ŠKODA AUTO baut Zugang zu Connect-Diensten weiter aus

› ŠKODA Connect ab sofort europaweit auch über Google Home in Englisch nutzbar
› ŠKODA Connect Alexa Skill und Google Home Action bieten ab dem zweiten Quartal 2020 zusätzlich spezielle Informationen und Funktionen für elektrifizierte Modelle
› Amazon Alexa versteht künftig auch Spanisch und Italienisch, die Google Home Action wird auch Deutsch und Französisch anbieten

Mladá Boleslav, 28. Januar 2020 – Ab sofort ist ŠKODA Connect auch über Google Home nutzbar und ermöglicht die Abfrage von Daten und Informationen zu einem ŠKODA-Fahrzeug in englischer Sprache. Außerdem entwickelt die tschechische Marke weitere Funktionen für den ŠKODA Connect Alexa Skill. Über den Amazon-Sprachassistenten Alexa werden ab dem zweiten Quartal 2020 zusätzlich spezifische Informationen für elektrifizierte Fahrzeuge abrufbar sein. In allen ŠKODA iV-Modellen wird Alexa neben Deutsch, Englisch und Französisch dann auch Italienisch und Spanisch verstehen.

Intelligente Sprachassistenten wie Google Home oder Amazon Alexa werden immer beliebter und erleichtern das tägliche Leben. ŠKODA AUTO trägt dieser Entwicklung mit dem ŠKODA Connect Amazon Skill sowie der neuen Google Home ŠKODA Connect Action Rechnung und erweitert in allen iV-Modellen das Angebot um neue Funktionen. Mit beiden Sprachassistenten lassen sich einfach und bequem von zu Hause aus über ŠKODA Connect aktuelle Fahrzeugdaten oder die derzeitige Parkposition abfragen.

Statusabfrage über Google Home
Mit der ersten Version der neuen Google Home ŠKODA Connect Action lassen sich zunächst in Englisch – weitere Sprachen werden folgen – zahlreiche Fahrzeuginformationen abfragen. So kann der Sprachassistent beispielsweise den Fahrzeugtyp und die Motorisierung sowie den aktuellen Fahrzeugstatus mitteilen und einen Fahrzeugzustandsbericht abgeben. Google Home nennt auf Wunsch den momentanen Ölstand und die nächsten Termine für Ölwechsel und Inspektion sowie die aktuelle Kraftstoffmenge und Reichweite. Fahrdaten wie zurückgelegte Distanzen, Durchschnittsverbrauch und -geschwindigkeit sowie Kilometerstand sind ebenso abrufbar wie die letzte Parkposition. Außerdem beantwortet der Sprachassistent die Frage, ob alle Fenster und Türen geschlossen, das Licht ausgeschaltet und das ŠKODA-Fahrzeug verriegelt ist.

Neue Sprachen für ŠKODA Connect Alexa Skill und neue Funktionen für Sprachassistenten
Der 2018 eingeführte Sprachassistent ŠKODA Connect Alexa Skill wird im Laufe des zweiten Quartals 2020 in allen ŠKODA iV-Modellen Fragen in fünf verschiedenen Sprachen verstehen: zu Deutsch, Englisch und Französisch kommen dann Italienisch und Spanisch hinzu. Im rein elektrischen ŠKODA CITIGOᵉ iV und dem ŠKODA SUPERB iV mit Plug-in-Hybridantrieb lassen sich ab dem zweiten Quartal 2020 über Sprachassistenten der aktuelle Zustand der Lithium-Ionen-Batterie sowie der momentane Ladestand und die entsprechende elektrische Reichweite abfragen. Außerdem können dann anhand von Sprachbefehlen die Klimaanlage vor einer geplanten Abfahrt eingeschaltet sowie Ladevorgänge gestartet oder beendet werden.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Pressemitteilungen Basierend auf den Tags: 2020, Alexa, Konnektivität, ŠKODA Connect, Smartphone

Alles

COOKIE EINSTELLUNGEN

Speichern der Benutzereinstellungen auf der Domain
Statistiken und Analyse des Nutzerverhaltens
Produktmarketing und Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
Einstellungen speichern

Diese Webseiten verwenden Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies sowie zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies und weiterer Webtechnologien. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie auch zum Zweck des Speicherns von Nutzerpräferenzen auf Webseiten, für Statistiken und Analysen des Nutzerverhaltens sowie für gezielte Produktangebote und die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken erteilen.