Veränderung in der Kommunikation von ŠKODA AUTO

› Hermann Prax leitet ab 1. Juni 2018 die Produktkommunikation des tschechischen Automobilherstellers

Mladá Boleslav, 14. Mai 2018 – Hermann Prax (46) verantwortet ab 1. Juni 2018 die Kommunikation der Produkt- und Technik- sowie Motorsportthemen bei ŠKODA AUTO. Er wird in dieser Position an Jens Katemann, Leiter Kommunikation bei ŠKODA AUTO, berichten.

Hermann Prax, der in Salzburg Kommunikationswissenschaft studierte, arbeitet seit 2013 im Volkswagen Konzern. In den vergangenen zwei Jahren war er als Pressesprecher für den Bereich Unternehmen und Wirtschaft in der Konzernkommunikation in Wolfsburg tätig. Von 2013 bis 2016 verantwortete Prax die Kommunikationsagenden der Volkswagen Gruppe in Indien sowie des Volkswagen Werkes im indischen Pune.

Vor seinem Eintritt in den Volkswagen Konzern war der gebürtige Österreicher mehr als acht Jahre für die Porsche Holding Salzburg tätig, davon sieben Jahre in der Pressestelle u.a. als Sprecher für die Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Audi. In seiner neuen Funktion ist Prax für die weltweite Produktkommunikation der Marke ŠKODA verantwortlich.

„Mit Hermann Prax verstärken wir unser Team mit einem Kommunikationsspezialisten, der über internationale Erfahrung und fundiertes Fachwissen verfügt“, sagt Jens Katemann, Leiter Kommunikation bei ŠKODA AUTO. „Gemeinsam mit unserem schlagkräftigen Team entwickeln wir die Kommunikation von ŠKODA AUTO kontinuierlich weiter. Besonderen Fokus werden wir dabei auf digitale Kanäle und Formate legen“, so Katemann weiter.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Pressemitteilungen Basierend auf den Tags: 2018, Katemann

Alles