5 Gründe für das ENYAQ COUPÉ RS iV

5 Gründe für das ENYAQ COUPÉ RS iV

ENYAQ COUPÉ RS iV 8. 7. 2022

Nach dem erfolgreichen Start des ENYAQ iV und der Einführung der Coupé-Variante bringt das neue Coupé in der RS-Version noch mehr Emotionalität, Sportlichkeit und Eleganz in die ŠKODA iV-Familie. Die neue Topversion verbindet hohe Funktionalität mit einem dynamischen Design und ist das erste rein batterieelektrische RS-Modell der Marke. Aus diesen fünf Gründen ist das ŠKODA ENYAQ COUPÉ RS iV eines der besten Elektro-SUV für Dynamikfans:

 

1) Emotionales Design auf Wunsch in Mamba-Grün

Eine sportlich-elegante Ästhetik, die sanft abfallende Dachlinie mit dunkel getöntem Panoramaglasdach, schwarze Akzente, RS-spezifische Stoßfänger und die großen 21-Zoll-Leichtmetallfelgen Vision AERO geben einen Hinweis darauf, wie viel Kraft und Effizienz im ENYAQ COUPÉ RS iV steckt. Das elektrische Sport-Coupé bietet ein höchst emotionales Design mit herausragender Aerodynamik und trotz der besonders eleganten Karosserieform großzügige Platzverhältnisse im Innenraum. Exklusiv in der Baureihe sorgt die RS-Version in der auffälligen Individual-Lackierung Mamba-Grün für Aufsehen oder stellt mit der Premium-Metalliclackierung Velvet-Rot ihr Temperament eindrucksvoll zur Schau.

 

2) Tiefergelegtes Topmodell mit nachhaltiger Sportlichkeit

Das ENYAQ COUPÉ RS iV stellt mit zwei Elektromotoren und Allradantrieb satte 220 kW* (299 PS) Systemleistung (Stromverbrauch kombiniert 14,0 kWh/100 km) und ein maximales Drehmoment von 460 Nm zur Verfügung. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt das Topmodell lediglich 6,5 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Dank des Sportfahrwerks mit Tieferlegung um 15 Millimeter an der Vorderachse und zehn Millimeter an der Hinterachse bietet das ENYAQ COUPÉ RS iV mit serienmäßiger Progressivlenkung absoluten Fahrspaß.

 

3) Hohe Reichweite und kurze Ladezeiten

Hier geht Sportlichkeit nicht zulasten der Effizienz: Die Reichweite des ENYAQ COUPÉ RS iV beträgt über 500 km* im WLTP-Zyklus und dank der serienmäßigen Schnellladefähigkeit ist die große 82-kWh-Batterie in nur 29 Minuten von 10 auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufgeladen. An heimischen ŠKODA iV Charger-Wallboxen mit Wechselstrom dauert der Ladevorgang bei einer Maximalleistung von 11 kW sechs bis acht Stunden. Damit lässt sich das Coupé bequem über Nacht laden. Für das Aufladen an einer öffentlichen Wechselstrom-Ladestation ist das ENYAQ COUPÉ RS iV serienmäßig mit einem Mode-3-Ladekabel ausgestattet, optional erhältlich ist ein Mode-2-Ladekabel für das Aufladen an einer haushaltsüblichen 230-V-Steckdose.

 

4) Spektakulärer Auftritt mit illuminiertem Grill

Ein absoluter Hingucker: Zum Serienumfang des ENYAQ COUPÉ RS iV gehört auch das Crystal Face, das mit 131 LEDs die vertikalen Rippen des markanten ŠKODA Grills illuminiert. Eine horizontale Lichtleiste rundet das optische Highlight ab. Ebenso an Bord sind Frontscheinwerfer mit Voll-LED-Matrix-Technologie, die es ermöglicht, dauerhaft mit Fernlicht zu fahren, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Die LED-Module der Matrix-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht sowie der Tagfahrlichtleiste und die dynamischen Blinker bilden zusätzlich einen animierten Coming/Leaving Home-Effekt.

 

5) Sportliche Interieurwelten „RS Lounge“ und „RS Suite“

Exklusiv für das ENYAQ COUPÉ RS iV umfassen die beiden Design Selections RS Lounge und RS Suite elegante Dekorleisten im Carbon-Look an der Instrumententafel und den Türverkleidungen, Pedalabdeckungen im Aluminiumdesign sowie Sportsitze mit integrierten Kopfstützen und einem RS-Logo. Die Sitze der serienmäßigen Design Selection RS Lounge tragen schwarze Bezüge aus Mikrofaser mit Kedern und Kontrastnähten in Lime, einem auffälligen Limetten-Grün. Auch die Kontrastnähte des beheizbaren Multifunktions-Sportlederlenkrads greifen diesen farbigen Akzent auf, der perfekt zur optionalen Wagenfarbe Mamba-Grün passt.

 

Jetzt das ŠKODA ENYAQ COUPÉ RS iV im ŠKODA Konfigurator nach Belieben zusammenstellen.