Sechsfach-Erfolg für ŠKODA bei der Wahl der Best Cars 2017 von What Car?

› Der neue ŠKODA KODIAQ gewinnt Klasse der großen SUV
› ŠKODA FABIA holt sich Titel als Bester Kleinwagen des Jahres
› ŠKODA SUPERB COMBI zum besten Back-to-Back Kombi gewählt
› ŠKODA CITIGO, ŠKODA FABIA COMBI und ŠKODA SUPERB für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet

Mladá Boleslav / Milton Keynes, 12. Januar 2017 – Gelungener Start ins neue Jahr für ŠKODA: Bei der Wahl der Best Cars 2017 des britischen Magazins What Car? ist der tschechische Automobilhersteller in gleich drei Kategorien siegreich und avanciert damit zum erfolgreichsten Unternehmen bei einem der renommiertesten britischen Automobilpreise. Die ŠKODA Modelle KODIAQ, FABIA und SUPERB COMBI gewinnen die Auszeichnung in ihren jeweilige Klasse. Komplettiert wird der Erfolg durch den ŠKODA CITIGO, ŠKODA FABIA COMBI und ŠKODA SUPERB, die sich die Titel als Preis-Leistungs-Sieger ihres jeweiligen Segments sichern.

„Die WhatCar-Autopreise sind eine Auszeichnung für die ganze ŠKODA Mannschaft. Für uns sind diese Ehrungen Bestätigung und Ansporn zugleich. Sie zeigen, dass wir mit der Ausweitung, Modernisierung und Emotionalisierung unserer Modellpalette den richtigen Weg eingeschlagen haben“, sagt ŠKODA Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier und fügt hinzu: „Gleichzeitig unterstreicht der Erfolg unsere Fahrzeuge die weiter zunehmende Attraktivität unserer Marke auf den internationalen Märkten. Insbesondere in Großbritannien hat ŠKODA  sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Allein 2016 haben wir auf der Insel um 7,3 Prozent auf über 80.000 Auslieferungen zugelegt. Damit ist dies unserer viertgrößter Markt weltweit.“

Besser könnte das Jahr 2017 für ŠKODA kaum beginnen. Mit drei Klassensiegen und drei Preis-Leistungs-Auszeichnungen ist der tschechische Automobilhersteller der große Gewinner bei der feierlichen Verleihung der Best Cars 2017 des britischen Automobilmagazins What Car? im Grosvenor House Hotel in London.

„Großartiges Sports Utility Vehicle“
Mit der Auszeichnung zum Besten Großen SUV erhält der neue ŠKODA KODIAQ kurz vor seinem Marktstart einen der bedeutendsten europäischen Automobilpreise.

„Wir waren sehr gespannt auf das erste große SUV von ŠKODA Heute steht fest: Der ŠKODA KODIAQ hat die Juroren nicht enttäuscht. Es ist ein großartiges Sports Utility Vehicle mit sieben Sitzen, Allradantrieb, einem kräftigen Dieselmotor, einer großzügigen Ausstattung – und dies alles zu einem phantastischen Preis“, sagt Steve Huntingford, Chefredakteur von What Car?.

Mit einer Länge von 4,70 m, bis zu sieben Sitzen und dem größten Kofferraum seiner Klasse ist der ŠKODA KODIAQ das erste große SUV des tschechischen Automobilherstellers. Das neueste ŠKODA Modell wird ab Februar sukzessiv in den Märkten eingeführt. Das SUV überzeugt mit einem charaktervollen Design, einem außergewöhnlichen Raumangebot, mit praktischer Intelligenz und mit innovativen Technologien, die sonst nur in höheren Fahrzeugklassen zu finden sind. Der ŠKODA KODIAQ markiert den Beginn der breit angelegten SUV-Offensive von ŠKODA.  Fünf Aggregate, zwei TDI- und drei TSI-Motoren, bilden die Motorenpalette zum Verkaufsstart des ŠKODA KODIAQ. Ihre Hubräume betragen 1,4 und 2,0 l, die Leistungsspanne reicht von 92 kW (125 PS) bis 140 kW (190 PS).

„Das Maß aller Dinge“
Zum dritten Mal in Folge ist der ŠKODA FABIA als Bester Kleinwagen bei der What Car? Wahl erfolgreich. „In den letzten zwölf Monaten sind zahlreiche neue Kleinwagen erschienen – aber der ŠKODA FABIA ist immer noch das Maß aller Dinge“ sagt What Car? Chefredakteur Huntingford. „Der ŠKODA FABIA lässt sich leicht und sicher in der Stadt bewegen, aber selbst auf Landstraßen und Autobahnen ist er komfortabler und kultivierter als manches deutlich größere Fahrzeug. Dank seiner überzeugenden Verarbeitung und dem hohen Sicherheitsniveau hebt er sich ebenso vom Wettbewerb ab wie durch zahlreiche Features im Innenraum und seine ausgeprägte Praktikabilität“, so Huntingford weite.

Der ŠKODA FABIA ist bereits in der dritten Generation auf dem Markt. Seine Markenzeichen sind eine dynamische und emotionale Formensprache sowie die sportlichen Proportionen. Der Kleinwagen ist mit zahlreichen Sicherheits-, Komfort- und Infotainmentsystemen ausgestattet, die sonst höheren Klassen vorbehalten sind.
Für den ŠKODA FABIA stehen vier Benzinmotoren und zwei Dieselaggregate im Leistungsspektrum von 44 kW (60 PS) bis 81 kW (110 PS) zur Auswahl. Der ŠKODA FABIA ist nach dem ŠKODA OCTAVIA und dem ŠKODA RAPID die drittmeistverkaufte Baureihe des tschechischen Automobilherstellers.

„Führend in seinem Segment“
Auch der ŠKODA SUPERB COMBI kann bei der diesjährigen Best Cars Wahl seinen
Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Chefredakteur Huntingford nennt dafür gute Gründe der Experten-Jury: „Der ŠKODA SUPERB COMBI ist nach wie vor führend in seinem Segment. Ausschlaggebend dafür sind seine Leistung, das Platzangebot und der Komfort. Die Praktikabilität und – wie bei allen ŠKODA Modellen – das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis. Kein anderes Fahrzeug bietet eine ähnlich phänomenale Kombination.“

Der ŠKODA SUPERB COMBI verkörpert in seiner aktuellen Version die Kernwerte des Unternehmens und ist so geräumig, praktisch und clever wie nie zuvor. Mit dem größten Innenraum und dem größten Gepäckraum seiner Klasse beeindruckt der Fünftürer ebenso wie mit seinem dynamisch-eleganten und emotionalen Design. Der ausgeprägte Komfort, die umfangreiche Sicherheitsausstattung, die hohe Funktionalität und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis kennzeichnen auch die dritte Generation des ŠKODA Flaggschiffes. Als Antrieb stehen wahlweise fünf Benziner und drei Diesel mit einer Leistung zwischen 92 kW (125 PS) und 206 kW (280 PS) zur Verfügung.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Neben den drei Klassensiegen gewinnt ŠKODA bei What Car? auch dreimal die Kategorie Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der ŠKODA CITIGO in der Klasse City Car, der ŠKODA FABIA COMBI bei den Kombis bis £18,000 und der ŠKODA SUPERB bei den Executive Cars bis £25,000.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

Diese Webseite verwendet Cookies.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies und weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und anderen Web-Technologien. Hier können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke zustimmen.