ŠKODA SUV QUARTETT FÜR CHINA

ŠKODA KODIAQ: Platz für bis zu sieben Personen im ersten SUV der Marke

› Sehr geräumiger Innenraum und größter Kofferraum seiner Klasse mit bis zu 2.065 Litern
› Optional als Siebensitzer mit dritter Sitzreihe und innovativen Assistenzsystemen erhältlich
› Charaktervolles Design ist das Vorbild der typischen SUV-Formensprache von ŠKODA

Die Vorstellung des ŠKODA KODIAQ markierte im Herbst 2016 den Beginn der breit angelegten SUV-Offensive von ŠKODA und sorgte für eine erfolgreiche Erweiterung der Modellpalette der tschechischen Marke. Dabei bietet der KODIAQ die ŠKODA typischen Stärken wie eine durchdachte Funktionalität, ein großzügiges Raumangebot und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der geräumige und auf Wunsch siebensitzige ŠKODA KODIAQ ist 4.698 Millimeter lang, 1.883 Millimeter breit und inklusive der Dachreling 1.676 Millimeter hoch. Sein Radstand beträgt 2.791 Millimeter. Der ŠKODA KODIAQ basiert auf dem Modularen Querbaukasten des Volkswagen Konzerns. Auf dem chinesischen Markt sind zwei effiziente Motoren erhältlich: der 2,0 TSI mit 137 kW (186 PS) und 2,0 TSI mit 162 kW (220 PS).

KODIAQ

Die Formensprache des Exterieurs ist markant und das Vorbild für die aktuelle ŠKODA SUV‑Familie. Sie findet ihre Fortsetzung im Innenraum des ŠKODA KODIAQ, der Robustheit und hohe Sicherheit ausstrahlt. Charakteristisch sind starke vertikale Elemente, wie beispielsweise die vier großen, hochkant stehenden Lüftungsdüsen. Hervorragende Verarbeitungsqualität und intuitiv verständliche Bedienung sind ŠKODA typisch und zeichnen auch das Interieur aus. Der KODIAQ bietet mit bis zu 2.065 Litern Fassungsvermögen bei umgeklappter Rücksitzbank den größten Gepäckraum seiner Klasse. Beim Fünfsitzer beträgt das Kofferraumvolumen mindestens 506 Liter, beim auf Wunsch erhältlichen Siebensitzer 190 Liter bzw. 506 Liter mit umgeklappter dritter Sitzreihe.

Für den ŠKODA KODIAQ stehen zahlreiche Assistenzsysteme serienmäßig oder optional zur Verfügung, darunter beispielsweise ein Frontradarassistent. Mit seinen innovativen Infotainment- und Konnektivitätslösungen kann der SUV jederzeit online sein und ermöglicht über Baidu CarLife den Zugriff auf die Mobilen Online-Dienste Infotainment Online und Care Connect.

ŠKODA KODIAQ GT: Exklusives SUV-Flaggschiff speziell für den chinesischen Markt

› Erstes SUV-Coupé von ŠKODA ist exklusiv für chinesischen Markt
› Präzise Linienführung unterstreicht sportliches und dynamisches Profil
› Kombination aus robuster Vielseitigkeit und exklusiver Eleganz

Der KODIAQ GT ist das Top-Modell von ŠKODA in China. Das erste SUV-Coupé der tschechischen Marke ist exklusiv den chinesischen Kunden vorbehalten und übernimmt auf dem wichtigsten Absatzmarkt von ŠKODA zugleich die Rolle des Imageträgers. Dafür zeigt sich der ŠKODA KODIAQ GT mit seinem dynamischen Auftritt, modernster Konnektivität und innovativen Assistenzsystemen bestens gerüstet. Sportlich und stilvoll präsentieren sich Exterieur und Innenraum des ŠKODA KODIAQ GT, der die Vielseitigkeit eines SUV mit der Eleganz eines Coupés verbindet und damit Lifestyle-orientierte Käuferschichten erschließt.

ŠKODA KODIAQ GT auf dem Automobilsalon AUTO SHANGHAI 2019

Die Frontansicht des 4.634 Millimeter langen ŠKODA KODIAQ GT wird von einem schwarz umrandeten Kühlergrill mit verchromten Doppelrippen geprägt. LED-Scheinwerfer, dreidimensional gestaltete Stoßfänger sowie große Lufteinlässe unterstreichen den ebenso sportlichen wie kraftvollen Auftritt. Die Dachlinie fällt hinter den vorderen Türen sanft ab und geht in eine flach verlaufende Heckklappe über, die den ŠKODA Schriftzug in Einzelbuchstaben trägt. Die Seitenansicht ist besonders dynamisch, herausgearbeitete Seitenschweller mit Applikationen in Mattschwarz betonen die Robustheit des SUV-Coupés. Das Heck besticht durch scharf gezeichnete LED-Rückleuchten im ŠKODA typischen Design und mit kristallinen Formen. Für weitere Akzente sorgen der schwarze Diffusor sowie ein feines Reflektorband, das sich unterhalb der Ladekante über die gesamte Fahrzeugbreite zieht.

Der Innenraum wird geprägt von hochwertigen Materialien. Auf Wunsch verfügt der KODIAQ GT über ein individuell einstellbares Virtual Cockpit, dazu gibt es – typisch ŠKODA – zahlreiche Simply Clever Ideen. Der ŠKODA KODIAQ GT ist auf dem modernsten Stand der Konnektivität und über seinen WLAN-Zugang sowie MirrorLinkTM, Apple CarPlay oder Baidu CarLife jederzeit online. Den Antrieb übernehmen drei effiziente Motoren. Der Einstiegsmotor 1,4 mit 110 kW (150 PS) und der 2,0 TSI mit 137 kW (186 PS) treiben nur die Vorderräder an, der 2,0 TSI mit 162 kW (220 PS) verfügt serienmäßig über Allradantrieb und 7‑Gang-DSG. Zahlreiche Assistenzsysteme wie Blind Spot Detect, Frontradarassistent und Adaptiver Abstandsassistent (ACC) mit Stop-and-Go-Funktion sorgen für einen hohen Sicherheitsstandard.

ŠKODA KAROQ: Kompaktes SUV-Modell mit modernster Technik und viel Platz

› ŠKODA KAROQ bietet in China dank größerer Abmessungen als in Europa mehr Komfort
› Zahlreiche innovative Assistenzsysteme und moderne Konnektivitätslösungen
› Zwei effiziente TSI-Triebwerke stehen den chinesischen Kunden zur Auswahl

Das Kompakt-SUV ŠKODA KAROQ bietet markentypisch ein außergewöhnlich gutes Platzangebot im Innenraum. In seinem emotionalen und dynamischen Design mit zahlreichen kristallinen Elementen zeigt sich die neue ŠKODA SUV-Formensprache. Zudem verfügt der KAROQ über zahlreiche Assistenzsysteme, sowie Full-LED-Scheinwerfer. Mit seinen innovativen Konnektivitätslösungen liegt der ŠKODA KAROQ an der Spitze seines Segments.

Der auf dem chinesischen Markt angebotene ŠKODA KAROQ übertrifft die europäische Ausführung des Kompakt-SUV in Fahrzeuglänge und Radstand jeweils um 50 Millimeter und bietet damit noch mehr Komfort. Er misst 4.432 Millimeter in der Länge, 1.841 Millimeter in der Breite und 1.614 Millimeter in der Höhe. Der lange Radstand von 2.688 Millimeter erweitert nochmals das großzügige Platzangebot.

ŠKODA KAROQ auf dem Automobilsalon AUTO SHANGHAI 2019

Die ausdrucksstarke und kraftvoll-robuste Optik des ŠKODA KAROQ unterstreicht seine SUV‑Gene. Geometrisch geformte Scheinwerfer mit präzisen Konturen prägen die Front, kurze Überhänge vorn und hinten, die früh abfallende und durch eine Kontur in der D-Säule optisch verlängerte Dachlinie und das eingezogene Heck die Seitenansicht. Horizontale Linien im Heckbereich unterstreichen die Breite der Karosserie. Im Jahresverlauf 2019 wird der KAROQ auch den ŠKODA Schriftzug in Einzelbuchstaben am Heck tragen. Zur Auswahl stehen zwei effiziente Antriebsaggregate: Der 1,2 TSI leistet 85 kW (115 PS), die Top-Motorisierung 1,4 TSI verfügt über 110 kW (150 PS).

Für das kompakte SUV-Modell stehen zahlreiche Assistenzsysteme bereit, beispielsweise der serienmäßige Front Assist inklusive City‑Notbremsfunktion und der optionale Blind Spot Detect. Die Infotainmentsysteme des ŠKODA KAROQ sind auf dem neusten Stand der Technik.

ŠKODA KAMIQ: City-SUV mit emotionalem Design

› Kompakt-SUV exklusiv für den chinesischen Markt gefertigt
› Kompakte Abmessungen, großzügiges Platzangebot und ein sportlicher Auftritt
› Moderne Konnektivität und innovative Sprachsteuerung auch für chinesische regionale Akzente
› ŠKODA KAMIQ verfügt über einen neu entwickelten 1,5-Liter-Benziner und Automatik

Der KAMIQ rundet die ŠKODA SUV-Palette in China nach unten ab. Das City-SUV führt die kraftvolle Formensprache der ŠKODA SUV Familie mit seiner expressiven Linienführung konsequent fort und überzeugt mit moderner Technologie. Der chinesische ŠKODA KAMIQ ist unterhalb des Kompakt-SUV KAROQ positioniert.

Der ŠKODA KAMIQ bietet bei kompakten Abmessungen den für die Marke typischen großzügigen Innenraum. Das City-SUV ist 4.390 Millimeter lang, 1.781 Millimeter breit sowie 1.593 Millimeter hoch und damit rund 15 Zentimeter länger als der europäische ŠKODA KAMIQ. Der Radstand der chinesischen Version beträgt 2.610 Millimeter und hat ein Kofferraumvolumen von 463 bis 1.510 Litern und übertrifft den europäischen KAMIQ (400 bis 1.395 Liter) deutlich. Das City-SUV verfügt über einen neu entwickelten 1,5-Liter-Benziner mit 81 kW (110 PS) und einem maximalen Drehmoment von 150 Nm; außerer der Basisversion ist der ŠKODA KAMIQ serienmäßig mit Automatikgetriebe ausgerüstet.

ŠKODA KAMIQ  auf dem Automobilsalon AUTO SHANGHAI 2019

Das markante und robuste Exterieur-Design des ŠKODA KAMIQ setzt sich im Innenraum fort. Das Infotainment-Display ermöglicht dem Fahrer eine besonders einfache und komfortable Bedienung vieler Fahrzeugfunktionen. Die Vordersitze verfügen über ein Karo-Muster mit 3D-Effekt und bieten ausgezeichneten Komfort und Seitenhalt. Ein effektives und innovatives Interieur-Detail ist die abgewinkelte Installation der Lautsprecher.

Der ŠKODA KAMIQ richtet sich mit seinen modernen Konnektivitätslösungen vor allem an junge urbane Kunden in China. Ein technologisches Highlight ist die Sprachsteuerung von iFLYTEK, einem führenden asiatischen Anbieter von Spracherkennung auf Basis Künstlicher Intelligenz. Die Software versteht zahlreiche chinesische regionale Akzente und erlernt automatisch einen individuellen oder lokalen Sprachstil. Per Apple CarPlay, Baidu CarLife und MirrorLinkTM lassen sich Smartphones mit dem Fahrzeug koppeln. Kompatible Apps lassen sich über den 8 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel bedienen. Das Infotainmentsystem des ŠKODA KAMIQ bietet zudem zahlreiche unterschiedliche Services und Informationen.

download-de

share-de

Hermann Prax                                                     
Leiter Produktkommunikation      
T +420 734 298 173                            
hermann.prax@skoda-auto.cz

Štěpán Řehák
Pressesprecher Produktkommunikation
T +420 734 298 614
stepan.rehak@skoda-auto.cz

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Media Box

21 images, 2 PDFs
Original 1920px
Show more Show less

COOKIE EINSTELLUNGEN

Speichern der Benutzereinstellungen auf der Domain
Statistiken und Analyse des Nutzerverhaltens
Produktmarketing und Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
Einstellungen speichern

Diese Webseiten verwenden Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies sowie zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies und weiterer Webtechnologien. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie auch zum Zweck des Speicherns von Nutzerpräferenzen auf Webseiten, für Statistiken und Analysen des Nutzerverhaltens sowie für gezielte Produktangebote und die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken erteilen.