ŠKODA präsentiert die Konzeptstudie VISION 7S

ŠKODA präsentiert die Konzeptstudie VISION 7S

UNTERNEHMEN 29. 8. 2022

Die Konzeptstudien von ŠKODA AUTO haben schon immer die Evolution der Designsprache der Marke repräsentiert und stehen für die konstante Weiterentwicklung des tschechischen Automobilherstellers. So brachte beispielsweise die Studie VISION S vor Jahren die SUV-Offensive der Marke auf den Weg, während das Konzept VISION E Pläne in Richtung Elektromobilität konkretisierte.

Die neue Studie VISION 7S ist ein weiterer Vorbote deutlicher Veränderungen. Der Siebensitzer offenbart erstmals die neue ŠKODA Designsprache. Erleben Sie die Premiere live:

Schauen Sie sich die Premiere des Konzeptfahrzeugs am 30. August um 19 Uhr MESZ an.

Die neue Designsprache von ŠKODA baut auf den bekannten Werten der Marke auf: robuster Auftritt, Funktionalität und Authentizität. Weitere typische Charaktereigenschaften der Modelle des tschechischen Automobilherstellers sind: ein großzügiges Platzangebot, langlebige und nachhaltige Materialien sowie aerodynamisch effiziente Formen. Die Skizze des Modells VISION 7S zeigt einen wuchtigen SUV mit markant geformter Frontpartie und Scheinwerfern in Form des Buchstabens „T“.

Die neue Formensprache findet sich auch im Innenraum der Studie wieder. Auffallend ist das symmetrische „Wraparound“-Design mit breitem Armaturenträger, vertikal positioniertem Touchscreen und praktischen physischen Bedienelementen. Selbstverständlich ebenfalls an Bord: zahlreiche Simply Clever-Features, darunter Neuheiten wie ein eingebauter Kindersitz oder integrierte Rucksäcke.

Das symmetrische „Wraparound“-Design glänzt mit breitem Armaturenträger, vertikal positioniertem Touchscreen und praktischen physischen Bedienelementen.

Im Explorers' Hub finden Sie bereits jetzt Teaser-Videos und spannende Hintergrundinformationen rund um ŠKODA AUTO. 

Zugehörige Stories Basierend auf den Tags: 2022, design, premiere, SUV, Vision 7S