ŠKODA Superb gehört zu den Finalisten renommierter Autopreise

ŠKODA Superb gehört zu den Finalisten renommierter Autopreise

​› ŠKODA Superb auf Shortlists zum ,Car of the Year 2016’ (COTY) und ‚World Car of the Year 2016’ (WCOTY) gewählt
› ŠKODA Flaggschiff begeistert Experten-Jurys mit emotionalem Design, viel Platz und Top-Technik
› Suche nach besten Fahrzeugen geht in entscheidende Phase

​Mladá Boleslav, 12. Februar 2016 – Großer Erfolg für den neuen ŠKODA Superb: Das Flaggschiff der Marke ist sowohl auf die Shortlist zum ‚Car of the Year (COTY) 2016’ als auch auf die zum ‚World Car of the Year 2016’ (WCOTY) gewählt worden. Beide Auszeichnungen zählen zu den begehrtesten internationalen Preisen in der Automobilindustrie.

Mit seinem expressivem Design, der Top-Technik und dem besten Raumangebot seiner Klasse setzt das komplett neu entwickelte Flaggschiff Maßstäbe in seinem Segment. Zudem erreicht das Top-Modell von ŠKODA ein neues Niveau in Sachen Sicherheit, Komfort, Konnektivität und Umwelt und rückt damit an das obere Ende der automobilen Mittelklasse. Der neue ŠKODA Superb ist seit Juni letzten Jahres in Europa als Limousine erhältlich, Ende Oktober erfolgte die Markteinführung in China, jetzt beginnt der Verkauf in Indien. In der Combi-Version steht der Newcomer seit September 2015 beim Händler. Im Januar lag der Absatz weltweit um 62,3 Prozent über dem Vorjahresmonat, in Westeuropa sogar um 104,5 Prozent.

Die Suche nach den besten Fahrzeugen geht in die entscheidende Phase: Der neue ŠKODA Superb gehört zu den zehn Finalisten des ‚World Car of the Year 2016’. Die Jury setzt sich in diesem Jahr aus 73 Fachjournalisten aus 23 Ländern zusammen.
Die Top-Drei-Finalisten werden auf dem Genfer Autosalon Anfang März 2016 bekanntgegeben. Die Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten der einzelnen Kategorien werden im April bei der New York International Auto Show (NYIAS) ausgezeichnet.

Auch die sieben Finalisten von ‚Car of the Year’ stehen fest. Die Jury wählte ihre Favoriten aus 35 Markteinführungen in der europäischen Automobilbranche. Am Vortag des Genfer Autosalons 2016 wird die beste Neuerscheinung des Jahres mit dem ältesten und wichtigsten Award der Automobilbranche ausgezeichnet. Bis zur Verleihung wird die Jury, bestehend aus 58 Automobil-Experten aus 22 Ländern, die sieben Finalisten intensiv testen. Dabei bewerten die Experten alle Modelle im Hinblick auf die Kriterien Design, Innovation, Qualität und Preis-Leistungsverhältnis.

Der ŠKODA Superb stieß in den vergangenen Monaten auf positive Resonanz und erhielt renommierte Auszeichnungen. Im September vergangenen Jahres ist das Topmodellaufgrund seines präzisen, ausdrucksstarken und emotionalen Design zum ,Best of Best’ in der Kategorie ,Exterior Volume Brand’ des ,Automotive Brand Contest 2015′ gekürt worden. Diese Wahl hatte die Jury des Rat für Formgebung (German Design Council) getroffen. Das britische Magazin What Car? würdigte den ŠKODA Superb Combi mit dem Titel „Bester Kombi des Jahres 2016“.