ŠKODA Allradmodelle mit modernster 4x4-Technik

ŠKODA Allradmodelle mit modernster 4×4-Technik

MODELLE 2. 11. 2022

Ob winterliche Witterung, schwierige Fahrbahnzustände oder das gute Gefühl auf schlechten Wegstrecken: Dank modernster Technik mit einem Plus an Traktion und Sicherheit steht die Allradkompetenz der 4x4-Modelle von ŠKODA bei vielen Autofahrern hoch im Kurs. Aktuell bietet der tschechische Hersteller gleich fünf beliebte Modellreihen mit Allradantrieb an – OCTAVIA, KAROQ, KODIAQ, SUPERB und ENYAQ iV. So unterschiedlich die Charaktere, so gemeinsam ihre Vorzüge: Leistungsstarke Motoren und innovative Antriebstechnik sorgen für ein attraktives 4x4-Package.

Eine variable Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse erhöht besonders in der nasskalten Jahreszeit die Fahrsicherheit und Fahrdynamik. In den neuen ŠKODA 4x4-Modellen mit Verbrennungsmotor regelt eine Lamellenkupplung der fünften Generation die stufenlose Kraftverteilung auf vier Räder. Spürbare Vorteile der hervorragenden Traktion wissen auch Autofahrer zu schätzen, die häufig mit Anhänger oder Wohnwagen unterwegs sind. Die Highlights des ŠKODA 4x4-Portfolios bis zu den Topversionen der ENYAQ iV Modellreihe mit zwei Elektromotoren im Überblick:

OCTAVIA 4x4

Seit seiner Markteinführung im Jahr 1999 erfreut sich der OCTAVIA 4×4 größter Beliebtheit. Das damals erste allradgetriebene ŠKODA Serienmodell begeistert mittlerweile in vierter Generation mit optimalen Fahreigenschaften, viel Platz und hoher Funktionalität. In der Allradvariante ist der OCTAVIA  als Limousine oder COMBI, als Benziner oder Diesel, mit bis zu 147 kW (200 PS) Leistung bei der sportlichen Topversion OCTAVIA RS (2,0 l TDI DSG 4X4 147 kW (200 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 6,2 – 5,3 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 162 – 138 g/km (WLTP-Werte)) bestellbar.

extratouch-Bild-mitte36_0591e859
200 PS, Allradantrieb und Sportfahrwerk: Das verspricht Fahrspaß!

 

Der moderne Allradantrieb des ŠKODA Bestsellers ist mit den wichtigsten Assistenzsystemen wie ABS (Anti-Blockier-System), ESC (Elektronische Stabilisierungskontrolle), der Elektronischen Differenzialsperre EDS sowie deren Erweiterung XDS+ vernetzt. Zur erweiterten Sicherheits-, Funktions- und Komfortausstattung des OCTAVIA 4x4 gehört auch der Berganfahrassistent inklusive Auto-Hold-Funktion, ebenso wie Spurwechsel- und Ausparkassistenten, Fahrprofilauswahl sowie die optionale Fahrwerkserhöhung mit 15 mm erhöhter Bodenfreiheit, geänderter Dämpferabstimmung und Triebwerkunterbodenschutz.

KAROQ 4x4

Das jüngste Mitglied der ŠKODA Allradfamilie ist das überarbeitete Kompakt-SUV KAROQ, das schon mit seinem robusten Erscheinungsbild und erhöhter Bodenfreiheit Sicherheit ausstrahlt. Kantige Radkästen und schützende Schwellerabdeckungen verstärken den selbstbewussten Auftritt. Ausgestattet mit einem 2-Liter-TDI mit 110 kW (150 PS) Leistung (2,0 l TDI DSG 4X4 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 6,6 – 5,1 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 172 – 135 g/km (WLTP-Werte)) und überzeugenden Fahreigenschaften meistert der KAROQ 4x4 selbst größere Herausforderungen. Einfach anschnallen, das passende „Offroad“-Fahrprofil auswählen und schon kommen Sie auf jedem Terrain und bei schlechter Witterung stets mit gutem Gefühl voran.

2_1_64e7e41c
Den ŠKODA KAROQ gibt es auf Wunsch auch mit Allrad.

 

Moderne Assistenzsysteme und innovative Digitaltechnik wie das Virtuelle Cockpit oder die Dynamische Fahrwerksregelung (DCC) erhöhen den Fahrkomfort im KAROQ 4x4 zusätzlich. Als ideales Zugpferd bewältigt der allradgetriebene ŠKODA KAROQ gebremst bis zu 2,1 Tonnen und bringt damit alle gängigen Wohnwagen und Pferdeanhänger sicher ans Ziel. Optional verfügt das beliebte SUV über eine schwenkbare Anhängerzugvorrichtung mit elektrischer Entriegelung inklusive Gespannstabilisierung sowie den Trailer Assist, mit dem sich auch große Gespanne kinderleicht per Knopfdruck manövrieren lassen.

KODIAQ 4x4

Der bärenstarke KODIAQ ist mit Allradantrieb wie gemacht für steile Berge, tiefe Täler, Schotter, Schlamm und Schlaglöcher. Als Offroad-Experte der ŠKODA Modellfamilie beweist sich der KODIAQ 4x4 mit kraftvoller Statur, großzügiger Bodenfreiheit und erstklassigem Handling als perfekter Begleiter auf dem Weg ins Abenteuer. In der Allrad-Version des SUV stehen vier Motoren mit bis zu 180 kW (245 PS) Leistung bei der sportlichen Topversion KODIAQ RS (KODIAQ RS 2,0 l TSI DSG 4x4 180 kW (245 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 9,6 – 7,9 (9,6 – 7,9) l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 218 – 179 (218 – 179) g/km (WLTP-Werte)) zur Wahl. Damit meistert der KODIAQ so ziemlich jedes Wagnis und beweist mit einer Phalanx elektronischer Assistenten seine hohe Geländetauglichkeit. Zum Beispiel bremst die Bergabfahrhilfe an steilen Abhängen wohldosiert ab und hält ein konstantes Tempo.

3_1_4c14bafb
Ein bärenstarkes SUV kombiniert mit Allradantrieb: der KODIAQ 4x4.

 

Bei normalen Straßenbedingungen nutzt der KODIAQ 4x4 alle Vorteile des Frontantriebs, während in schwierigem Gelände der intelligente Allradantrieb zum Einsatz kommt. Die Steuerung übernimmt eine elektronisch geregelte Lamellenkupplung, die vollautomatisch, höchst effizient und überaus verbrauchsgünstig arbeitet. Auch der robust gestaltete Innenraum des KODIAQ verstärkt das Gefühl von Sicherheit. Mit einem überdurchschnittlichen Raumangebot, bis zu sieben Sitzen und einem Laderaumvolumen von bis zu 2.065 Litern gehört der KODIAQ zu den größten seiner Art.

SUPERB 4x4

Egal ob sportlich gefahrene Kurven oder winterliche Straßenbedingungen, der allradgetriebene ŠKODA SUPERB lässt Sie ein großes Plus an Traktion und Sicherheit spüren. Zur Wahl stehen zwei kraftvolle Motoren mit bis zu 206 kW (280 PS) Leistung (2,0 l TSI DSG 4x4 206 kW (280PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 9,0 – 7,6 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 204 – 172 g/km (WLTP-Werte)/ 2,0 l TDI DSG 4X4 147 kW (200 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 6,6 – 5,4 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert) 174 – 141 g/km (WLTP-Werte)). Als Limousine oder COMBI gehören sehr viel Platz, herausragende Funktionalität, hoher Komfort, Top-Sicherheit und souveräne Eleganz bereits zur Serienausstattung des SUPERB.

Der ŠKODA SUPERB SCOUT
Der ŠKODA SUPERB SCOUT ist ausschließlich als COMBI erhältlich und verfügt serienmäßig über 4x4.

 

Einzig für den SUPERB COMBI ist zusätzlich die SCOUT-Variante mit serienmäßigem Allradantrieb, Offroad-Modus, robusten Karosserie-Applikationen und Schlechtwegepaket erhältlich. Der SUPERB COMBI SCOUT vereint den Komfort eines Familienkombi mit dem Offroad-Charakter eines SUV, optional mit den exklusiven 19-Zoll-Leichtmetallfelgen MANASLU. Das um 15 mm höhergelegte Fahrwerk, der Triebwerk- und Steinschlagunterbodenschutz und weitere Schutzelemente lassen Sie guten Gewissens in das nächste Abenteuer starten – egal, wo der Allradantrieb Sie hinführt.

ENYAQ iV 4x4

Den kraftvollsten Antrieb aller ŠKODA Allradmodelle liefern die üppig ausgestatteten Topversionen der ENYAQ iV-Modellreihe: der ENYAQ iV 80x mit 195 kW (265 PS) Leistung und die Sportversionen ENYAQ RS iV und ENYAQ COUPÉ RS iV mit einer Systemleistung von 220 kW (299 PS) und einem maximalen Drehmoment von 460 Nm. Bei allen 4x4-Versionen der ENYAQ iV Baureihe sitzt ein Elektromotor an der Hinterachse und ein zweiter an der Vorderachse. Beide Motoren arbeiten dank intelligenter Elektronik immer so effizient wie möglich zusammen, was eine außergewöhnliche Dynamik, mehr Fahrstabilität und größere Sicherheit verspricht.

SKODA_ENYAQ_iV_80X_117395_106ae834
Elektrifizierte Allrad-Power bekommen Sie mit dem ENYAQ iV 80x.

 

Mit der optionalen Adaptiven Fahrwerksregelung DCC wird zudem permanent die Fahrsituation bewertet und die Dämpfung automatisch angepasst. Über die Fahrprofilauswahl sind individuelle Einstellungen und mit dem Fahrprofil „Traction“ auch ein konstanter Allradantrieb möglich, ideal für Fahrten auf unbefestigten Wegen oder rutschigem Untergrund bei Geschwindigkeiten von bis zu 20 km/h.