Die ŠKODA KODIAQ Weltpremiere in Bildern

› Neues großes SUV von ŠKODA rollt erstmals ins Rampenlicht
› Enthüllung mit rund 800 internationalen Gästen im Berliner Kraftwerk
› Mit dem ŠKODA KODIAQ startet die Marke seine breit angelegte SUV-Offensive

Mladá Boleslav/Berlin, 1. September 2016 – Weltpremiere für das neue große SUV von ŠKODA: Im Kraftwerk in Berlin rollte heute Abend der neue ŠKODA KODIAQ bei einer spektakulären Show ins Rampenlicht. Die eindrucksvolle Inszenierung aus Film, Musik und Choreografie begeisterte nicht nur die rund 800 Gäste vor Ort; Tausende verfolgten die Weltpremiere via Livestream im Internet. Mit einer Länge von 4,70 m, bis zu sieben Sitzen und dem größten Kofferraum seiner Klasse ist der ŠKODA KODIAQ das erste große SUV des tschechischen Automobilherstellers. Das neueste ŠKODA Modell fährt ab Anfang 2017 mit allen Stärken der Marke vor: mit einem charaktervollen Design und einem außergewöhnlichen Raumangebot, mit praktischer Intelligenz und mit innovativen Technologien, die sonst nur in höheren Fahrzeugklassen zu finden sind. Der ŠKODA KODIAQ markiert den Beginn der breit angelegten SUV-Offensive von ŠKODA.

Mehr Fotos von der Weltpremiere in Berlin finden Sie unter:
https://media.skoda-auto.com/

Die Pressemappe zum ŠKODA KODIAQ mit Fotografien, Videos und technischen Daten zum Fahrzeug steht unter https://media.skoda-auto.com/ zum Download bereit.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Diese Webseite verwendet Cookies.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.