Zitate: Das ŠKODA AUTO Management über den modernisierten
ŠKODA KODIAQ

Thomas Schäfer, ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzender:
„Der KODIAQ war ein echter Gamechanger für uns: Als erstes Modell unserer SUV-Offensive hat er ein komplett neues, hoch dynamisches Fahrzeugsegment für uns erschlossen. Unsere Kunden und die internationale Fachpresse schätzen auch am KODIAQ die typischen Markentugenden: Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis, die äußerst großzügigen Platzverhältnisse und die umfassenden Ausstattungsoptionen. Nun schärfen wir das Profil unseres großen SUV gezielt weiter und sorgen mit neuen Features wie Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern und ergonomischen Sitzen für noch mehr Sicherheit und Komfort.“

Thomas Schäfer, ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzender

Martin Jahn, ŠKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing:
„Das SUV-Segment ist das aktuell größte im weltweiten Automobilmarkt, Tendenz weiter steigend. Auch für ŠKODA ist diese Fahrzeugkategorie von enormer Bedeutung. Im Jahr 2020 waren bereits fast 40 Prozent aller weltweit ausgelieferten ŠKODA-Fahrzeuge SUV. Bis Ende März 2021 haben wir weltweit insgesamt mehr als 600.000 KODIAQ produziert, eine tolle Erfolgsgeschichte für ŠKODA, die wir nun mit dem Facelift fortschreiben.“

Johannes Neft, ŠKODA AUTO Vorstand für Technische Entwicklung:
„Die EVO-Motoren im KODIAQ kombinieren eine souveräne Leistungsentfaltung mit hoher Effizienz und geringen CO₂-und NOx-Emissionen. Bei den Dieselmotoren verringert das ,Twindosing‘-Verfahren in der Abgasnachbehandlung den Ausstoß von Stickoxiden um rund 80 Prozent, bei den Benzinern reduziert unter anderem ein hoher Einspritzdruck von bis zu 350 bar den Verbrauch. Beim KODIAQ RS setzen wir zum ersten Mal auf einen Benziner, der mit höherer Leistung und geringerem Gewicht die Dynamik unseres sportlichen Top-Modells noch weiter steigert.“

Oliver Stefani, ŠKODA Chefdesigner:
„Mit der Einführung des KODIAQ vor vier Jahren haben wir einen großen Schritt in Richtung unserer aktuellen Designsprache gemacht. Dank gezielter, feiner Änderungen präsentiert sich unser großes SUV jetzt nochmals emotionaler. Die neue Front wirkt prägnanter und die Vier-Augen-Leuchtgrafik mit neu angeordneten Frontscheinwerfern verleiht dem KODIAQ einen einzigartigen Charakter. Die neuen Details in Aluminium-Optik an Front und Heck setzen optisch gezielte Offroad-Akzente. Gleichzeitig ist es uns gelungen, das Heck mit einem neuen Dachspoiler und schärfer gezeichneten Rückleuchten noch dynamischer zu gestalten.“

Oliver Stefani, ŠKODA Chefdesigner

„Wir haben den großzügigen und komfortablen Innenraum des KODIAQ nochmals gezielt weiterentwickelt. Neue Kontrastnähte und der erweiterte Umfang der LED-Ambientebeleuchtung setzen neue Akzente, dezente Details unterstreichen stimmig den Gesamteindruck unseres großen SUV. Erstmals bieten wir im KODIAQ auch ergonomische Sitze an. Sie lassen sich vielfach elektrisch einstellen und auf Wunsch belüften, zudem verfügen sie über eine Massagefunktion.“

DSC01282_RET-1

Folgen Sie uns auf https://twitter.com/skodaautonews, um die neuesten Nachrichten zu erhalten. Alle Inhalte zum neuen ŠKODA KODIAQ finden Sie unter #SkodaKodiaq.

download-de

share-de

Christian Heubner
Leiter Produktkommunikation
T +420 730 862 420
christian.heubner@skoda-auto.cz

Zdeněk Štěpánek
Sprecher Produktkommunikation
T +420 730 861 579
zdenek.stepanek3@skoda-auto.cz

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Pressemitteilungen Basierend auf den Tags: 2021, Jahn, KODIAQ, Neft, premiere, Schäfer, Stefani, SUV

Alles