125 Jahre ŠKODA: Jubiläumsfeier mit exklusiver Founders Edition
des ENYAQ iV

› Auf 1.895 Exemplare limitierte Founders Edition erinnert an das Jahr der Unternehmensgründung
› Vor 125 Jahren beginnt die Geschichte von ŠKODA mit Václav Laurin und Václav Klement

Mladá Boleslav, 1. September 2020 – ŠKODA feiert 2020 sein 125-jähriges Jubiläum und erinnert mit einer speziellen Founders Edition des neuen ŠKODA ENYAQ iV an die Gründung des Unternehmens durch Václav Laurin und Václav Klement im Jahr 1895. Die umfangreich ausgestattete Sonderedition des elektrischen SUV ist auf 1.895 Exemplare limitiert. Das heutige Unternehmen ŠKODA AUTO gehört zu den fünf ältesten heute noch produzierenden Automobilherstellern der Welt und ist heute auf mehr als 100 Märkten aktiv.

Mit der Founders Edition des neuen ENYAQ iV verbindet ŠKODA Zukunft und Anfänge des Unternehmens. Mit dem ersten ŠKODA-Serienmodell auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) des Volkswagen Konzerns macht der tschechische Automobilhersteller mit dem SUV einen großen Schritt bei der Umsetzung seiner Elektromobilitäts Strategie. Die auf 1.895 Exemplare limitierten Sondermodelle der Founders Edition schlagen die Brücke zu den Anfangstagen des tschechischen Herstellers im Jahr 1895.

Founders Edition mit besonders umfangreicher Ausstattung

Eine Plakette mit laufender Editionsnummer am Multifunktions-Lederlenkrad dokumentiert die Zugehörigkeit zur limitierten, besonders umfangreich ausgestatteten Editionsserie. Die Fahrzeuge der Founders Edition sind als ENYAQ 60 iV und als ENYAQ 80 iV mit den 21-Zoll-Leichtmetallrädern Aquarius sowie in den Metallic-Farbtönen Black-Magic und Arctic-Silber erhältlich. Sie verfügen serienmäßig über das Crystal Face sowie eine sportlich gestaltete Front- und Heckschürze. Der Rahmen des ŠKODA‑Grills, Fensterrahmen und Dachreling sind ebenso in hochglänzendem Schwarz lackiert wie der Diffusor in der Heckschürze. Die Schriftzüge an der Heckklappe sind schwarz, am vorderen Kotflügel kennzeichnet eine spezielle Plakette die Founders Edition. Im Innenraum der Design Selection ecoSuite sind die Dekorleisten in Klavierlack und die Instrumententafel zweifarbig ausgeführt. Die Sitze sind mit dem cognacfarbenen Leder der ecoSuite bezogen und tragen Kontrastnähte in Steinbeige. Die schwarzen Fußmatten sind mit cognacbraunem Keder umzogen. Alternativ steht auch ein schwarzer Lederbezug mit cognacbraunen Kontrastelementen zur Wahl.

ŠKODA ENYAQ iV - Infografik

PDF herunterladen      JPG herunterladen

Vom Fahrradproduzenten zum weltweit vertretenen Automobilhersteller

Nach der Unternehmensgründung im Jahr 1895 produzieren Václav Laurin und Václav Klement zunächst erfolgreich Fahrräder und Motorräder, bevor sie 1905 mit der Voiturette A ihr erstes Automobil vorstellten. 115 Jahre später ist ŠKODA auf mehr als 100 Märkten aktiv und hat 2019 weltweit 1,24 Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Neben dem Unternehmen selbst feiern 2020 auch einige wichtige Modelle des tschechischen Herstellers Jubiläen: der ŠKODA 935 Dynamic von 1935, der 1960 präsentierte erste ŠKODA OCTAVIA COMBI, der ŠKODA 110 R von 1970 und der erste ŠKODA FABIA COMBI aus dem Jahr 2000.

125 Jahre ŠKODA AUTO: 2020 feiert der Hersteller viele bedeutende Jubiläen

L&K Voiturette A

125 Jahre ŠKODA AUTO: 2020 feiert der Hersteller viele bedeutende Jubiläen

DSC01282_RET-1

Folgen Sie uns auf https://twitter.com/skodaautonews, um die neuesten Nachrichten zu erhalten. Alle Inhalte zum neuen ŠKODA ENYAQ iV finden Sie unter #ENYAQiV.

download-de

share-de

Hermann Prax
Leiter Produktkommunikation
T +420 734 298 173
hermann.prax@skoda-auto.cz

Štěpán Řehák
Pressesprecher Produktkommunikation
T +420 734 298 614
stepan.rehak@skoda-auto.cz

Pressemitteilungen Basierend auf den Tags: 2020, elektrofahrzeuge, elektromobilität, eMobilität, ENYAQ iV, iV, SUV

Alles