ŠKODA AUTO eröffnet Coworking-Lab an der Technischen Universität Liberec

› Coworking-Lab als Plattform für den Austausch zwischen Studierenden und Vertretern von ŠKODA AUTO
› Automobilhersteller unterstützt Vielzahl verschiedener Angebote und Veranstaltungen für Schüler und Studenten
› Fundierte Ausbildung in technischen Berufen ist zentrale Voraussetzung zur langfristigen Sicherung des Automobilstandortes Tschechien

Mladá Boleslav, 27. Februar 2019 – Im Februar hat ŠKODA AUTO das UNI.Lab an der TU Liberec eröffnet. Hier können sich die Studierenden darüber informieren, welche Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten ŠKODA nach dem Studium bietet. Außerdem können sich Studenten und Vertreter des Automobilherstellers zu aktuellen Entwicklungen in der Automobilindustrie austauschen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Themen Elektromobilität, Digitalisierung und Automatisierung. Das Lab ist in der Tschechischen Republik die erste Einrichtung ihrer Art und unterstützt die Ausbildung in Berufsfeldern der Industrie 4.0. ŠKODA AUTO fördert landesweit zahlreiche Ausbildungsprojekte und arbeitet außerdem mit zwei Dutzend Universitäten sowie vierzig Fachmittelschulen und Lehranstalten für technische Berufe zusammen.

Michael Oeljeklaus, ŠKODA AUTO Vorstand für Produktion und Logistik, erläutert: „Der aktuelle Wandel der Automobilindustrie erfordert auch in der Zusammenarbeit zwischen unserem Unternehmen und den Universitäten des Landes innovative Konzepte und interessante Formate. Um auch künftig ein attraktiver Arbeitgeber für die besten Fachkräfte zu sein, ist ein ständiger Austausch mit jungen Talenten ebenso wichtig wie vielseitige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten.“ so Oeljeklaus weiter.

ŠKODA AUTO Personalvorstand Bohdan Wojnar ergänzt: „Die künftige Entwicklung des Automobilstandortes Tschechien wird maßgeblich von einer fundierten Ausbildung in technischen Berufen abhängen. Daher haben wir mit zahlreichen Schulen und Universitäten langfristige Kooperationen etabliert, von denen alle Beteiligten profitieren. Mit dem neuen Coworking-Lab an unserer Partneruniversität Liberec schaffen wir ein Informations-Hub für die Verbindung von Theorie und Praxis, um die Ausbildung in technischen Berufen in Tschechien weiter zu stärken.“

Das UNI.Lab ist das erste Coworking-Lab in der Tschechischen Republik, Studenten tauschen sich hier mit Vertretern von ŠKODA AUTO über konkrete Projekte und Entwicklungen in der Automobilbranche aus. Außerdem können sie sich über ihre Karrierechancen nach dem Studium informieren. Neben Vorträgen wird hier auch Beratung bei Bachelor- und Masterarbeiten angeboten.

Landesweit unterstützt ŠKODA AUTO 20 Universitäten und vier Dutzend Fachmittelschulen. Der Automobilhersteller stellt zu Studien- und Forschungszwecken auch Fahrzeuge bzw. Komponenten zur Verfügung. Im Jahr 2018 stiftete ŠKODA 60 nicht homologierte Fahrzeuge, 55 Motoren, 31 Getriebe und 205 weitere technische Geräte an die Pädagogen und Studenten, um ihr Wissen über Technik sowie neue technologische Verfahren zu vertiefen.
Zudem engagiert sich ŠKODA AUTO als Schirmherr des landesweit ausgetragenen Wettbewerbs „Autoopravář junior“ (Automechaniker Junior) für die Ausbildung in technischen Berufen. An dem Wettbewerb, der dieses Jahr bereits zum 25. Mal ausgetragen wird, nehmen regelmäßig mehr als 4.000 Schüler und Auszubildende teil. Das Finale findet traditionsgemäß im ŠKODA AUTO Service- und Trainingscenter statt.

Die Förderung der Berufsausbildung hat bei ŠKODA AUTO eine lange Tradition. Der Automobilhersteller unterstützt Schüler und Studenten mit einer Vielzahl verschiedener Angebote und Veranstaltungen, darunter Fachvorträge, Werksbesichtigungen, Wettbewerbe, Messen, Workshops, Hackathons und der Tag der offenen Tür, – der ŠKODA DAY-, der jedes Jahr im Herbst stattfindet. Zudem bietet ŠKODA für Studenten technischer Fachrichtungen verschiedene Programme an. Nachwuchstalente erhalten bezahlte Praktikumsstellen im Unternehmen und werden beim Verfassen ihrer Abschlussarbeiten unterstützt. Universitätsabsolventen bietet ŠKODA ein internationales Trainee-Programm mit Auslandspraktikum sowie ein Doktorandenstudium.

Weitere Informationen zu Karrieremöglichkeiten für Studenten und Absolventen erhalten Sie unter www.skoda-kariera.cz.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Diese Webseite verwendet Cookies.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.