Konnektivität: Neues Digital Cockpit, 13-Zoll-Display und spezifische
Online-Dienste für batterieelektrische Fahrzeuge

› State-of-the-Art Infotainmentsystem und größtes Display aller ŠKODA-Modelle
› Viele neue Funktionen mit Online-Unterstützung und Fernzugriff über die MyŠKODA App

Mladá Boleslav, 29. März 2021 – Neue Display-Formate und spezifische Online-Dienste für rein batterieelektrische Fahrzeuge bestimmen im ENYAQ iV das moderne Infotainment aus der neusten Generation des Modularen Infotainment-Baukastens. Als Schaltzentrale dient der mittig positionierte Touchscreen, der mit einer Bildschirmdiagonale von 13 Zoll der größte Bildschirm in einem ŠKODA-Fahrzeug ist. Er lässt sich auch per Gestensteuerung und über die digitale Sprachassistentin Laura bedienen. Das neu gestaltete, 5,3 Zoll große Digital Cockpit bringt übersichtlich die wichtigsten Informationen zur Ansicht. Der Fahrer kann dabei zwischen vier verschiedenen Anzeigen wählen, die Bedienung gelingt intuitiv über das Multifunktionslenkrad. Die permanente Online-Verbindung ermöglicht die Nutzung zahlreicher innovativer Online-Dienste, davon sind viele spezifisch auf den Betrieb eines Elektrofahrzeugs ausgelegt, etwa die Fernsteuerung des Ladevorgangs oder die Vorklimatisierung des Innenraums über die MyŠKODA App.

Der ŠKODA ENYAQ iV verfügt über zwei digitale Bildschirme in neuen Formaten. Das neu gestaltete Digital Cockpit zeigt auf einem 5,3 Zoll großen Display übersichtlich die wichtigsten Informationen zu Geschwindigkeit, Fahrdaten, Navigation und Assistenzsystemen an. Über das Multifunktionslenkrad steuert der Fahrer zahlreiche Fahrzeugfunktionen und Assistenzsysteme sowie den Wechsel zwischen den vier verschiedenen Ansichten im Digital Cockpit. Das optionale Head-up-Display projiziert weitere Informationen direkt ins Sichtfeld des Fahrers.

ŠKODA ENYAQ iV

ŠKODA ENYAQ iV

Infotainmentsystem mit größtem Touchscreen in einem ŠKODA-Fahrzeug

Mit einer beeindruckenden Diagonalen von 13 Zoll ist das frei stehende Display des ENYAQ iV der größte Bildschirm in allen aktuellen ŠKODA-Modellen. Die Bildschirmansichten lassen sich personalisieren und die Bedienung gelingt per Touchfunktion sowie über einen Touch‑Schieberegler, mit Multi-Touch-Gesten, per Gestensteuerung oder über die digitale Sprachassistentin Laura. Sie versteht Anweisungen in 15 Sprachen, in sechs davon sogar fließend gesprochene Sätze. Digitalen Radioempfang per DAB beherrscht das Infotainmentsystem des ENYAQ iV ebenso serienmäßig wie Internet- oder Hybridradio. Ein Smartphone lässt sich drahtlos mit Wireless SmartLink, Android Auto, Apple CarPlay oder MirrorLink™ in das System einbinden und per Phone Box induktiv aufladen. Serienmäßig sind ab dem ENYAQ iV 60 ein Verstärker mit 4 x 20 Watt und acht Lautsprecher an Bord, der ENYAQ iV 50 verfügt über vier Lautsprecher.

ŠKODA ENYAQ iV

ŠKODA ENYAQ iV

Spezifische Funktionen für rein batterieelektrische Fahrzeuge bei ŠKODA Connect

Dank einer integrierten eSIM verfügt der ŠKODA ENYAQ iV über eine permanente Internetverbindung und erlaubt daher neben Aktualisierungen von Navigationskarten oder der Systemsoftware „over the air“ auch die Nutzung zahlreicher online unterstützter Funktionen. So greifen die Verkehrsinformationen ebenso auf Echtzeit-Daten aus dem Internet zu wie die Routenplanung der optionalen Navigationsfunktion. Spezielle Optionen in den umfassenden Mobilen Online-Diensten von ŠKODA Connect sind speziell auf die Anforderungen der Elektromobilität ausgelegt. Über die MyŠKODA App oder das Webportal ermöglichen sie beispielsweise das Aufladen der Batterie auch aus der Ferne zu steuern, vor Fahrtbeginn die Klimatisierung einzuschalten oder entsprechende Zeitpläne zu speichern. Bald kommen ebenfalls „over the air“ zahlreiche weitere Dienste hinzu. Dann wird der ENYAQ iV etwa Meldungen an das Smartphone senden, wenn das Fahrzeug gestohlen wird, einen zuvor definierten Bereich verlässt oder schneller unterwegs ist als hinterlegt. Die Dienste von Care Connect können bei Problemen mit dem Fahrzeug künftig aus der Ferne Diagnosen stellen oder Fehler sogar beheben. Dienste aus dem Bereich Infotainment Online können bei der Reichweitenplanung unterstützen oder Schaltungen von Verkehrsampeln auf der Strecke in Echtzeit anzeigen, um beispielsweise eine grüne Welle auszunutzen.

Fahrzeugfunktionen bei Bedarf einfach erweiterbar

Ebenfalls noch im Laufe des Jahres werden sich Fahrzeugfunktionen erweitern lassen. Dann ist es möglich, über das Infotainmentsystem im Fahrzeug oder das ŠKODA Connect-Webportal beispielsweise die Navigationsfunktion, zusätzliche Farben für die Ambientebeleuchtung, den Adaptiven Abstandsassistenten oder den Fernlichtassistenten freizuschalten. Auch die Erhöhung der Gleichstrom-Batterieladeleistung von 50 kW auf 100 kW bzw. 125 kW kann dann bequem online gebucht werden.

ŠKODA ENYAQ iV

ŠKODA ENYAQ iV

DSC01282_RET-1

Folgen Sie uns auf https://twitter.com/skodaautonews, um die neuesten Nachrichten zu erhalten. Alle Inhalte zum neuen ŠKODA ENYAQ iV finden Sie unter #ENYAQiV.

download-de

share-de

Christian Heubner
Leiter Produktkommunikation
T +420 730 862 420
christian.heubner@skoda-auto.cz

Štěpán Řehák
Produktkommunikation
T +420 734 298 614
stepan.rehak@skoda-auto.cz

Weitere Informationen

Bilder

Schlagwörter

Pressemitteilungen Basierend auf den Tags: 2021, elektrofahrzeuge, elektromobilität, eMobilität, Enyaq iV, iV, MEB, SUV

Alles