ŠKODA AUTO beteiligt sich an israelischem Start-up Anagog

ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier (links) mit dem Vorstandsvorsitzenden von Anagog, Ofer Tziperman unterschrieben in Tel Aviv die Vereinbarung zur Zusammenarbeit. Das strategische Investment in Anagog ist der nächste logische Schritt von ŠKODA in der israelischen Start-up-Szene.

Weitere Informationen

Dateityp: JPG
Dateigröße: 6 MB
Abmessungen: 5520 × 3680 px
Veröffentlicht: 19. 7. 2018

Tags