED-Einheiten zum Einsatz, der Heckscheinwerfer erstrahlt per Lichtleiter, der über zwei LED-Einheiten gespeist wird, markentypisch in C-Form. Beide LED-Einheiten sind mit speziellem sandgestrahltem Klarglas bedeckt, das dafür sorgt, dass die leuchtende Fläche optisch größer wirkt. Außerdem wurde die Struktur der Heckleuchten um die markentypischen kristallinen Elemente ergänzt. Das Nebellicht ist nicht Bestandteil des Schlusslichtes, sondern es befindet sich unterhalb des Schlusslichtes.

Infotainment und Konnektivität: Vernetzung steigert Komfort und Fahrvergnügen

ŠKODA FABIA

 

› Neues Infotainmentsystem Swing Plus mit 6,5-Zoll-Display
› Infotainment Online mit erweitertem Funktionsumfang
› Vernetzung mit Smartphones und anderen Endgeräten per ŠKODA Connect App
› SmartLink+ ermöglicht Integration von Apple CarPlay, Android Auto, MirrorLinkTM und SmartGate

Die Infotainmentsysteme für den ŠKODA FABIA bestechen mit perfekter Connectivity und großer Funktionsvielfalt. Sie lassen sich über ein kapazitives Touch-Display bedienen, das beim Infotainmentsystem Swing jetzt eine Bildschirmdiagonale von 6,5 Zoll bietet. Zudem wurde das Angebot an digitalen ŠKODA Connect-Diensten nochmals erweitert.

Der überarbeitete ŠKODA FABIA wartet mit einem nochmals größeren Angebot an Audio- und Infotainmentsystemen auf. Neben dem Audiosystem Blues sind Infotainmentsysteme Swing, Swing Plus und Amundsen an Bord. Das Infotainmentsystem Amundsen verfügt zusätzlich über ein Navigationssystem. Im Vergleich zum Infotainmentsystem Swing bietet Swing Plus zusätzlich eine Bluetooth-Anbindung und SmartLink+ Technologie.

ŠKODA Connect: Mehr Infotainment, mehr Unterstützung
Die umfangreichen mobilen Online-Dienste von ŠKODA Connect lassen sich in die Bereiche Infotainment Online und Care Connect gliedern und ergänzen das Infotainment-Angebot perfekt. Die Care Connect Dienste leisten in verschiedenen Situationen umfangreiche Unterstützung und stehen für die Infotainmentsysteme Swing, Swing Plus und Amundsen zur Verfügung. Schnelle Hilfe bietet der optionale Emergency Call: Sobald ein Rückhaltesystem, beispielsweise ein Airbag, aktiviert wurde, wird der Notruf selbsttätig aktiv, er kann aber auch manuell ausgelöst werden. Über den Proaktiven Service lässt sich von unterwegs ein Wartungstermin oder ein Kundendienst vereinbaren. Das System Amundsen ermöglicht zusätzlich die Nutzung der Infotainment Online Dienste. Neu im Angebot für den ŠKODA FABIA ist dabei der Dienst Online-Verkehrsinformationen. Er informiert in Echtzeit über Staus und stockenden Verkehr.

Die ŠKODA Connect App ermöglicht es, aus der Ferne abzufragen, ob Fenster und Türen des Fahrzeugs geschlossen sind. Außerdem gibt sie Aufschluss über den aktuellen Kilometerstand, die gegenwärtige Tankfüllung oder die verbleibende Reichweite (Fahrzeugfernzugriff Remote Access). Navigationsziele lassen sich per App vom Computer oder Smartphone aus direkt ans Infotainmentsystem schicken.

Über die für den ŠKODA FABIA neu verfügbare Media Command Funktion können nicht nur die Fondpassagiere auf bis zu zwei Tablets die Wiedergabe von Audio- und Video-Dateien steuern, wenn die Geräte über die ŠKODA Media Command App und WLAN mit dem Infotainment-System Amundsen verbunden sind.

Große Infotainment-Vielfalt dank SmartLink+
Die innovative SmartLink+ Technologie macht den ŠKODA FABIA zur vielseitigen Infotainment-Zentrale. Das System bringt die Standards Apple CarPlay, Android Auto, MirrorLinkTM und SmartGate an Bord. Wird ein geeignetes Smartphone angeschlossen und die entsprechende App gestartet, lässt sich ein großes Angebot an unterschiedlichen Infotainment-Diensten nutzen.

‚Simply Clever‘: Noch mehr praktische Details für Alltag und Freizeit

ŠKODA FABIA

 

› Zwei USB-Anschlüsse im Fond
› Doppelseitiger Bodenbelag im Kofferraum
› Abnehmbare LED-Lampe im Kofferraum des Kombimodells

 Praktische Details, die Komfort und Funktionalität im Alltag steigern, zeichnen die Marke ŠKODA aus und dürfen auch im FABIA nicht fehlen. Das Angebot an ‚Simply Clever‘ Features wurde jetzt nochmals erweitert.

Im Fond des ŠKODA FABIA stehen auf Wunsch zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung. Über diesem Weg können die Passagiere beispielsweise Smartphones oder andere Endgeräte laden und mit Strom versorgen.

Der Gepäckraum des ŠKODA FABIA verfügt jetzt über einen doppelseitig nutzbaren Bodenbelag. Außerdem gehört zu den ‚Simply Clever‘ Details des ŠKODA FABIA COMBI jetzt eine abnehmbare LED-Taschenlampe. Sie befindet sich im Seitenfach des Kofferraums und ihr Akku lädt sich während der Fahrt selbsttätig auf.

Die unten stehende Tabelle bietet einen Überblick über zahlreiche weitere ‚Simply Clever‘ Details an Bord des ŠKODA FABIA und des ŠKODA FABIA COMBI:

KODA_FABIA_Simply_Clever_DE

stahnout_GER

share_GER

Silke Rosskothen
Leiterin Produktkommunikation                     
T +420 326 811 731                                                  
silke.rosskothen@skoda-auto.cz             

Pavel Jína
Pressesprecher Produktkommunikation
T +420 326 811 776
pavel.jina@skoda-auto.cz

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Media Box

53 images, 2 PDFs
Diese Webseite verwendet Cookies.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.