„Functions on Demand“: Mehrausstattung auf Knopfdruck

„Functions on Demand“: Mehrausstattung auf Knopfdruck

UNTERNEHMEN INNOVATION 14. 6. 2022

Bereits seit dem letzten Jahr bietet ŠKODA die „Functions on Demand“ für den Bestseller OCTAVIA an. Ab sofort stehen ausgewählte Features auch für den KAROQ, KODIAQ, SUPERB, FABIA, SCALA und KAMIQ zur Verfügung. Mit den „Functions on Demand“ lassen sich direkt über das Infotainmentsystem des Fahrzeugs oder das ŠKODA CONNECT* Portal beliebte Ausstattungsdetails auch nach dem Kauf des Autos noch freischalten. Dazu gehören zum Beispiel ein Navigationssystem und Infotainment Online, der Fernlichtassistent und Verkehrszeichenerkennung sowie zusätzliche Optionen für die Ambientebeleuchtung.

„Functions on Demand“ – einfach im Shop aktivieren

Schon in wenigen Schritten können die „Functions on Demand“ genutzt werden. Nach der Registrierung bei ŠKODA Connect können sie sich einfach als Hauptnutzer anmelden. Die „Functions on Demand“ sind dann im Menüpunkt „Shop“ des Infotainmentsystems zu finden, wo je nach Ausstattung eine Reihe von Zusatzfunktionen ausgewählt werden kann. Bezahlt wird per Überweisung, Kreditkarte oder Paypal. Die Installation und Aktivierung der gewünschten Funktionen folgt anschließend automatisch, sodass ein Besuch in der Werkstatt dafür nicht mehr nötig ist. Die erworbene Mehrausstattung bleibt dann dauerhaft mit dem Fahrzeug verbunden, auch wenn das Auto verkauft wird und sich das ŠKODA CONNECT Konto ändert.

1652252450

Per Knopfdruck: Navigation, Infotainment Online, Fernlichtassistent

Nicht nur für den OCTAVIA, sondern nun steht auch für die aktuellen KAROQ, KODIAQ und SUPERB mit dem Infotainmentsystem Bolero die nachträgliche Freischaltung der Navigation für einmalig 390 Euro zur Verfügung. Für FABIA, SCALA und KAMIQ mit dem Infotainmentsystem Amundsen lassen sich für nur 21 Euro mit der intelligenten Sprachsteuerung LAURA ausrüsten. Zudem können alle aktuellen OCTAVIA Modelle ohne Matrix-LED-Hauptscheinwerfer um den Fernlichtassistenten erweitert werden. Dieses für 208 Euro erhältliche System schaltet automatisch das Fernlicht ein und aus, etwa wenn die Multifunktionskamera Gegenverkehr oder vorausfahrende Fahrzeuge erkennt. Mit der Verkehrszeichenerkennung folgt ein weiteres Highlight von „Functions on Demand“ für alle OCTAVIA der vierten Generation mit Infotainmentsystem Columbus oder Bolero inklusive freigeschaltetem Navigationssystem. Diese praktische Funktion lässt sich für 74 Euro nachrüsten und zeigt auf dem Infotainmentsystem und im Virtual Cockpit aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Überholverbote an.

Entdecken Sie die Möglichkeiten der Online-Dienste ŠKODA CONNECT mit einer Fülle von neuen Funktionen – bspw. Entertainment während der Fahrt, Fahrtdaten- und Sicherheitsfeatures.
* Unter ŠKODA Connect sind Funktionen von Infotainment Online und Care Connect erhältlich. Die Dienste sind teilweise kostenpflichtig und ihre Verfügbarkeit ist abhängig vom Land und vom Mobilfunkempfang. Registrierung bei der ŠKODA AUTO a.s. erforderlich, außer für eCall. Nutzung von Infotainment Online nur mit ŠKODA Navigationssystem. Care Connect (Remote Access) wird mit der MyŠKODA App gesteuert, wofür ein Smartphone (iOS oder Android) mit Internetzugang benötigt wird. Nähere Informationen zu ŠKODA Connect erhalten Sie bei Ihrem ŠKODA Partner und unter www.skoda-auto.de/connect.