Neuer ŠKODA OCTAVIA mit dem „Großen Österreichischen Automobil-Preis“ ausgezeichnet

› Vierte Generation des Bestsellers setzt sich bei der Wahl des Auto-, Motor und Radfahrerbundes Österreich (ARBÖ) in der Kategorie „20.001 bis 50.000 Euro“ durch
› Übergabe der traditionsreichen Auszeichnung bei der Porsche Holding in Salzburg
› ŠKODA OCTAVIA ist aktuell das meistverkaufte Fahrzeug in Österreich

Mladá Boleslav/Salzburg, 12. November 2020 – Der neue ŠKODA OCTAVIA hat den „Großen Österreichischen Automobil-Preis“ des Österreichischen Auto-, Motor- und Radfahrerbundes Österreich (ARBÖ) gewonnen. Die vierte Generation des Bestsellers setzte sich bei der 37. Ausgabe der traditionsreichen Wahl in der Kategorie „Medium“ für Fahrzeuge mit einem Preis von 20.001 bis 50.000 Euro durch. Für den OCTAVIA ist es der erste Erfolg bei dieser Wahl, zuvor hatte zweimal der ŠKODA SUPERB diese Auszeichnung erhalten. Zur 100 köpfigen Jury gehörten Experten, Prominente sowie Leser des ARBÖ-Klubjournals „Freie Fahrt“. Aufgrund von COVID-19 fand die Preisübergabe dieses Mal am Firmensitz der Porsche Holding in Salzburg statt. Der neue ŠKODA OCTAVIA ist aktuell das meistverkaufte Fahrzeug in Österreich.

Für den „Großen Österreichischen Automobil-Preis“ standen in diesem Jahr insgesamt 32 Neuerscheinungen zur Wahl, deren Markteinführung in Österreich in den Zeitraum zwischen 1. November 2019 und 31. Oktober 2020 fiel. Die Jury beurteilte die fünf Kriterien technische Perfektion, Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit, Umweltfreundlichkeit und Preiswürdigkeit. Vergeben wird der Preis traditionell in drei Kategorien, die sich am Einstiegspreis orientieren: „Start“ für Fahrzeuge bis 20.000 Euro, „Medium“ für Modelle von 20.001 bis 50.000 Euro und „Premium“ für Fahrzeuge ab 50.001 Euro. Dabei setzte sich der ŠKODA OCTAVIA in seiner Kategorie gegen zahlreiche starke Wettbewerber durch.

ŠKODA hat das Profil des OCTAVIA in der vierten Modellgeneration weiter geschärft, zudem bietet der Bestseller eine noch höhere aktive und passive Sicherheit. Er verfügt über zahlreiche neue Assistenzsysteme und modernes Infotainment. Durch die Elektrifizierung des Antriebsstrangs im OCTAVIA e-TEC mit neuer Mild-Hybrid-Technologie und zwei OCTAVIA iV-Modelle mit Plug-in-Hybridantrieb reduziert ŠKODA die CO₂-Emissionen noch einmal deutlich. Zusätzlich sind die weiterentwickelten Verbrennungsmotoren noch effizienter, bei den Dieselaggregaten der neuen EVO‑Generation hat ŠKODA den Ausstoß von Stickoxiden durch das ‚Twindosing‘-Verfahren um rund 80 Prozent reduziert. Als fünfte Antriebsvariante ist der auf umweltfreundliches Erdgas (CNG) ausgelegte OCTAVIA G-TEC erhältlich. Zudem bietet ŠKODA den OCTAVIA mit Front- oder Allradantrieb an, darüber hinaus stehen Schaltgetriebe oder DSG zur Wahl. Neben dem robusten OCTAVIA SCOUT runden gleich drei sportliche RS-Varianten das besonders vielfältige Angebot ab.

Weitere Informationen

Bilder

Tags

COOKIE EINSTELLUNGEN

Speichern der Benutzereinstellungen auf der Domain
Statistiken und Analyse des Nutzerverhaltens
Produktmarketing und Verknüpfung mit sozialen Netzwerken
Einstellungen speichern

Diese Webseiten verwenden Cookies. Mehr Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies sowie zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies und weiterer Webtechnologien. Die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie auch zum Zweck des Speicherns von Nutzerpräferenzen auf Webseiten, für Statistiken und Analysen des Nutzerverhaltens sowie für gezielte Produktangebote und die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken erteilen.