Simply Clever: Tipps und Zubehör für einen optimalen Start in den Herbst

Simply Clever: Tipps und Zubehör für einen optimalen Start in den Herbst

MODELLE ENYAQ iV 30. 9. 2022

Die nasskalte Jahreszeit hat begonnen und stellt Autofahrende wieder vor besondere Herausforderungen. Um fit in den Herbst zu starten, empfehlen wir neben dem saisonalen Räderwechsel im Oktober auch einen professionellen Blick auf sicherheitsrelevante Fahrzeugteile und den Einsatz von cleverem Zubehör, passgenau für Ihr ŠKODA Modell. Hier finden Sie pfiffige „Simply Clever“-Lösungen, attraktive Zubehörangebote sowie hilfreiche Tipps für einen sicheren und komfortablen Start in den Herbst:

Professioneller Fahrzeug-Check

Lassen Sie am besten einmal professionell alle sicherheitsrelevanten Fahrzeugteile, den Batteriezustand und wichtige Funktionen wie Licht und Scheibenwischer prüfen. So fahren Sie mit einem guten Gefühl in den Herbst und vermeiden eventuell auch teure Schäden. Beim professionellen Fahrzeugcheck werden auch Dinge erkannt, die dem ungeschulten Auge entgehen. Gehen Sie also auf Nummer sicher und vereinbaren Sie einen Termin für einen Fitness-Check bei Ihrem ŠKODA Service-Partner. Bei einem zusätzlichen Klimaanlagen-Check wird die Anlage geleert, neu befüllt und desinfiziert, so dass sich weder Schimmel noch unangenehme Gerüche bilden können und die Innenraumluft optimal entfeuchtet werden kann. Ganz entspannt und stressfrei: Sie können auf Wunsch auch einen Hol- und Bring-Service oder einen Ersatzwagen-Service in Anspruch nehmen.

2022-09-30_13-17-45_1998260c
Für den perfekten Durchblick überprüfen die ŠKODA Händler auch Ihre Scheibenwischer.

Räderwechsel & Reifencheck

Der Wechsel auf Winterräder sollte schon vor dem ersten Frost geschehen, nach der Faustregel „von O bis O“ am besten sogar schon im Oktober. Fahren Sie noch auf Sommerrädern, empfiehlt sich zeitnah ein fachmännischer Räderwechsel inklusive Check von Reifenprofiltiefe, Luftdruck, Reifenalter sowie Beschädigungen an Reifen und Felgen. Viele ŠKODA Partner bieten zudem an, die Sommerkompletträder zu reinigen und fachgerecht einzulagern. Entdecken Sie im ŠKODA Zubehör-Shop attraktive Winterkompletträder für Ihren ŠKODA und genießen Sie eine sichere Fahrt mit einem einzigartigen Felgendesign. Sollten Sie die Räder selbst checken und wechseln, achten Sie auf die gesetzliche Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter. Der ADAC empfiehlt sogar, Sommerreifen ab einer Restprofiltiefe von drei und Winterreifen ab einer Restprofiltiefe von vier Millimetern auszutauschen. Auch das Alter der Reifen ist entscheidend für die Qualität. Reifen, die älter als acht Jahre sind, sollten Sie dringend gegen neue Exemplare auswechseln.

Marketing_2021-8_1b0711e7
Die ŠKODA Partner übernehmen den Reifenwechsel gerne für Sie.

 

„Simply Clever“-Gadgets und Original Zubehör

ŠKODA hat zahlreiche „Simply Clever“-Lösungen sowie attraktives Zubehör im Angebot, damit Sie keine kalten Füße bekommen. Neben schlauen Gadgets wie dem stets griffbereiten Eiskratzer im Tankdeckel, einem Regenschirmfach in der Fahrertür, einer Kofferraumwendematte oder einer Gummimatte für den Mitteltunnel hinten sorgen auch technische Features für einen gemütlichen Herbst. So beheizen in vielen ŠKODA Modellen elektrische Helfer die Scheiben, Spiegel, Sitze und das Lenkrad und sorgen so wirkungsvoll für optimale Sicht und warme Hände am Steuer. Im ŠKODA Shop finden Sie praktisches Zubehör, passgenau für jedes Modell und auch speziell für Elektrofahrzeuge. Zum Beispiel Taschen und Reiniger für das Ladekabel oder das mobile Ladegerät iV Universal Charger. Das Original ŠKODA Zubehör gibt es im Shop oder bei Ihrem Service-Partner.

Marketing_2021-9_0c72b9d2
Schlaue Gadgets wie der stets griffbereite Eiskratzer im Tankdeckel sorgen für einen gemütlichen Herbst.

 

Tipps & Tricks für Elektrofahrzeuge

Bei kälteren Außentemperaturen ist die Reichweite von Elektrofahrzeugen etwas geringer, da Strom aus dem Akku benötigt wird, um den Innenraum zu heizen oder die Batterien zu temperieren. Doch der Reichweitenverlust bei niedrigen Temperaturen lässt sich mit ein paar Tricks und Ausstattungsoptionen ganz einfach minimieren. In elektrifizierten iV-Modellen wie dem ŠKODA ENYAQ iV kann die Vorklimatisierung bequem beim Ladevorgang erfolgen. Die benötigte Energie dafür kommt dann aus dem Stromnetz und nicht aus der Lithium-Ionen-Batterie des Fahrzeugs, so dass die komplette elektrische Reichweite erhalten bleibt. Per Fernbedienung oder über die MyŠKODA App können Sie die ŠKODA Standheizungen auch aus der Ferne einschalten oder vorab auf eine gewünschte Startzeit programmieren. Wenn Sie an kalten Tagen ohne Vorklimatisierung auf kurzen Strecken unterwegs sind, nutzen Sie mal nur die Sitzheizung, die weniger Energie verbraucht als die Heizung.

Entdecken Sie hier noch mehr Tipps & Tricks für den Herbst.