Ab in den Urlaub – so wird Ihr ŠKODA startklar

Ab in den Urlaub – so wird Ihr ŠKODA startklar

LIFESTYLE 24. 6. 2022

Vorfreude, spannende Planungen und jede Menge neue Eindrücke: Schon die Fahrt in den Urlaub mit dem eigenen Auto gehört für viele zum echten Ferienfeeling einfach dazu. Mit unserer Checkliste bereiten Sie Ihren ŠKODA optimal auf die große Reisezeit vor.

 

Ölstand und frisches Motoröl – besonders wichtig und schnell geprüft

Der richtige Ölstand schützt Ihren Motor und reduziert den Verschleiß. Prüfen Sie daher vor der Fahrt den Ölstand Ihres Fahrzeugs.Wichtig: Das Öl sollte regelmäßig gewechselt werden und nur in der richtigen Spezifikation nachgefüllt werden. Auch hier hilft Ihnen Ihr ŠKODA Partner gerne weiter.

In der Bedienungsanleitung Ihres ŠKODA finden Sie alle wichtigen Informationen.

Wichtig: Der Motor sollte beim Prüfen des Ölstands noch warm sein.

 

Reifen – einfach zu prüfen und sicherheitsrelevant

Mit dem richtigen Management Ihrer Reifen verlängern Sie deren Lebensdauer und reduzieren den Verbrauch. Prüfen Sie daher bei Ihrem ŠKODA folgende Punkte:

  • Reifendruck: Dieser sollte der Beladung und dem Fahrzeuggewicht entsprechen. An Ihrer Fahrertür finden Sie die Angaben, wie sie den Reifendruck je nach Beladung anpassen sollten. Wichtig: Zu wenig Reifendruck erhöht den Verschleiß und den Verbrauch.
  • Profil: Prüfen Sie, ob das Profil der Reifen noch ausreichend ist. Unter 4 mm Profiltiefe sollten Sie neue Reifen montieren lassen. Der Grund: Ein zu geringes Profil kann bei Regen das Wasser nicht ausreichend verdrängen.
  • Auf Schäden überprüfen: Schauen Sie, ob Ihre Reifen Risse, Beulen oder sonstige ungewöhnliche Merkmale aufweisen. Falls ja, bitte sofort beim ŠKODA Händler wechseln lassen.

2022-07-29_20-46-31

thumb_Fabia_Summer_Coffee-machine

Kühlsystem und Kühlwasser – Stand prüfen schont Ihren Motor

Gerade im Sommer erreichen Motoren hohe Temperaturen. Prüfen Sie vorab, ob sich genügend Kühlmittel im Kühlkreislauf befindet.

Wichtig: Nicht bei heißem Motor prüfen, da das Kühlsystem hier noch unter Druck steht und Verletzungsgefahr drohen könnte. In der Bedienungsanleitung Ihres ŠKODA finden Sie alle relevanten Informationen. Sollten Sie sich dennoch unsicher sein, hilft Ihnen Ihre ŠKODA Vertragswerkstatt schnell und unkompliziert weiter.

 

Batterie – auch im Sommer unter Stress

Auch im Sommer und bei längeren Fahrten ist auf die Starterbatterie Verlass. Die Sommerhitze kann der Batterie dennoch einiges abverlangen. Lassen Sie daher die Batterie regelmäßig in Ihrer Werkstatt überprüfen.

Schon gewusst? In der Regel sollten Batterien nach ca. fünf Jahren erneuert werden.

 

Licht testen – schnell gemacht für mehr Sicherheit

Prüfen Sie vor der Reise, ob alle Lichter einwandfrei funktionieren. Im Idealfall bitten Sie eine zweite Person darum, vor außen darauf zu achten, ob alle Lichter beim Test funktionieren.

  • Blinker-Check: Funktionieren die Blinker auf beiden Seiten an Front und Heck?
  • Frontscheinwerfer: Leuchten die Scheinwerfer sowie das Fernlicht einwandfrei?
  • Rück- und Bremslicht: Reagiert ihr Bremslicht beim Bremsen ohne Einschränkungen? Funktionieren die Rückleuchten?Bei defektem Licht: Sollte ein Licht nicht funktionieren, liegt das oftmals an einer durchgebrannten Lampe. Diese kann Ihre Werkstatt vor dem Start rasch für Sie wechseln.

 

 

Dachbox leer? Dann abmontieren

Eine Dachbox ist praktisch und bietet zusätzlichen Stauraum. Wer diesen Extraplatz nicht braucht, sollte seine Box sowie die Träger abmontieren. Der Grund: Jede Dachbox erhöht den Luftwiderstand Ihres ŠKODA Fahrzeugs und damit den Verbrauch.

2022-07-29_20-44-40

 

 

Urlaub mit dem Elektroauto? Kein Problem mit der richtigen Planung

Moderne Elektrofahrzeuge überzeugen mit niedrigem Verbrauch und langen Reichweiten. Achten Sie vorab darauf, dass auf Ihrer Route ausreichend Ladestationen vorhanden sind. Unser Tipp: Mit der POWERPASS-App können Sie an mehr als 310.000 Ladepunkten in ganz Europa bequem aufladen.

 

Bei Dieselfahrzeugen – AdBlue-Stand prüfen

AdBlue sorgt dafür, dass moderne Dieselfahrzeuge praktisch keine Stickoxide emittieren. Prüfen Sie vor jeder längeren Fahrt, ob sich genügend AdBlue in Ihrem ŠKODA Fahrzeug befindet. Gehr dieser wichtige Zusatz zur Neige, warnt Ihr ŠKODA Sie rechtzeitig. Dann ist Nachfüllen dringend geboten. AdBlue gibt es an so gut wie jeder Tankstelle und in vielen Baumärkten.

Sind die Punkte auf dieser Checkliste abgehakt, starten Sie umso unbeschwerter in die nächste Sommerreise mit Ihrem ŠKODA. Und falls Sie noch weitere Fragen haben oder Ihren ŠKODA einen generellen Fahrzeugcheck unterziehen wollen, dann vereinbaren Sie gerne einen Termin bei Ihrem ŠKODA Service-Partner.