ŠKODA liefert im November 109.000 Fahrzeuge aus

› Märkte: Wachstum in Russland (+10,5 %) und auf dem Heimatmarkt Tschechien (+5,7 %)
› Modelle: Nachfrage nach den SUV-Modellen KAROQ, KODIAQ und KAMIQ weiter auf hohem Niveau
› Vierte Generation der Markenikone ŠKODA OCTAVIA feierte am 11. November Weltpremiere im Prager Messepalast

Mladá Boleslav, 11. Dezember 2019 – ŠKODA hat im November 109.000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, damit liegt der Autohersteller leicht unter Vorjahresniveau (November 2018: 110.100 Fahrzeuge; -1,0 %). Grund ist unverändert die derzeitige Entwicklung des chinesischen PKW-Gesamtmarkts. In Russland steigen die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahr um 10,5 Prozent auf 9.100 Fahrzeuge (November 2018: 8.200 Fahrzeuge). Auch in Tschechien kann ŠKODA zulegen, im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Auslieferungen um 5,7 Prozent auf 8.100 Fahrzeuge (November 2018: 7.700 Fahrzeuge). Die Nachfrage nach den SUV-Modellen KAROQ, KODIAQ und KAMIQ liegt weiterhin auf hohem Niveau. Am 11. November feierte die vierte Generation des ŠKODA OCTAVIA Weltpremiere in Prag – der Bestseller präsentiert sich geräumiger, sicherer, vernetzter und emotionaler als je zuvor und bringt damit beste Voraussetzungen mit, um den Erfolg der Vorgänger fortzusetzen.

Infographic_2019_Monthly_NOVEMBER_EN

Alain Favey, ŠKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing, betont: „Weltweit entwickeln wir uns besser als der Markt, lediglich in China stehen wir aufgrund der anhaltenden Marktschwäche unter Druck. Entscheidend für den Erfolg ist unsere erfolgreiche Produktoffensive: Mit dem SCALA, dem KAMIQ, den beiden ersten iV-Modellen, dem SUPERB iV und dem CITIGOe iV sowie dem neuen OCTAVIA bieten wir neben unseren erfolgreichen SUV-Modellen auch in anderen Segmenten die richtigen Fahrzeuge an, um unsere Kunden begeistern“.

In Westeuropa liefert ŠKODA im November 41.700 Fahrzeuge aus, das entspricht einem Rückgang um 3,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (November 2018: 43.300 Fahrzeuge). Auf seinem größten europäischen Einzelmarkt Deutschland bedeuten 15.600 Fahrzeugauslieferungen im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang von 9,5 Prozent (November 2018: 17.300 Fahrzeuge). Stark zweistellig zulegen kann ŠKODA im November hingegen in Frankreich (3.400 Fahrzeuge; +17,0 %), Spanien (2.500 Fahrzeuge; +15,4 %), in der Schweiz (2.000 Fahrzeuge; +13,5 %) sowie in Griechenland (400 Fahrzeuge; +71,4 %).

In Zentraleuropa steigert ŠKODA seine Auslieferungen um 3,9 Prozent auf 19.200 Fahrzeuge (November 2018: 18.500 Fahrzeuge). Auf dem Heimatmarkt Tschechien liefert ŠKODA im November 8.100 Fahrzeuge aus, das entspricht einem Plus von 5,7 Prozent (November 2018: 7.700 Fahrzeuge). Zweistelligen Zuwachs verzeichnet der Hersteller in Ungarn (1.400 Fahrzeuge; +28,0 %) und Kroatien (400 Fahrzeuge; +29,6 %). 

In Osteuropa ohne Russland liefert ŠKODA 4.300 Fahrzeuge an Kunden aus und liegt damit 3,2 Prozent unter Vorjahr (November 2018: 4.400 Fahrzeuge). In der Ukraine legen die Auslieferungen um 18,3 Prozent auf 600 Fahrzeuge zu (November 2018: 500 Fahrzeuge).

In Russland steigen die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,5 Prozent auf 9.100 Fahrzeuge (November 2018: 8.200 Fahrzeuge).

Auf seinem weltweit größten Einzelmarkt China liefert ŠKODA im November 27.100 Fahrzeuge aus, das bedeutet einen Rückgang von 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (November 2018: 28.000 Fahrzeuge). Damit spiegeln die Auslieferungen von ŠKODA die aktuelle Entwicklung des dortigen Pkw-Gesamtmarktes wider.

In Indien verzeichnet ŠKODA 1.300 Auslieferungen, das entspricht einem Rückgang um 8,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (November 2018: 1.400 Fahrzeuge).

Auslieferungen der Marke ŠKODA im November 2019 (in Einheiten, gerundet, nach Modellen; +/- in Prozent gegenüber Vorjahresmonat):
ŠKODA OCTAVIA (32.200; +3,8 %)
ŠKODA KODIAQ (16.700; +11,8 %)
ŠKODA KAROQ (13.800; +12,5 %)
ŠKODA FABIA (11.100; -28,9 %)
ŠKODA RAPID (10.000; -37,0 %)
ŠKODA KAMIQ (9.400; +86,3 %)
ŠKODA SUPERB (9.100; -23,7 %)
ŠKODA SCALA (6.300; –)
ŠKODA CITIGO (Verkauf nur in Europa: 400; -89,7%)

Weitere Informationen

Bilder

Tags

COOKIE EINSTELLUNGEN

Speichern der Benutzereinstellungen auf der Domain
Statistiken und Analyse des Nutzerverhaltens
Produktmarketing und Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
Einstellungen speichern

Diese Webseiten verwenden Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies sowie zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies und weiterer Webtechnologien. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie auch zum Zweck des Speicherns von Nutzerpräferenzen auf Webseiten, für Statistiken und Analysen des Nutzerverhaltens sowie für gezielte Produktangebote und die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken erteilen.