ŠKODA CITIGOᵉ iV: Bis zu 260 Kilometer Reichweite
und null Emissionen

› Erstes rein elektrisches Serienfahrzeug in der 124-jährigen Geschichte von ŠKODA
› Sehr gute Umweltbilanz und flotte Fahrleistungen mit 61 kW starkem Elektromotor
› Lithium-Ionen-Batterie in nur einer Stunde zu 80 Prozent aufladbar

Mladá Boleslav, 25. November 2019 –Der ŠKODA CITIGOᵉ iV ist das erste rein elektrische Serienfahrzeug in der 124-jährigen Geschichte des tschechischen Unternehmens. Mit seinem 61 kW starken Elektromotor ist der im slowakischen Bratislava gebaute City-Flitzer lokal komplett emissionsfrei unterwegs und bietet zudem jede Menge Fahrspaß dank des sofort und ohne Verzögerung bereitstehenden maximalen Drehmoments von 212 Nm. Die im Fahrzeugboden integrierte Traktionsbatterie und der damit verbundene tiefe Fahrzeugschwerpunkt tragen ebenfalls zum quirligen Fahrverhalten des CITIGOᵉ iV bei. Mit einem Energiegehalt von 36,8 kWh, von dem netto 32,3 kWh nutzbar sind, ermöglicht der Lithium-Ionen-Akku eine praxisnahe Reichweite von bis zu 260 Kilometern, womit die Anforderungen im urbanen Umfeld abgedeckt werden können.

Den lokal emissionsfreien elektrischen Antrieb des ŠKODA CITIGOᵉ iV übernimmt ein Synchronmotor, der mit einer Drehzahl von bis zu 11.000 1/min arbeitet. Er generiert eine Spitzenleistung von 61 kW und ein maximales Drehmoment von 212 Nm, das, typisch für Elektromotoren, unmittelbar zur Verfügung steht. Ein in den Motor integriertes 1-Gang-Getriebe überträgt die Kraft auf die Vorderräder. Dieses reduziert mechanische Verluste und bietet so eine höhere Effizienz als ein konventionelles Getriebe. Gute Verzögerungswerte unterstützt ein elektrischer Bremskraftverstärker, welcher die Bremskraft exakter dosiert und schneller zur Verfügung stellt.

ŠKODA CITIGOᵉ iV

 

 

Hochvolt-Traktionsbatterie im Fahrzeugboden

Die Lithium‑Ionen‑Batterie des ŠKODA CITIGOᵉ iV hat einen Energiegehalt von 36,8 kWh, davon stehen netto 32,3 kWh zur Verfügung. Der 60-Ah-Akku besteht aus 168 Zellen und misst 1,1 mal 1,7 Meter. Mit einer Höhe von lediglich 30 Zentimetern ist er platzsparend in den Fahrzeugboden eingebaut und liegt unterhalb der Sitze und des Mitteltunnels. Dadurch verfügt der CITIGOᵉ iV über einen niedrigeren Schwerpunkt als CITIGO-Modelle mit Verbrennungsmotor, mit entsprechend positivem Effekt auf die Fahreigenschaften des City-Flitzers. Die Schnittstelle zwischen der Hochvolt-Traktionsbatterie und dem Elektromotor ist eine Steuerelektronik. Sie wandelt den Gleichstrom des Akkus in Wechselstrom zum Antrieb des Motors um und regelt zudem die Drehmomentabgabe im Verhältnis zum Ladezustand, der Temperatur und der vorherigen Belastung der Batterie.

ŠKODA CITIGOᵉ iV - Infografik

PDF herunterladen      JPG herunterladen

Drei verschiedene Fahrprofile zur Auswahl

Der ŠKODA CITIGOᵉ iV bietet seinem Fahrer die Wahl zwischen drei verschiedenen Fahrprofilen. Im Profil Normal stehen die volle Leistung von 61 kW und 212 Nm Drehmoment zur Verfügung. Damit ist ein Zwischenspurt von 60 auf 100 km/h in nur 7,3 Sekunden möglich, der Sprint von 0 auf 100 km/h ist in 12,3 Sekunden erledigt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h. Im Profil Eco stellt die Elektronik 50 kW Motorleistung und 167 Nm Drehmoment zur Verfügung. Für die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 km/h vergehen dann 14,3 Sekunden, maximal sind 120 km/h möglich. Die Leistungsfähigkeit der Klimaanlage wird im Profil Eco leicht angepasst. Am sparsamsten ist der ŠKODA CITIGOᵉ iV im Profil Eco+ unterwegs, mit 40 kW Leistung, maximal 133 Nm Drehmoment und einer Höchstgeschwindigkeit von 95 km/h. Die praxisnahe Reichweite beträgt bis zu 260 Kilometer, die Klimaanlage ist im Fahrprofil Eco+ abgeschaltet.

ŠKODA CITIGOᵉ iV - Infografik

PDF herunterladen      JPG herunterladen

Kurze Ladezeiten mit CCS-Schnellladeverfahren

Um bei Bedarf in kürzester Zeit den Akku wieder aufladen zu können, verfügt der CITIGOᵉ iV über eine CCS-Ladeoption (Combined Charging System). An der entsprechenden CCS-Steckdose im Fahrzeug – serienmäßig in der Ausstattungsversion Style, für die Variante Ambition als Option – lässt sich das Mode-4-Ladekabel einer öffentlichen Schnellladestation mit 40 kW Gleichstrom anschließen. Damit dauert der Ladevorgang von 0 auf 80 Prozent nicht länger als eine Stunde. Das im Paket mit der CCS-Ladedose mitgelieferte Mode-3-Ladekabel des CITIGOᵉ iV wiederum dient dem Laden an Wechselstrom-Wallboxen mit Typ-2-Ladedose. An einer Wallbox mit 7,2 kWh dauert es 4:15 Stunden, bis ein entladener Akku wieder zu 80 Prozent gefüllt ist.

ŠKODA CITIGOᵉ iV - Infografik

PDF herunterladen      JPG herunterladen

Das Fahrzeug lässt sich mit dem bereits beim CITIGOᵉ iV Ambition serienmäßigen Mode-2-Kabel und der Standard-Ladebuchse auch an einer haushaltsüblichen Steckdose mit 2,3 kW Wechselstrom in 12:43 Stunden – beispielsweise über Nacht – auf 80 Prozent aufladen. Zusätzlich kann der ŠKODA CITIGOᵉ iV auch während der Fahrt selbst seinem Akku wieder Energie zuführen, indem er die beim Bremsen frei werdende Energie auffängt und direkt in die Batterie speichert. Die Stärke dieser Rekuperation ist in fünf verschiedenen Stufen einstellbar.

ŠKODA CITIGOᵉ iV

ŠKODA CITIGOᵉ iV

ŠKODA CITIGOᵉ iV

DSC01282_RET-1

Folgen Sie uns auf https://twitter.com/skodaautonews, um die neuesten Nachrichten zu erhalten. Alle Inhalte zum neuen ŠKODA CITIGOᵉ iV und SUPERB iV finden Sie unter #CITIGOeiV und #SUPERBiV.

download-de

share-de

Hermann Prax
Leiter Produktkommunikation
T +420 734 298 173
hermann.prax@skoda-auto.cz

Alžběta Šťastná
Pressesprecher Produktkommunikation
T +420 605 293 509
alzbeta.stastna@skoda-auto.cz

Štěpán Řehák
Pressesprecher Produktkommunikation
T +420 734 298 614
stepan.rehak@skoda-auto.cz

Media Box

4 videos, 14 images, 4 PDFs
Original 1920px

Pressemitteilungen Basierend auf den Tags: 2019, CITIGO, elektrofahrzeuge, elektromobilität, eMobilität, iV, plug-in hybrid

Alles

COOKIE EINSTELLUNGEN

Speichern der Benutzereinstellungen auf der Domain
Statistiken und Analyse des Nutzerverhaltens
Produktmarketing und Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
Einstellungen speichern

Diese Webseiten verwenden Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies sowie zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies und weiterer Webtechnologien. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie auch zum Zweck des Speicherns von Nutzerpräferenzen auf Webseiten, für Statistiken und Analysen des Nutzerverhaltens sowie für gezielte Produktangebote und die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken erteilen.