Fünf Motoren und als Option ein verstellbares Fahrwerk

› Drei TSI-Benziner und ein Diesel decken Leistungsspektrum von 70 kW (95 PS) bis 110 kW (150 PS) ab 
› 1,0 G-TEC mit umweltfreundlichem Erdgasantrieb (CNG) folgt im Laufe des Jahres 2019
› Mit Sport Chassis Control auf Wunsch zwei unterschiedliche Fahrwerksabstimmungen zur Auswahl

Der neue ŠKODA SCALA verfügt über fünf verschiedene Motorisierungen. Alle Triebwerke sind Direkteinspritzer mit Turboaufladung und erfüllen selbstverständlich die Abgasnorm Euro 6d‑TEMP. Für den SCALA bietet ŠKODA drei Benziner mit 1,0 oder 1,5 Liter Hubraum sowie einen 1,6-Liter-Diesel an. Im Laufe des Jahres 2019 folgt der 1,0 G-TEC, der auf den Betrieb mit umweltfreundlichem Erdgas (CNG) ausgelegt ist. Alle Motoren verfügen über Bremsenergierückgewinnung und Start-Stopp-Automatik, der 1,5 TSI ist außerdem mit Zylinderabschaltung (ACT) ausgestattet.

Mit der Top-Motorisierung 1,5 TSI leistet der ŠKODA SCALA 110 kW (150 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 250 Nm. Die Besonderheit dieses Triebwerkes ist das aktive Zylindermanagement (ACT), das bei geringer Last automatisch – und für den Fahrer praktisch nicht spürbar – die beiden mittleren Zylinder abschaltet und damit den Verbrauch senkt. Der Vierzylinder verfügt serienmäßig über ein manuelles 6 Gang Getriebe, auf Wunsch ist auch ein 7-Gang-DSG erhältlich. Die beiden weiteren Benziner sind Dreizylinder mit jeweils 1,0 Liter Hubraum. Das Einstiegsmodell 1,0 TSI mit 70 kW (95 PS) gibt seine Kraft über ein manuelles 5 Gang Getriebe ab. Der 1,0 TSI mit 85 kW (115 PS) ist serienmäßig mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder auf Wunsch mit einem automatischen 7 Gang-DSG ausgestattet. Alle Benzinmotoren verfügen über einen Ottopartikelfilter.

SCALA_Motorenuebersicht

PDF herunterladen             JPG herunterladen

Dieselmotor mit Euro 6d-TEMP und 1,0 G-TEC als umweltschonendste Antriebsvariante

Der 1,6 TDI mit vier Zylindern mobilisiert 85 kW (115 PS) und liefert ein Drehmoment von 250 Nm. Mit serienmäßigem SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung sowie Dieselpartikelfilter erfüllt das Triebwerk die Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Den Kraftschluss regelt im sparsamen Selbstzünder serienmäßig ein manuelles 6 Gang-Getriebe, das 7 Gang-DSG ist optional erhältlich. Die umweltschonendste Möglichkeit, den ŠKODA SCALA zu fahren ist der 1,0 G-TEC mit 66 kW (90 PS), der im Laufe des Jahres 2019 folgt.

Auf Wunsch Sportfahrwerk mit Auswahl zwischen zwei Fahrwerkseinstellungen

Der neue ŠKODA SCALA verfügt bereits mit seinem serienmäßigen Fahrwerk über sichere und agile Fahreigenschaften. Als Option ist das neue Sport Chassis Control erhältlich, das zugleich individuelle Anpassungsmöglichkeiten und mehr Sportlichkeit bietet. Das Fahrwerk liegt 15 Millimeter tiefer und verfügt neben dem Normal‑ auch über einen Sport-Modus mit einer härteren Kennlinie der über ein Ventil umschaltbaren Stoßdämpfer. Das Ergebnis ist ein sportlicheres Fahrgefühl, die Anbindung des Fahrers an die Fahrbahn ist intensiver. Gesteuert wird der Wechsel zwischen den beiden Fahrwerksabstimmungen im Menü der Fahrprofilauswahl (Driving Mode Select), die zusammen mit dem Sport Chassis Control geliefert wird. Die Fahrporfilauswahl nimmt auch Einfluss auf das Ansprechverhalten von Lenkung und Motor sowie auf das Getriebe und ermöglicht die Auswahl zwischen den vier Profilen Normal, Sport, Eco und Individual.

Interieur des neuen ŠKODA SCALA

stahnout_GER

share_GER

Hermann Prax
Leiter Produktkommunikation
T +420 734 298 173
hermann.prax@skoda-auto.cz

Pavel Jína
Pressesprecher Produktkommunikation
T +420 326 811 776
pavel.jina@skoda-auto.cz

Weitere Informationen

Bilder

Tags

COOKIE EINSTELLUNGEN

Speichern der Benutzereinstellungen auf der Domain
Statistiken und Analyse des Nutzerverhaltens
Produktmarketing und Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
Einstellungen speichern

Diese Webseiten verwenden Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies sowie zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies und weiterer Webtechnologien. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie auch zum Zweck des Speicherns von Nutzerpräferenzen auf Webseiten, für Statistiken und Analysen des Nutzerverhaltens sowie für gezielte Produktangebote und die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken erteilen.