ŠKODA AUTO fertigt zweimillionstes DQ 200-Doppelkupplungsgetriebe im Werk Vrchlabí

ŠKODA AUTO fertigt zweimillionstes DQ 200-Doppelkupplungsgetriebe im Werk Vrchlabí
Die automatisierte Siebengang-Schalteinheit zählt in der Automobilindustrie zu den modernsten Getrieben ihrer Art.

› Im ŠKODA AUTO Werk Vrchlabí entstehen täglich 2.200 Doppelkupplungsgetriebe
› Bis heute haben ŠKODA AUTO und der Volkswagen Konzern rund 250 Millionen Euro in die DQ 200-Produktion investiert
› Modernes Siebenganggetriebe kommt in vielen ŠKODA Modellen sowie weiteren Fahrzeugen des Volkswagen Konzerns zum Einsatz
› Hightech-Standort Vrchlabí gehört mit rund 1.000 Mitarbeitern zu den bedeutendsten Arbeitgebern in der Region Hradec Králové

Vrchlabí/Mladá Boleslav, 30. Januar 2018 – ŠKODA AUTO hat im tschechischen Werk Vrchlabí das zweimillionste DQ 200-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) seit Produktionsbeginn im September 2012 gefertigt. Das DQ 200 kommt in zahlreichen ŠKODA Modellen sowie in weiteren Fahrzeugen des Volkswagen Konzerns zum Einsatz. Aktuell laufen in der Hightech-Fabrik Vrchlabí 2.200 Einheiten pro Tag vom Band.

„Das ŠKODA AUTO Werk Vrchlabí gilt als eines der modernsten Komponentenwerke der Branche. Als Eckpfeiler der ŠKODA Fertigung und auch innerhalb des Produktionsverbundes mit dem Volkswagen Konzern ist Vrchlabí von entscheidender Bedeutung“, sagt Michael Oeljeklaus, ŠKODA Vorstandsmitglied für Produktion und Logistik und fügt hinzu: „Die umfangreichen Investitionen in diesen Standort zahlen auf die Zukunftsfähigkeit der gesamten Region ein.“

Frank Engel, Leiter der Komponentenfertigung bei ŠKODA AUTO fügt hinzu: „Mit ihrem hohen persönlichen Einsatz und herausragendem Know-how tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort entscheidend dazu bei, dass wir innerhalb von nur fünf Jahren diese beeindruckende Zahl von zwei Millionen DQ 200-Getrieben erreicht haben.“

Das DQ 200-Doppelkupplungsgetriebe zählt in der gesamten Automobilindustrie zu den modernsten seiner Art. Es überzeugt mit Gangwechseln innerhalb von Millisekunden und höchstem Schaltkomfort. Das DQ 200 kommt in zahlreichen ŠKODA Modellen sowie in weiteren Fahrzeugen des Volkswagen Konzerns zum Einsatz.

Das ŠKODA AUTO Werk Vrchlabí gehört zu den fortschrittlichsten Produktionsanlagen im Volkswagen Konzern und zählt mit seinen rund 1.000 Mitarbeitern zu den bedeutendsten industriellen Arbeitgebern in der Region Hradec Králové. Es setzt bei der Produktion auf hochmoderne Technologien wie beispielsweise kooperierende Roboter. Sie unterstützen die Mitarbeiter bei einer der sensibelsten Tätigkeiten in der Getriebefertigung, dem Einlegen des Schaltkolbens. Der sogenannte Handling-Roboter versorgt Dutzende von Maschinen mit Teilen und bringt leere Behälter zurück ins Lager. Hinzu kommen ein automatisch gesteuertes Logistikfahrzeug sowie das hochmoderne IT-System „Transparente Fabrik“. Letzteres wurde im November vergangenen Jahres nach dreijähriger Vorbereitungsphase erfolgreich implementiert.

Seit mehr als 70 Jahren gehört das Werk Vrchlabí zum Produktionsverbund von ŠKODA AUTO. Die Standorttransformation vom Fahrzeugbau- zum hochmodernen Komponentenwerk erfolgte 2012. Binnen 18 Monaten wurden eine neue Werkshalle errichtet und bestehende Produktionshallen modernisiert. Für die schnelle Vorbereitung der DQ 200-Produktion und die dynamische Entwicklung des Standortes wurde das Werk Vrchlabí im Jahr 2015 mit dem europäischen Titel „Fabrik des Jahres’ ausgezeichnet. Die Auszeichnung gehört zu den renommiertesten Preisen für die verarbeitende Industrie in Europa.

In den vergangenen fünf Jahren investierte ŠKODA AUTO zusammen mit dem Volkswagen Konzern für die DQ 200-Produktion insgesamt rund 250 Millionen Euro in den Umbau der Produktionshallen, in technische Anlagen, in das Trainingscenter der Getriebefertigung und den Logistikbereich. Auch am Produktionsstandort Mladá Boleslav hat ŠKODA AUTO zuletzt in die Getriebefertigung investiert und kürzlich mehrere neue Getriebeprüfstände eröffnet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.