ŠKODA OCTAVIA gewinnt in der Kategorie „Family Car“ beim „Women’s World Car of the Year 2020“-Award

› Erster Erfolg für ŠKODA AUTO bei dem ausschließlich von Frauen vergebenen Preis
› Internationale Jury besteht aus 48 Automobil-Fachjournalistinnen aus 38 Ländern
› Vierte Generation des ŠKODA-Bestsellers jetzt auch im Rennen um den Gesamtsieg

Mladá Boleslav, 3. März 2021 – Der ŠKODA OCTAVIA hat beim „Women’s World Car of the Year 2020“-Award in der Kategorie „Family Car“ gewonnen. Für den tschechischen Automobilhersteller ist es der erste Erfolg bei der zehnten Auflage des internationalen Awards, der ausschließlich von Automobil-Fachjournalistinnen vergeben wird. Als einer von insgesamt neun Klassensiegern ist der ŠKODA-Bestseller damit jetzt auch im Rennen um den Gesamtsieg: Das „Women’s World Car of the Year 2020“ wird am 8. März zum „Internationalen Frauentag“ bekanntgegeben. Die Jury bilden 48 Journalistinnen aus 38 Ländern von Argentinien bis Neuseeland.

Die vierte Generation des ŠKODA OCTAVIA bietet im Vergleich zum Vorgänger neben einem emotionaleren und dynamischeren Design ein noch großzügigeres Platzangebot und weiter gesteigerten Komfort, dazu höchste aktive und passive Sicherheit sowie modernste Konnektivität. Zum idealen Familienauto machen ihn auch die ŠKODA-typisch herausragende Funktionalität und die vielen cleveren Detaillösungen. Zudem ist der OCTAVIA so sparsam und umweltschonend wie nie zuvor, da ŠKODA ihn antriebsseitig mit der größten Variantenvielfalt in der bisherigen Historie der Modellreihe anbietet. Er ist als Limousine und COMBI mit effizienten Benzin- und Dieselaggregaten, Erdgasantrieb sowie Plug-in-Hybrid- und Mild-Hybrid-Technologie und mit Front- oder Allradantrieb erhältlich. Die Leistungsspanne reicht von 81 kW (110 PS) bis 180 kW (245 PS).

Der „Women’s World Car of the Year“-Award wird seit 2011 vergeben, die Jury besteht ausschließlich aus Automobil-Fachjournalistinnen. In diesem Jahr beurteilten 48 Jurorinnen aus 38 Ländern alle neuen Modelle, die zwischen Januar und Dezember 2020 vorgestellt wurden und nominierten in jeder der insgesamt neun Kategorien zunächst drei Finalisten. In der Kategorie „Family Car“ setzte sich der OCTAVIA durch und ist damit jetzt auch im Rennen um den Gesamtsieg. Das „Women’s World Car of the Year 2020“ wird zum „Internationalen Frauentag“ am 8. März bekanntgegeben. Die Beurteilungskriterien sind beispielsweise Sicherheit, Qualität, Preis, Design, Fahrkomfort und Umweltfreundlichkeit.

Neuer OCTAVIA sammelt internationale Auszeichnungen
Mit dem Klassensieg beim „Women’s World Car of the Year 2020“-Award setzt der neue OCTAVIA eine beeindruckende Erfolgsserie bei internationalen Preisverleihungen fort. Im Februar 2021 gewann er bei der Leserwahl „Best Cars 2021“ des deutschen Fachmagazins „auto motor und sport“ die Importkategorie in der „Kompaktklasse“. Bereits im letzten Quartal 2020 hatte der OCTAVIA renommierte Auszeichnungen erhalten, unter anderem in den wichtigen Exportmärkten Österreich, Deutschland und der Schweiz. Besonders in der Kategorie Familienfahrzeug punktete er im Oktober 2020 beim britischen Magazin „Auto Express“, wo er neben dem Gesamtsieg als „Car of the Year“ den „Auto Express New Car Award“ in der Klasse „Compact Family Car“ erhielt. Die Leser des deutschen Fachmagazins „AUTO Straßenverkehr“ wählten ihn im Juni 2020 zum „Familienauto des Jahres“ in der Kategorie „Bestes Design“ bei Fahrzeugen bis 25.000 Euro.

Weitere Informationen

Bilder

Tags