ŠKODA AUTO beginnt im Stammwerk Mladá Boleslav mit der Serienproduktion des ENYAQ iV

Um die Fertigung von MEB- und MQB-Modellen auf derselben Fertigungslinie sicherzustellen, hat ŠKODA am Stammsitz Mladá Boleslav in die erforderlichen Umbauarbeiten 32 Millionen Euro investiert und produziert hier täglich künftig voll flexibel bis zu 350 Einheiten des ENYAQ iV neben den Modellreihen OCTAVIA und KAROQ.

Weitere Informationen

Dateityp: JPG
Dateigröße: 10 MB
Abmessungen: 7070 × 5304 px
Veröffentlicht: 25. 11. 2020

Tags