ŠKODA Modelle als Zugpferde: Die wichtigsten Infos auf einen Blick

ŠKODA Modelle als Zugpferde: Die wichtigsten Infos auf einen Blick

LIFESTYLE 2. 8. 2022

ŠKODA Modelle als Zugpferde: Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Ob Bootsanhänger, Wohnwagen oder Pferdehänger: Wer mit seinem Auto ein Gespann ziehen möchte, hat bei der richtigen Fahrzeugauswahl einiges zu beachten. Denn nicht jedes Modell eignet sich als Zugpferd für schwere Anhängelasten. Ausschlaggebend sind neben einer starken Motorisierung und der geeigneten Anhängerkupplung vor allem die Anhänge- und Stützlast. Ein Überblick:

Das besagen Anhänge- und Stützlast

Was in der Theorie so einfach klingt, sollte in der Praxis gut durchdacht sein: Tatsächlich kann nicht jedes beliebige Fahrzeug jeden beliebigen Anhänger ziehen, nur weil es über eine Anhängerkupplung verfügt. Im Zentrum der Frage nach der richtigen Kombination steht zunächst die zulässige maximale Anhängelast eines Fahrzeugs, die je nach Modell, Motorisierung, Antrieb und Ausstattung erheblich variieren kann.

Auch die Stützlast ist ein entscheidender Faktor bei der Fortbewegung mit Anhänger. Diese besagt, welches Gewicht maximal auf die Anhängerkupplung drücken darf. Bei einer normalen Pkw-Anhängerkupplung liegt die maximale Stützlast in der Regel zwischen 70 und 90 Kilogramm. Bei Geländewagen und SUVs kann sie jedoch auch höher sein, der ŠKODA KODIAQ wartet beispielsweise mit einer maximalen Stützlast von 100 kg auf.

Bildschirmfoto-2022-08-03-um-09.59.02
Der ŠKODA KODIAQ verfügt über eine Stützlast von 100 kg.

 

Die stärksten ŠKODA Modelle für eure Anhänger

Mit einer Reihe an geländetauglichen SUVs und Kombimodellen bietet ŠKODA eine breite Palette an kraftvollen Zugfahrzeugen für den privaten und gewerblichen Bedarf. Allen voran der bärenstarke KODIAQ, der selbst bei einer 12% Steigung zwischen 1,8 und 2,5 Tonnen gebremste Anhängelast hinter sich herziehen kann – mit dem eigenen Boot über den Brenner ans Mittelmeer ist mit dem ŠKODA KODIAQ also kein Problem! Auch der KAROQ eignet sich ideal als Zugpferd für den nächsten Urlaubstrip. Während beide SUVs bis zu 750 kg schwere ungebremste Anhänger ziehen können, bewältigt der KAROQ gebremst bis zu 2,1 Tonnen mit einer maximalen Stützlast von 90 kg. Das SUV bringt damit alle gängigen Wohnwagen und Pferdeanhänger sicher ans Ziel.

KAROQ_Anhänger_Zugpferde
Der ŠKODA KAROQ verfügt optional über ein schwenkbare Anhängerzugvorrichtung mit elektrischer Entriegelung, inklusive Gespannstabilisierung.

Sie können mit Ihrem Anhänger aber auch grün verreisen, denn der rein elektrisch angetriebene ENYAQ iV 80X ist ebenfalls ein echtes Kraftpaket. Das SUV kann auf Wunsch direkt ab Werk mit einer schwenkbaren Anhängerzugvorrichtung ausgestattet werden und begleitet Sie und eine Last von 750 kg bei ungebremsten Anhängern und 1,4 Tonnen bei gebremsten Anhängern lokal emissionsfrei auf den nächsten Campingtrip. Im neuen Traction-Modus kann der ŠKODA ENYAQ iV 80X bei Geschwindigkeiten bis 20 km/h sogar konstant mit Allradantrieb fahren. So können Sie problemlos den Jet Ski direkt am Strand aus dem Wasser ziehen oder die Pferde schon auf der matschigen Weide verladen – der 4x4-Antrieb lässt Sie nicht im Stich!

Der ŠKODA SUPERB COMBI SCOUT ist mit seiner erhöhten Bodenfreiheit und Allradantrieb ebenfalls für den Gebrauch im Gelände ausgelegt. Das Kombimodell steht seinen SUV-Kollegen somit in nichts nach. Bis zu 2,2 Tonnen kann der SUPERB COMBI SCOUT gebremst ziehen, was einem Pferdehänger mit zwei Pferden entspricht.

Der serienmässige Allradantrieb des SUPERB COMBI SCOUT bietet nicht nur abseits befestigter Wege, etwa auf Schotter, Matsch und schneebedeckten Pisten enorme Vorteile.
 

Rangieren leicht gemacht – mit dem Trailer Assist

Ein besonderes Highlight der ŠKODA Zugpferde ist der so genannte Trailer Assist, mit dem sich auch große Gespanne kinderleicht per Knopfdruck manövrieren lassen. Der Trailer Assist ist optional für die Ausstattungslinien L&K und Style des ŠKODA KODIAQ sowie Sportline, Style und Tour des KAROQ erhältlich. Ist der Anhängerassistent aktiviert, können Fahrer mit den Einstellknöpfen für die Seitenspiegel den Rangierradius einstellen und den Rest dem Fahrzeug überlassen. Der Trailer Assist ermöglicht es so auch ungeübten Anhängerfahrern, sicher und entspannt zu rangieren oder einzuparken.

thumb_KDQ_FL_TR_028_TrailerAssist
Per Knopfdruck und einfacher Steuerung lassen sich Anhänger durch den Trailer Assist ganz leicht manövrieren.