#Ride2Unite: ŠKODA ermöglicht per Livestream Austausch mit Radsport-Profis und motiviert Fans zum Sportmachen

› #Ride2Unite: Internationale Kampagne auf We Love Cycling und in den Sozialen Medien rund um den Radsport
› Profis tauschen sich im Videostream mit Hobby-Sportlern und Fans zu verschiedenen Themen rund um das Fahrrad aus
› Streams mit Radsport-Stars Wilco Kelderman, Michael Matthews, Andy Schleck, Philip Gilbert und Laurens ten Dam

Mladá Boleslav, 25. Mai 2020 – ŠKODA erleichtert Hobbyradsportlern und Fans nach der coronabedingten Trainingspause den Weg zurück aufs Rad und sorgt mit #Ride2Unite für Abwechslung im Alltag. Auf der unternehmenseigenen Online-Plattform We Love Cycling und auf den Social-Media-Kanälen des Automobilherstellers tauschen sich die Radsport-Asse Wilco Kelderman, Michael Matthews, Andy Schleck, Philip Gilbert und Laurens ten Dam mit den Fans zu verschiedenen Themen rund um den Radsport aus, stellen sich ihren Fragen und geben Tipps. Darüber hinaus plant ŠKODA in nächster Zeit zahlreiche weitere spannende Aktionen rund um das Fahrrad.

Der Alltag steht für viele Menschen unverändert unter dem Eindruck der Vorkehrungen zur Eindämmung des Corona-Virus, in zahlreichen Ländern werden die Maßnahmen inzwischen allerdings gelockert. Radfans können nach der coronabedingten Pause inzwischen vielerorts wieder längere Fahrradtouren unternehmen oder steigen wieder ins Training ein.

Als langjähriger Partner des Radsports und der Tour de France als größtem und bekanntestem Radrennen der Welt lanciert ŠKODA in den kommenden Wochen in ganz Europa spannende Aktionen und interaktive Angebote rund um das Fahrrad. Sie stehen auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens wie Facebook und Instagram sowie auf der unternehmenseigenen Online-Plattform We Love Cycling bereit. Hier finden Fahrradfans außerdem viele spannende Geschichten, umfangreiche Reportagen und originelle Videos aus der Welt des Radsports. ŠKODA nutzt seine Reichweite, um auf diesem Weg das steigende öffentliche Interesse am Fahrradfahren sowie am Radsport zu unterstützen, die Begeisterung für diese Sportart zu fördern und neue Fans für den Radsport zu gewinnen.

Unter dem Hashtag #Ride2Unite richtet sich die internationale Kampagne ebenso an aktive Sportler wie an begeisterte Fans, die Radrennen an der Strecke oder im Fernsehen verfolgen. Im Videostream stellen sich die Radsport Stars Wilco Kelderman, Michael Matthews, Andy Schleck, Philip Gilbert und Laurens ten Dam den Fragen der Hobby-Radsportler. Sie geben Einblicke in ihren Trainingsalltag, verraten, wie sie sich unter den aktuellen Bedingungen bisher fit gehalten haben und geben exklusive Trainingstipps. Außerdem sprechen sie darüber, was die Verschiebung des Starts der Tour de France auf Ende August für sie bedeutet und wie sich diese Entscheidung auf die individuelle Vorbereitung der Fahrer auswirkt. Einige Profis werden sich außerdem direkt aus dem Training melden und zum Mitmachen aufrufen.

Die nächste Videostream-Session auf We Love Cycling und den Social Media-Seiten des Automobilherstellers findet am 27. Mai mit dem ehemaligen holländischen Profi-Radrennfahrer Laurens ten Dam statt. Eine Woche später ist mit dem Luxemburger Andy Schleck ein ehemaliger Tour de France-Sieger zu Gast und freut sich auf die Fragen der Fans.

Weitere Termine werden auf der Website und den Social-Media Kanälen rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Pressemitteilungen Basierend auf den Tags: 2020, radsport

Alles

COOKIE EINSTELLUNGEN

Speichern der Benutzereinstellungen auf der Domain
Statistiken und Analyse des Nutzerverhaltens
Produktmarketing und Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
Einstellungen speichern

Diese Webseiten verwenden Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies sowie zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies und weiterer Webtechnologien. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie auch zum Zweck des Speicherns von Nutzerpräferenzen auf Webseiten, für Statistiken und Analysen des Nutzerverhaltens sowie für gezielte Produktangebote und die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken erteilen.