Interieur: Neue Komfort-Features heben das Interieur auf ein neues Level

› Belüftung, Massagefunktion und Lederbezug für die neuen Optionssitze
› Neue Kontrastnähte und Dekore sowie eine Ambientebeleuchtung mit erweitertem Umfang
› Zwei-Speichen-Lenkrad als Basis, Drei-Speichen-Sportlenkrad für SPORTLINE und RS

Mladá Boleslav, 13. April 2021 – ŠKODA hebt das Ambiente im Innenraum seines großen SUV auf ein neues Level. Neben neuen Dekorleisten halten zusätzliche Kontrastnähte auf der Instrumententafel und in den Türverkleidungen Einzug in den KODIAQ, der auf Wunsch mit einer ausklappbaren dritten Sitzbank bis zu sieben Personen Platz bietet. Für die Frontpassagiere sind als Option erstmals in der Baureihe ergonomische Sitze mit Belüftung und Massagefunktion erhältlich. Die LED-Ambientebeleuchtung bietet erweiterte Funktionen.

„Wir haben den großzügigen und komfortablen Innenraum des KODIAQ nochmals gezielt weiterentwickelt. Neue Kontrastnähte und der erweiterte Umfang der LED-Ambientebeleuchtung setzen neue Akzente, dezente Details unterstreichen stimmig den Gesamteindruck unseres großen SUV. Erstmals bieten wir im KODIAQ auch ergonomische Sitze an. Sie lassen sich vielfach elektrisch einstellen und auf Wunsch belüften, zudem verfügen sie über eine Massagefunktion.“


Oliver Stefani, Leiter ŠKODA Design

ŠKODA KODIAQ - Infografik

PDF herunterladen      JPG herunterladen

Der ŠKODA KODIAQ bietet neben äußerst großzügigen Platzverhältnissen ein hochwertig gestaltetes Interieur mit vielen gezielt gesetzten Details. Dazu zählt beispielsweise eine neue graue – beim KODIAQ RS rote – Kontrastnaht, die sich horizontal über die gesamte Breite der Instrumententafel zieht. Weitere neue Kontrastnähte finden sich in den Türverkleidungen. Die Instrumententafel und die Türen zieren neue Dekorleisten im Look von gebürstetem Aluminium (Ambition) oder in Linear Diamonds-Optik (Style). In den Varianten Style und L&K sorgen Chromringe in den Türgriffen für einen optischen Akzent. Die LED-Ambientebeleuchtung illuminiert jetzt auch den Fußraum in zehn wählbaren Farben und die Ablagefächer in den vorderen Türverkleidungen in weiß. Beim Öffnen der Fahrer- und Beifahrertür wird ein ŠKODA-Logo auf den Boden neben dem Fahrzeug projiziert. Für die Ausstattungslinien Ambition und Style ist die LED-Ambientebeleuchtung als Option erhältlich, bei den Modellen L&K, SPORTLINE und RS gehört sie zum Serienumfang.

ŠKODA KODIAQ - Interieur

Viel Komfort durch optionale ergonomische Sitze

Zum ersten Mal sind im ŠKODA KODIAQ auf Wunsch vielfältig elektrisch einstellbare ergonomische Sitze erhältlich. Sie tragen einen Bezug aus perforiertem Leder, sind beheiz- und belüftbar und bieten eine Massagefunktion. Die Sitzfläche lässt sich bei Bedarf manuell verlängern, die integrierte Memoryfunktion speichert die persönlichen Einstellungen und ruft diese nach einem einfachen Knopfdruck jederzeit wieder ab. Im Modell L&K verfügen bereits die serienmäßigen, mit perforiertem Leder bezogenen Vordersitze über die einstellbare Belüftung. Für die Ausstattungslinien Ambition und Style sind auf Wunsch Eco-Sitze mit hochwertigen Sitzbezügen aus tierfreien, recycelten Materialien erhältlich. In der Ausstattungslinie Ambition sind serienmäßig Sitze mit neuem Stoffbezug an Bord. Bei der Ausstattungslinie Style gehören die Sitze mit Leder-/Stoffbezug als Bestandteil des neuen M-Pakets zum Serienumfang.

ŠKODA KODIAQ

ŠKODA KODIAQ

Lenkräder im neuen ŠKODA-Design mit zwei oder drei Speichen

Die Multifunktions-Lederlenkräder des KODIAQ sind im neuen ŠKODA-Design gehalten und verfügen bis zur Ausstattungsvariante L&K über zwei Speichen. Als Option steht ein Sportlederlenkrad mit drei Speichen zur Wahl, das bei den SPORTLINE- und RS-Modellen zur Serienausstattung gehört. Über Rändelrädchen und Bedientasten lassen sich zahlreiche Funktionen des Fahrzeugs, sowie die Assistenz- und Infotainmentsysteme steuern, ohne dass der Fahrer die Hände vom Lenkrad nehmen muss. Bestimmte Assistenzsysteme bieten für die auf Wunsch beheizbaren Lenkräder auch eine Handerkennung, über die das Fahrzeug in regelmäßigen Abständen prüft, ob der Fahrer das Lenkrad berührt oder möglichweise keine Kontrolle mehr über den KODIAQ hat, etwa in einer medizinischen Notsituation. Bei Fahrzeugen mit DSG verfügt das Lenkrad auf Wunsch auch über Schaltwippen zum manuellen Wechseln der Fahrstufen.

ŠKODA KODIAQ

ŠKODA KODIAQ RS

Erweiterung für das CANTON Soundsystem

Im Rahmen der Überarbeitung des ŠKODA KODIAQ wurde auch das optionale CANTON Soundsystem erweitert. Es bietet neben dem Zentrallautsprecher in der Instrumententafel und dem Subwoofer im Kofferraum jetzt weitere zehn statt wie bisher acht Lautsprecher. Die beiden neuen Lautsprecher befinden sich in den vorderen Türverkleidungen und tragen einen Chromring. Im KODIAQ L&K zählt das CANTON Soundsystem mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 575 Watt zum Serienumfang.

ŠKODA KODIAQ

ŠKODA KODIAQ SPORTLINE

DSC01282_RET-1

Folgen Sie uns auf https://twitter.com/skodaautonews, um die neuesten Nachrichten zu erhalten. Alle Inhalte zum neuen ŠKODA KODIAQ finden Sie unter #SkodaKodiaq.

download-de

share-de

Christian Heubner
Leiter Produktkommunikation
T +420 730 862 420
christian.heubner@skoda-auto.cz

Zdeněk Štěpánek
Sprecher Produktkommunikation
T +420 730 861 579
zdenek.stepanek3@skoda-auto.cz

Weitere Informationen

Bilder

Tags