ŠKODA erzielt im Mai neuen Rekord

› Auslieferungen: ŠKODA liefert im Mai weltweit 112.400 Fahrzeuge aus; bester Mai aller Zeiten
› Märkte: Starkes Wachstum in Russland (+19,8 %) und China (+35,4 %)
› Modelle: Ungebrochen hohe Nachfrage nach SUV-Modellen ŠKODA KODIAQ (+79,8 %) und ŠKODA KAROQ

Mladá Boleslav, 12. Juni 2018 – ŠKODA hat seine Auslieferungen im Mai um 13,4 Prozent auf 112.400 Einheiten gesteigert (Mai 2017: 99.100 Fahrzeuge) und somit den besten Mai in der Unternehmensgeschichte erzielt. Besonders stark wächst ŠKODA in China (+35,4 %) und Russland (+19,8 %). Großen Anteil am anhaltenden Wachstumskurs der Marke hat die ungebrochen hohe Nachfrage nach den SUV-Modellen ŠKODA KODIAQ und ŠKODA KAROQ.

180612-Infographic-ŠKODA-AUTO-Vehicle-Deliveries-to-Customers-May-2018

„Erstmals in unserer Unternehmensgeschichte haben wir in einem Mai mehr als 100.000 Fahrzeuge ausgeliefert“, sagt Alain Favey, ŠKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing. „Das zeigt deutlich: Mit unserer attraktiven Modellpalette gelingt es uns, neue Kundengruppen für die Marke ŠKODA zu begeistern. Die hohe Nachfrage nach unseren SUV-Modellen KODIAQ und KAROQ freut uns sehr und unterstreicht, dass wir im Rahmen unserer SUV-Offensive die richtigen Fahrzeuge zur richtigen Zeit anbieten“, so Favey weiter.

In Westeuropa steigen die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,3 Prozent auf 44.200 Fahrzeuge (Mai 2017: 42.800 Fahrzeuge). Auf dem größten europäischen Einzelmarkt Deutschland verzeichnet ŠKODA 15.100 Auslieferungen an Kunden (Mai 2017: 15.500 Fahrzeuge; -2,9 %). Besonders stark zulegen kann der tschechische Automobilhersteller in Frankreich (3.000 Fahrzeuge; +32,4 %), Schweden (2.000 Fahrzeuge; +22,9 %) Spanien (2.800 Fahrzeuge; +16,5 %) sowie in Finnland (1.100 Fahrzeuge; +14,0 %) und Griechenland (400 Fahrzeuge; +20,1 %).

In Zentraleuropa bestätigt ŠKODA mit 19.300 Auslieferungen das Ergebnis des Vorjahreszeitraums (Mai 2017: 19.000 Fahrzeuge, +1,8 %). Auf dem Heimatmarkt Tschechien liefert ŠKODA im Mai insgesamt 8.700 Fahrzeuge an Kunden aus (Mai 2017: 9.100 Fahrzeuge; -4,2 %). In Ungarn legt ŠKODA deutlich zu, 1.300 abgesetzte Fahrzeuge entsprechen einem deutlichen Plus von 29,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Mai 2017: 1.000 Fahrzeuge). Außerdem kann ŠKODA in Slowenien zulegen: Mit insgesamt 700 Auslieferungen an Kunden erreicht die Marke einen Zuwachs von 13,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Mai 2017: 600 Fahrzeuge).

In Osteuropa ohne Russland steigen die Auslieferungen des tschechischen Automobilherstellers um 23,6 Prozent auf 4.400 Fahrzeuge (Mai 2017: 3.600 Fahrzeuge). Starke Zuwachsraten erzielt ŠKODA in Rumänien (1.500 Fahrzeuge; +67,0 %), Bulgarien (400 Fahrzeuge; +31,6 %) und Bosnien und Herzegowina (200 Fahrzeuge; +7,5 %).

Auch in Russland kann ŠKODA deutlich zulegen: 6.000 Auslieferungen an Kunden bedeuten einen Zuwachs von 19,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Mai 2017: 5.000 Fahrzeuge).

In Indien verzeichnet die tschechische Traditionsmarke im Mai insgesamt 1.400 Auslieferungen und kann den Absatz damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,1 Prozent steigern (Mai 2017: 1.300 Fahrzeuge).

Besonders stark legt ŠKODA auf dem weltweit wichtigsten Einzelmarkt China zu. Mit 30.800 ausgelieferten Fahrzeugen im vergangenen Monat übertrifft der Hersteller das Vorjahresniveau um 35,4 Prozent (Mai 2017: 22.700 Fahrzeuge).

Auslieferungen der Marke ŠKODA im Mai 2018 (in Einheiten, gerundet, nach Modellen; +/-in Prozent gegenüber Vorjahresmonat):

ŠKODA CITIGO (Verkauf nur in Europa: 3.700; +4,3 %)
ŠKODA FABIA (17.000; -8,8 %)
ŠKODA RAPID (18.100; +12,2 %)
ŠKODA OCTAVIA (35.000; +6,2 %)
ŠKODA SUPERB (11.900; -4,7 %)
ŠKODA KAROQ (10.400; -)
ŠKODA YETI (2.800; -64 %)
ŠKODA KODIAQ (13.500; +79,8 %)

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Diese Webseite verwendet Cookies.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.