Veränderungen im Aufsichtsrat von ŠKODA AUTO

› Jaroslav Povšík, Martin Lustyk und Miloš Kovář ziehen als Aufsichtsratsmitglieder, die von den Angestellten gewählt wurden, mit Wirkung zum 14. Januar 2019 in den Aufsichtsrat bei ŠKODA AUTO ein

Mladá Boleslav, 10. Januar 2019 – Zwischen 12. Dezember 2018 und 4. Januar 2019 hat bei ŠKODA AUTO die Abstimmung über die von der Belegschaft zu wählenden Aufsichtsratsmitglieder stattgefunden. Wahlberechtigt waren alle Angestellten des Automobilunternehmens. Bei der Wahl wurden Jaroslav Povšík, Vorsitzender der Gewerkschaft KOVO Mladá Boleslav und Miloš Kovář, Koordinator Herstellung und Arbeitssicherheit der Gewerkschaft KOVO Mladá Boleslav, mit Wirkung zum 14. Januar 2019 zu Mitgliedern des Aufsichtsrats von den Angestellten wiedergewählt. Neu ins Gremium zieht Martin Lustyk, Vorsitzender der Gewerkschaft KOVO Kvasiny, ein.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Diese Webseite verwendet Cookies.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.