ŠKODA AUTO DigiLab bringt eScooter-Sharing „BeRider“ nach Brünn

› Brünn ist als Trendsetter in den Bereichen Mobilitätsservices und Smart Cities idealer Partner des ŠKODA AUTO DigiLab
› Memorandum of Understanding zwischen ŠKODA AUTO DigiLab und Stadt Brünn über Flotte von 250 eScootern
› Weitere Innovationen und multimodale Smart-City-Mobilitätsprojekte in Planung

Brünn, 11. März 2020 – Das ŠKODA AUTO DigiLab und die Stadt Brünn haben sich auf eine weitreichende Partnerschaft bei Projekten zur Förderung der nachhaltigen Mobilität verständigt. In einem Memorandum of Understanding (MoU) vereinbarten sie, den in Prag erfolgreichen Scooter-Sharing-Service „BeRider“ auch in Brünn zu starten. Darüber hinaus treiben die Stadt und das Innovationszentrum von ŠKODA im Rahmen einer Private-Public-Partnership weitere Innovationen und multimodale Smart City-Mobilitätsprojekte voran. Ziel ist es, das Angebot im Bereich nachhaltiger urbaner Mobilität zu erweitern, zu vereinfachen und noch besser in den Alltag zu integrieren.

Jarmila Plachá, Geschäftsführerin des ŠKODA AUTO DigiLab und Brünns Oberbürgermeisterin Markéta Vaňková haben heute in Brünn ein Memorandum über die Förderung nachhaltiger Mobilitätsservices in der Stadt unterzeichnet.

Die Leiterin des ŠKODA AUTO DigiLab Jarmila Plachá betont: „Brünn ist eine junge, pulsierende Stadt, die neuen Trends sehr aufgeschlossen gegenübersteht. Wir sind überzeugt, dass wir künftig viele Synergien erschließen und freuen uns sehr über dieses Memorandum. ‚BeRider‘ kann nur in enger Zusammenarbeit mit den Städten wachsen und Brünn gehört nun zu den Pionieren. Partnerschaften wie diese sind ein entscheidender Erfolgsfaktor, um Innovationen zu entwickeln und neue Mobilitätslösungen in der Praxis voranzubringen.“

Markéta Vaňková, Oberbürgermeisterin der Stadt Brünn, ergänzt: „Immer mehr Menschen suchen nach einer Alternative zum Auto. Neben Bikesharing sind eScooter eine weitere Möglichkeit, um im Stadtgebiet bequem und schnell voranzukommen. Ich schätze sehr, dass Elektroroller leise und emissionsfrei sind. Wir suchen nach Wegen, um die Umweltbelastung nicht nur in unserer Stadt zu verringern“.

Der Start von „BeRider“ ist dabei nur der erste Schritt eines längerfristig angelegten Projektes: Die Private-Public-Partnership zielt darauf ab, neben der Entwicklung neuer Mobilitätslösungen und -services für Einwohner und Besucher der Stadt die nachhaltige individuelle Mobilität vor Ort zu fördern und multimodale innerstädtische Verkehrssysteme aufzubauen. Das ŠKODA AUTO DigiLab unterstützt die Stadt zudem bei der Umsetzung ihrer „Smart City“-Strategie, dabei spielt der Bereich Elektromobilität eine zentrale Rolle.

Brünn, Hauptstadt und Verwaltungssitz der Region Südmähren, ist mit rund 380.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Tschechischen Republik. Mit mehreren Universitäten, Technologieunternehmen, international tätigen Start-ups sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen ist sie jung und modern und damit genau der passende Ort, um das eScooter-Sharing auch hier anzubieten. In Prag ist der Dienst bereits erfolgreich gestartet: Nach dem Auftakt der dreimonatigen Pilotphase verzeichnete der Dienst innerhalb von nur drei Monaten mehr als 23.000 Reservierungen.

Um einen der elektrischen Motorroller zu mieten, müssen Nutzer nur die BeRider“-App auf ihrem Smartphone installieren, die für iOS und Android kostenlos erhältlich ist und sich anschließend anmelden. Nach erfolgreicher Registrierung finden die Nutzer in der App die verfügbaren eScooter, können sie per App reservieren und ohne Schlüssel ver- und entriegeln. Im Topcase finden sich zwei Helme. Nach Ankunft am Ziel endet die Nutzungsdauer nach einer kurzen Bestätigung per App. Der Preis pro Minute beträgt 5,- CZK (circa 0,19 Euro), bei Minutenpaketen liegt der Preis bei 3,30 CZK (0,12 Euro) pro Minute. Für das Fahren der Elektroroller ist ein Pkw-Führerschein der Klasse B oder ein Kraftrad-Führerschein der Klasse A1 erforderlich.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

COOKIE EINSTELLUNGEN

Speichern der Benutzereinstellungen auf der Domain
Statistiken und Analyse des Nutzerverhaltens
Produktmarketing und Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
Einstellungen speichern

Diese Webseiten verwenden Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies sowie zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies und weiterer Webtechnologien. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie auch zum Zweck des Speicherns von Nutzerpräferenzen auf Webseiten, für Statistiken und Analysen des Nutzerverhaltens sowie für gezielte Produktangebote und die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken erteilen.