ŠKODA FABIA MONTE CARLO: Ein Name, der verpflichtet

ŠKODA FABIA MONTE CARLO: Ein Name, der verpflichtet

› Besonders lifestyle-orientierte Variante mit sportlichem Touch
› LED-Heckleuchten und neu gestalteter schwarzer Frontspoiler mit zweiteiliger Lippe
› Im Innenraum geben Carbon-Look und farbige Kontrastnähte den Ton an
› 18-Zoll-Leichtmetallräder und Panoramadach als Option

Monte Carlo – der Stadtbezirk des Fürstentums Monaco gilt als Synonym für Lifestyle, Eleganz und Motorsport der Extraklasse. Der ŠKODA FABIA MONTE CARLO vereint diese Attribute und ist gleichzeitig eine Hommage an die Erfolge von ŠKODA Fahrzeugen bei der legendären Rallye Monte Carlo. Passend zur dynamischeren neuen Frontpartie trägt der beliebte Sportler einen neu gestalteten Frontspoiler mit zweiteiliger Lippe und einen veränderten Heckdiffusor; die LED Heckleuchten gehören zur Serienausstattung. Im Innenraum unterstreichen neue Materialien und farbige Kontrastnähte den sportlich edlen Auftritt.

Design

Die komplette Videoaufnahme kann hier heruntergeladen werden. 

ŠKODA FABIA MONTE CARLO

ŠKODA FABIA COMBI MONTE CARLO

Exterieur: Lifestyle-orientierte Variante mit sportlichem Touch

Monte Carlo steht für Motorsporttradition. Die 1911 erstmals ausgetragene Rallye ist die älteste Veranstaltung im aktuellen WM-Kalender und die Wertungsprüfung „Sisteron“ ist berühmt-berüchtigt. Kein Wunder, dass auch beim ŠKODA FABIA MONTE CARLO Sportlichkeit an erster Stelle steht.

Der Rahmen des neu gestalteten Kühlergrills und das Dach sind in sportlichem Schwarz gehalten, ebenso wie der Frontspoiler mit zweigeteilter Lippe unterhalb des vorderen Stoßfängers, die Außenspiegel und die serienmäßigen 16-Zoll-Leichtmetallräder Italia. Am Heck setzt der Diffusor in neuem Design die sportlichen Akzente fort. Beide B-Säulen sowie die Einstiegsleisten ziert jeweils eine MONTE CARLO Plakette, die Seitenschweller sind schwarz. Die Uni-Lackierung Stahl-Grau ist exklusiv dem ŠKODA FABIA MONTE CARLO vorbehalten, darüber hinaus stehen noch zehn weitere Lackfarben zur Wahl.

Optional sind für den ŠKODA FABIA MONTE CARLO unter anderem ein Panoramaglasdach und weitere schwarze Leichtmetallräder erhältlich. Der Radsatz Torino hat einen Durchmesser von 17 Zoll und mit der schwarz polierten Felge Vega ist für die Kurzheck-Variante erstmals ein 18-Zoll-Radsatz im Angebot. Der ŠKODA FABIA MONTE CARLO ist mit allen Motoren erhältlich.

Kühlergrill

LED-Heckleuchten

LED-Scheinwerfer

Dachspoiler

MONTE CARLO Plakette

Die komplette Videoaufnahme kann hier heruntergeladen werden.

Interieur: Hochwertige Materialien, sportlicher und edler Auftritt

FABIA MONTE CARLO

FABIA MONTE CARLO

FABIA MONTE CARLO

FABIA MONTE CARLO

Auch im Innenraum dominiert die Farbe Schwarz, etwa beim Dachhimmel und bei den Säulen sowie der Mittelkonsole. Rote Sichtnähte an den Armlehnen der vorderen Türen und der optionalen Mittelarmlehne lockern das Ambiente auf. Neu ist die beleuchtete Ablage in der Mittelkonsole. Die Motorsporttradition zitiert auch der Carbon-Look der Instrumententafel; die Sportsitze kennzeichnen ein Bezug aus Carbon-Leder und weiße Kontrastnähte. Für den richtigen Sound sorgt das serienmäßige Radio Blues.

stahnout_GER

share_GER

Hermann Prax
Leiter Produktkommunikation
T +420 326 811 731
hermann.prax@skoda-auto.cz

Pavel Jína
Pressesprecher Produktkommunikation
T +420 326 811 776
pavel.jina@skoda-auto.cz

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2‑Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.