ŠKODA ENYAQ iV bietet Design Selections im Stil moderner Wohnwelten und eine neue Angebotsstruktur

› Erstes ŠKODA-Modell auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) aus dem Volkswagen Konzern geht neue Wege
› Konfiguration eines ŠKODA ENYAQ iV gelingt in nur sechs einfachen Schritten
› Kateřina Vránová, Leiterin Colour & Trim Design bei ŠKODA AUTO und ihr Kollege Stefan Webelhorst sprechen im Interview über nachhaltige Materialien und erklären im Video die Auswahl des gewünschten Interieurs

Mladá Boleslav, 3. Februar 2021 – ŠKODA AUTO nutzt den Einstieg in die Ära der Elektromobilität mit dem ENYAQ iV auch für die Einführung eines innovativen Interieur-Konzepts und einer übersichtlichen neuen Angebotsstruktur: Das erste ŠKODA-Modell auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) aus dem Volkswagen Konzern bietet im Interieur individuelle Design Selections. Sie sind optional erhältlich, orientieren sich an modernen Wohnwelten und erweitern die bisherigen Ausstattungslinien. Farben und Materialien sind perfekt aufeinander abgestimmt. Kateřina Vránová, Leiterin Colour & Trim Design bei ŠKODA AUTO und ihr Kollege Stefan Webelhorst erläutern im folgenden Interview die Auswahl der vielen natürlichen, nachhaltig verarbeiteten oder recycelten Materialien und demonstrieren im Video, wie leicht die Konfiguration des neuen ŠKODA ENYAQ iV in lediglich sechs Schritten gelingt.

Das rein batterieelektrische SUV ŠKODA ENYAQ iV baut als erstes Serienmodell des tschechischen Automobilherstellers auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns auf und kombiniert innovative Technologien mit einer progressiven und emotionalen Designsprache. Der ENYAQ iV rollt im ŠKODA-Stammwerk in Mladá Boleslav vom Band und wird damit als einziges MEB-Modell in Europa außerhalb von Deutschland produziert. Neben dem lokal emissionsfreien Antrieb setzt ŠKODA AUTO ganzheitlich auf Nachhaltigkeit. Das unterstreichen im Interieur etwa die Verwendung von Leder, das ohne Chemikalien mit einem Extrakt aus den Blättern des Olivenbaums gegerbt wird oder die Bezüge aus einem Mix von Schurwolle und PET-Flaschen aus recyceltem Polyester.

Die Materialkombination aus 60 Prozent aufbereitetem Polyester und 40 Prozent Schurwolle sorgt außerdem für ein angenehmes Sitzklima. Keine andere Faser kann so viel Feuchtigkeit absorbieren wie natürliche Wolle. Sie wirkt kühlend, ist atmungsaktiv und filtert außerdem Schadstoffe und Gerüche aus der Umgebungsluft. Die verwendete Schurwolle wird unabhängig getestet und ist nach den strengen Anforderungen der Woolmark Company zertifiziert. Die Sitzbezüge tragen das Label Wool Blend Performance für Produkte, die zwischen 30 und 49,9 Prozent Schurwolle enthalten.

Transparent und nutzerfreundlich ist die neue Angebotsstruktur mit insgesamt zwölf individuell abgestimmten Design Selections, die von modern über luxuriös bis sportlich für verschiedene Lebensstile stehen. Je nach Batteriegröße, Antrieb und Modellvariante kann der Kunde aus bis zu fünf dieser Wohnwelten wählen. Sonderausstattungen sind als Optionspakete übersichtlich in elf Themenbereichen gebündelt, einige Features und Serviceleistungen stehen für alle Ausstattungslinien zur Verfügung.

Welche Philosophie steckt hinter den neuen Design Selections des ŠKODA ENYAQ iV?
Kateřina Vránová
: Das Auto ist für viele Menschen ein ebenso persönlicher Ort wie ihr Zuhause. Ein Ort, an dem man viel Zeit verbringt und an dem man sich wohlfühlen möchte. Genau wie bei der eigenen Wohnung sind die Geschmäcker hier sehr verschieden. Manche mögen es modern und klar, andere schätzen es exklusiv und komfortabel oder besonders sportlich. Mit den Design Selections orientieren wir uns an diesen Wohnwelten und übertragen sie in den ENYAQ iV. Auf diese Weise erweitern wir das Gefühl, zuhause zu sein, auf das eigene Fahrzeug. Dabei haben wir in unserem Team großen Wert darauf gelegt, dass Farben und Materialien perfekt aufeinander abgestimmt sind. Alles soll das jeweils gewünschte Lebensgefühl betonen, ohne dass sich der Kunde selbst viele Gedanken über die stimmige Zusammenstellung verschiedener Details machen muss.

Welche Wohnwelten sind im ENYAQ iV verfügbar?
Stefan Webelhorst
: Die Basis im ENYAQ iV 50 ist die Design Selection Studio. Hier folgt die Form der Funktion und sorgt für ein übersichtliches Ambiente. Ab dem ENYAQ iV 60 ist die Selection Loft serienmäßig, die im Stil moderner Apartments junger Familien gehalten ist. Die Selections Lounge und Suite sind exklusiver und luxuriöser gestaltet und bieten beispielsweise Lederbezüge oder Dekorleisten in Klavierlackoptik. Sportlich wird es bei den beiden Selections RS Lounge und RS Suite für den ENYAQ iV vRS. Geplant sind weitere Wohnwelten für spätere SPORTLINE- und L&K-Varianten. Besonders am Herzen liegen mir persönlich die Selections Lodge und ecoSuite.

Warum? Was zeichnet diese beiden Selections aus?
Stefan Webelhorst
: Die Materialauswahl, das Augenmerk liegt hier ganz besonders auf Nachhaltigkeit. In der Lodge verwenden wir zum ersten Mal Sitzbezüge, die zu 40 Prozent aus natürlicher Schurwolle bestehen und das Wollsiegel der Woolmark Company tragen. Die übrigen 60 Prozent dieses Stoffes bestehen aus einem Polyester, das durch Recycling gebrauchter
PET-Flaschen gewonnen wird. Die Bezüge haben eine sehr angenehme Oberfläche und sorgen für ein ausgezeichnetes Sitzklima. Sie sind eine perfekte Wahl für Kunden, denen unser Planet und die Ästhetik gleichermaßen am Herzen liegen. Die ecoSuite zeichnet sich durch ihr cognacfarbenes Leder aus, das auf spezielle Weise und ohne Einsatz von Chemikalien hergestellt wird. Stattdessen wird beim Gerben ein Extrakt aus den Blättern des Olivenbaums verwendet. Dieses Leder kommt auch in der exklusiven Founders Edition zum Einsatz, die als Reminiszenz an das Gründungsjahr von ŠKODA auf 1895 Exemplare limitiert ist.

Neben den Design Selections hat ŠKODA beim ENYAQ iV auch eine neue Angebotsstruktur eingeführt. Was hat es mit dieser Änderung auf sich?
Kateřina Vránová
: Wir wollen es unseren Kunden so einfach, übersichtlich und transparent wie möglich machen, ihr Wunschfahrzeug zu gestalten. Mit der neuen Struktur gelingt die Konfiguration des eigenen ENYAQ iV in sechs Schritten. Nach der Auswahl von Batteriegröße und Elektromotor, der Entscheidung für eine Design Selection sowie für die Fahrzeugfarbe, Chromapplikationen und Räder steht als vierter Schritt die Auswahl von Sonderausstattungen an. Diese haben wir übersichtlich in elf Themenbereichen nach Optionspaketen zusammengefasst, etwa Infotainment, Assistenzsysteme, Klimatisierung oder Komfortsitze. Die meisten dieser Pakete gibt es in einer Basis- sowie in einer umfangreicheren Plus-Variante. Schritt fünf beinhaltet Einzeloptionen, die für jedes Modell des ENYAQ iV verfügbar sind, etwa eine Anhängerkupplung, eine Wärmepumpe oder eine Schnellladefunktion mit 100 oder 125 kW. Das Angebot von Garantieverlängerungen und Wartungsplänen schließt die Konfiguration ab.

Weitere Informationen

Tags