Sicherheit: Bis zu sechs Airbags und Multikollisionsbremse

› Hervorragende aktive und passive Sicherheit sowie nützliche Komfortfeatures
ESC und Reifendruckanzeige in allen Varianten serienmäßig, Berganfahrhilfe optional
› Einfacher Einbau von Kindersitzen dank ISOFIX- und Top-Tether-Befestigungen

Mladá Boleslav/Pune, 18. November 2021 – Der ŠKODA SLAVIA verfügt über eine sehr gute aktive und passive Sicherheitsausstattung mit bis zu sechs Airbags für die Passagiere. Für den Schutz mitfahrender Kinder bietet die Limousine ISOFIX- und Top-Tether-Befestigungen an den Rücksitzen. Das serienmäßige ESC sorgt für eine hohe Fahrsicherheit, bei einem Unfall bringt die Multikollisionsbremse das Fahrzeug sicher zum Stehen. Außerdem bietet der SLAVIA nützliche Komfortfeatures wie eine Berganfahrhilfe, Regen- und Lichtsensoren sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage. Ebenfalls an Bord ist eine Reifenkontrollanzeige, mit der sich bequem der Luftdruck überwachen lässt.

Der neue ŠKODA SLAVIA bietet eine umfangreiche aktive und passiven Sicherheitsausstattung und damit einen sehr guten Schutz für Fahrer und Passagiere. Alle Modellvarianten zeichnen sich dank serienmäßigem ESC durch ein sicheres Fahrverhalten aus. Außerdem ist der SLAVIA mit den Assistenzsystemen XDS und XDS+ ausgestattet. Sie sind Teil des elektronischen Differenzialsystems (EDS), das die Traktion der Räder verbessert. Es reagiert, wenn bei Kurvendurchfahrt die inneren Räder entlastet werden. Das System bremst die entlasteten Räder und hält auf diese Weise die Traktion aufrecht. Sollte sich ein Unfall trotz der umfangreichen Sicherheitsausstattung nicht verhindern lassen, unterbindet die Multikollisionsbremse Folge-Kollisionen, indem sie das Fahrzeug automatisch sicher bis zum Stillstand abbremst. Die Bremsanlage bietet außerdem eine automatische Reinigungsfunktion für die Bremsscheiben. Der ŠKODA SLAVIA verfügt über bis zu sechs Airbags: Neben den serienmäßigen Airbags für Fahrer und Beifahrer sind optional auch Seitenairbags vorn sowie Kopfairbags erhältlich. Alle Kopfstützen sind höhenverstellbar, zudem ist auch der mittlere Sitz auf der Rückbank mit einem Dreipunkt-Sicherheitsgurt ausgerüstet. Serienmäßige ISOFIX und Top-Tether-Befestigungen an den Rücksitzen ermöglichen die sichere Befestigung von Kindersitzen.

ŠKODA SLAVIA I Infografik
PDF herunterladen      JPG herunterladen

Umfangreiche Assistenzfeatures steigern Sicherheit und Komfort

Im neuen SLAVIA unterstützen zahlreiche, zum Teil optionale Features den Fahrer und steigern außerdem den Komfort. Ab der Ausstattungslinie Ambition ist ein Tempomat mit an Bord, in der Ausstattungslinie Style eine Berganfahrhilfe (bei Fahrzeugen mit automatischem Getriebe ab der Ausstattungslinie Ambition). Optional aktivieren Licht- und Regensensoren bei Bedarf automatisch Abblendlicht oder Scheibenwischer. Serienmäßige Parksensoren am Heck unterstützen Parkvorgänge, in höheren Ausstattungslinien verfügt der SLAVIA zusätzlich über eine Rückfahrkamera. Eine Reifendrucküberwachung ist bei allen Ausstattungslinien serienmäßig an Bord.

ŠKODA SLAVIA

DSC01282_RET-1

Folgen Sie uns auf https://twitter.com/skodaautonews, um die neuesten Nachrichten zu erhalten. Alle Inhalte zum neuen ŠKODA SLAVIA finden Sie unter #SkodaSlavia.

download-de

share-de

Christian Heubner
Leiter Produktkommunikation
T +420 730 862 420
christian.heubner@skoda-auto.cz

Zdeněk Štěpánek
Sprecher Produktkommunikation
T +420 730 861 579
zdenek.stepanek3@skoda-auto.cz

Weitere Informationen

Bilder

Tags