Lange Erfolgsgeschichte von ŠKODA-Fahrzeugen bei der Rallye Monte Carlo

Bereits 1912 gehörte bei der zweiten Auflage der Rallye Monte Carlo ein Fahrzeug von Laurin & Klement zum Starterfeld, ab 1936 schließlich auch Fahrzeuge der Marke ŠKODA. Das Coupé ŠKODA RAPID (1937) startete von Palermo in Richtung Monaco. Wegen eines zu kleinen Rückspiegels fiel der Wagen in seiner Klasse vom zweiten auf den vierten Platz zurück.

Weitere Informationen

Dateityp: JPG
Dateigröße: 8 MB
Abmessungen: 2813 × 3750 px
Veröffentlicht: 20. 1. 2022

Schlagwörter