ŠKODA KODIAQ Laurin & Klement: Die Topversion des großen SUV

ŠKODA KODIAQ Laurin & Klement: Die Topversion des großen SUV

› ŠKODA KODIAQ Laurin & Klement mit individuellen Designmerkmalen und besonders umfangreicher Komfortausstattung
› Exklusives Ambiente für bis zu sieben Insassen
› Unternehmensgründer Václav Laurin und Václav Klement haben die Ausstattungslinie Laurin & Klement benannt
› Progressive Servolenkung serienmäßig an Bord

Mladá Boleslav/Genf, 5. März 2018 – ŠKODA AUTO stellt das Modell ŠKODA KODIAQ in der neuen Spitzversion Laurin & Klement, die die Unternehmensgründer Václav Laurin und Václav Klement benannt haben. Der ŠKODA KODIAQ Laurin & Klement verwöhnt bis zu sieben Insassen serienmäßig mit besonders umfangreicher Ausstattung und Komfort. Die Topversion des großen SUV feiert ihre Weltpremiere auf dem Internationalen Auto‑Salon 2018 in Genf. Voll-LED-Scheinwerfer, ein Kühlergrill mit vertikalen Lamellen und einer Einfassung in Chrom-Ausführung, 19 Zoll große „Sirius“ Leichtmetallräder und modellspezifisch gestaltete Front- und Heckstoßfänger unterstreichen den stilvollen Auftritt des Modells. Der elegante Innenraum besticht mit Sitzbezügen in Leder und pianoschwarzen Dekorelementen.

Elegantes Design und eine besonders hochwertige Ausstattung sind die Merkmale der Topausstattungslinie ŠKODA KODIAQ Laurin & Klement. Die neue Topversion der ŠKODA KODIAQ Baureihe vermittelt somit ein exklusives Fahrerlebnis. Der ŠKODA KODIAQ Laurin & Klement steht damit in der Tradition der Unternehmensgründer Václav Laurin und Václav Klement und folgt ihrem Qualitätsanspruch: „Nur das Beste ist gut genug für unsere Kunden.“ Ab 1895 widmeten sich die tschechischen Mobilitätspioniere zunächst dem Bau von Fahrrädern, bevor sie im Jahr 1905 ihr erstes selbstentwickeltes Automobil präsentierten. 1925 folgte die Fusion mit den ŠKODA Werken.

Stil, Komfort und Eleganz

Serienmäßig im ŠKODA KODIAQ Laurin & Klement:

› Voll-LED-Scheinwerfer mit Lichtassistent
› 19-Zoll-Leichtmetallräder „Sirius“
› Elektrische Heckklappe
› Area View System mit vier Kameras und 360° Rundumsicht
› Front- und Heckstoßfänger mit eigenem Design, Kühlergrill mit Chrom
› Seitenschweller in Wagenfarbe
› Elektrisch einstellbare, abblendbare und beheizbare Außenspiegel mit Boarding Spots und Blind Spot Detect; Innenspiegel mit automatischer Ablendfunktion und Regensensor
› Getönte Heck- und hintere Seitenscheiben (Sunset)
› Dachreling in Mattsilber, „Laurin & Klement“-Plaketten auf vorderen Kotflügeln, Einstiegsleisten mit KODIAQ Schriftzug
› Progressive Servolenkung (variable Lenkungsübersetzung hilft beim Rangieren auf Parkplätzen ebenso wie in schnell gefahrenen Kurven)
› Sitzbezüge in Leder in Schwarz oder Beige mit Laurin & Klement-Logo
› Ambiente-Beleuchtung mit zehn individuell wählbaren Lichtfarben
› Dreispeichen Leder-Multifunktionslederlenkrad
› Aluminium-Pedale
› Elektrisch einstellbarer Fahrersitz mit Memory-Funktion
› CANTON Soundsystem (550 Watt, zehn Lautsprecher)

‚Simply Clever’ Details

Zu den Simply Clever’ Features gehören unter anderem der automatisch ausfahrende Türkantenschutz, elektrische Kindersicherung für Fondtüren sowie eine Gepäckraumabdeckung als Push Rollos sowie das Schlafpaket, Regenschirme in den Vordertüren sowie ein Eiskratzer im Tankdeckel.

Infotainment und Konnektivität

Die Mobilen Online-Dienste von ŠKODA Connect bilden eine umfangreiche Ergänzung des Infotainmentangebots. Die Infotainment Online-Dienste dienen der Information und Unterhaltung, die Care Connect-Dienste der Unterstützung in zahlreichen Situationen sowie dem Fahrzeugfernzugriff. Ein wichtiger Bestandteil der Mobilen Online-Services sind die Online Verkehrsinformationen: Sie zeigen den realen Verkehrsfluss auf der gewählten Route an und schlagen bei einem Stau Ausweichrouten vor. Ergänzend liefern die Dienste Tankstellen, Parkplätze, Nachrichten und Wetter maßgeschneiderte Informationen.

Das Angebot der Care-Connect-Dienste umfasst den automatischen Notruf (Emergency Call), der nach Auslösen eines Rückhaltesystems die Verbindung zu einer Notrufzentrale herstellt oder auch manuell bedient werden kann; den Proactive Service, mit dem sich ein Wartungstermin vereinbaren lässt, und den Fahrzeugfernzugriff (Remote Access), mit dem der Fahrer über die ŠKODA Connect App auf dem Smartphone aus der Ferne Informationen über die Fahrzeugdaten abrufen kann.

In Verbindung mit den Infotainmentsystemen Amundsen und Columbus können mit dem WLAN‑Hotspot acht mobile Endgeräte eingebunden werden. Die In-Car-Communication überträgt die Sprache des Fahrers über die Lautsprecher in den Fond.

Fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme für mehr Sicherheit und Fahrkomfort

Entdecken Sie ŠKODAs Assistenzsysteme in der untenstehenden interaktiven Grafik. Klicken Sie auf die Schaltflächen oberhalb der Grafik, um die entsprechenden Systeme anzuzeigen. Klicken Sie auf die Zahlen, um die Beschreibung des Systems zu sehen.

Detaillierte Informationen über die Fahrerassistenzsysteme des ŠKODA KODIAQ finden Sie auf ŠKODA Storyboard (Kapitel „Fahrerassistenzsysteme“):https://www.skoda-storyboard.com/de/pressemitteilungen/der-neue-skoda-kodiaq-pressemappe/

stahnout_GER

share_GER

Silke Rosskothen
Leiterin Produktkommunikation                 
T +420 326 811 731                                                  
silke.rosskothen@skoda-auto.cz             

Alžběta Šťastná
Pressesprecherin Produktkommunikation
T +420 605 293 509
alzbeta.stastna@skoda-auto.cz

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.