Elektroantrieb: Erstes ŠKODA-Serienmodell auf Basis
des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB)

› ENYAQ iV mit drei Batteriegrößen und vier Leistungsstufen von 109 bis 195 kW erhältlich
› Heck- oder Allradantrieb und Reichweiten von bis zu 510 Kilometern* im WLTP-Zyklus
› SUV bietet kurze Ladezeiten, nachhaltigen Fahrspaß und herausragende Aerodynamik

Mladá Boleslav, 1. September 2020 – Als erstes ŠKODA-Serienmodell basiert der ENYAQ iV auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) aus dem Volkswagen Konzern. Der Kern des MEB ist die sogenannte Skateboard-Architektur, dabei liegt die Batterie platzsparend im Unterboden. Das rein batterieelektrische SUV ist mit drei Akkugrößen, vier Leistungsstufen sowie Heck- oder Allradantrieb lieferbar und erfüllt damit eine Vielzahl von Anforderungen in unterschiedlichsten Einsatzbereichen. Mit kurzen Ladezeiten und Reichweiten von bis zu 510 Kilometern* im WLTP-Zyklus ist der ENYAQ iV für den Alltag ebenso wie für Langstrecken bestens gerüstet. Produziert wird das neue Flaggschiff des tschechischen Automobilherstellers im Stammwerk in Mladá Boleslav – damit ist es in Europa das einzige MEB-Modell des Volkswagen Konzerns, das außerhalb Deutschlands vom Band rollt.

Christian Strube, ŠKODA-Vorstand für Technische Entwicklung, sagt: „Die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten etwa bei Batteriegröße und Motorleistung machen den Modularen Elektrifizierungsbaukasten zu einer perfekten technischen Ausgangsbasis für unsere rein batterieelektrischen Modelle. Der MEB erlaubt uns, individuell auf die unterschiedlichen Anforderungen und Nutzungsgewohnheiten unserer Kunden einzugehen und künftig noch weitere technisch innovative ŠKODA iV-Fahrzeuge zu entwickeln.“

In der Basisversion ist der ŠKODA ENYAQ iV mit einem großzügigen Platzangebot und hoher Funktionalität ein praktischer und nachhaltiger Alltagsbegleiter für Familien. Der Vielfahrer, für den vor allem maximale Reichweite und kurze Ladezeiten zählen, findet ebenso den für ihn perfekten ENYAQ iV wie der sportlich orientierte Kunde, der auch bei einem elektrischen SUV maximale Performance erwartet.

ŠKODA ENYAQ iV

Einstiegsvarianten mit Heckmotor und Heckantrieb

Beim ENYAQ iV setzt ŠKODA auf ein komplett neues Antriebskonzept, das teilweise dennoch an die Unternehmensgeschichte anknüpft: Wie bereits bei zahlreichen Modellen der Marke aus der Vergangenheit setzt ŠKODA auch beim neuen elektrischen SUV auf Heckantrieb. Der ENYAQ iV ist ein vielseitiger Partner, für den täglichen Weg zur Arbeit ebenso wie für lange Strecken. Seine maximale Reichweite beträgt bis zu 510 Kilometer* im WLTP-Zyklus, zudem ist er mit einer Ladeleistung von bis zu 125 kW superschnellladefähig. An entsprechend leistungsstarken Gleichstrom-Ladesäulen lässt sich die 82-kWh-Batterie (Nettokapazität 77 kWh) in nur 38 Minuten* von 5 auf 80 Prozent der vollen Kapazität aufladen. Zu Hause kann der ENYAQ iV bequem über Nacht an Wechselstrom-Wallboxen mit bis zu 11 kW Energie „nachtanken“ – je nach Batteriegröße dauert der Ladevorgang sechs bis acht Stunden. Der ENYAQ iV ist darüber hinaus mit einem speziellen iV Universal Charger ausgestattet, der an allen gängigen Ladesteckdosen passt.

ŠKODA ENYAQ iV

ŠKODA ENYAQ iV

Fünf Leistungsstufen, drei Batteriegrößen sowie zwei Motoren und Allradantrieb

Beim ŠKODA ENYAQ iV sorgen drei Batteriegrößen und fünf verschiedene Leistungsvarianten für nachhaltige Mobilität und Fahrspaß. Bei den beiden leistungsstärksten Modellen kommt zusätzlich zum Elektromotor an der Hinterachse ein zweiter Elektromotor an der Vorderachse zum Einsatz, das Systemdrehmoment von 425 bzw. 460 Nm wird dann über alle vier Räder auf die Straße gebracht. Einstiegsmodell ist der ŠKODA ENYAQ 50 iV mit einem 109 kW starken Heckmotor und Heckantrieb, das maximale Drehmoment beträgt 220 Nm. Seine Lithium-Ionen-Batterie verfügt über eine Bruttokapazität von 55 kWh, davon lassen sich 52 kWh netto nutzen. Die maximale Reichweite beträgt 340 Kilometer*. Bis zu 390 Kilometer* weit kommt der 132 kW starke ENYAQ 60 iV mit seinem 62-kWh-Akku (netto 58 kWh), sein maximales Drehmoment liegt bei 310 Nm.

ŠKODA ENYAQ iV - Infografik

PDF herunterladen      JPG herunterladen

Der ENYAQ 80 iV verfügt über eine Leistung von 150 kW, ein maximales Drehmoment von 310 Nm und mit 510 Kilometern* im WLTP Zyklus über die größte maximale Reichweite. Seine Batterie mit 82 kWh (netto 77 kWh) kommt auch in den beiden Allradversionen zum Einsatz - diese leisten mit dem zweiten Elektromotor an der Vorderachse als ENYAQ 80x iV 195 kW und als ENYAQ RS iV 225 kW. Die Reichweite liegt jeweils bei bis zu 460 Kilometern*.

Besonderen Fahrspaß bietet das Top-Modell ŠKODA ENYAQ RS iV. Er beschleunigt aus dem Stand in nur 6,2 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h und damit 20 km/h höher als bei anderen Leistungsvarianten. Außerdem kann der stärkste ENYAQ iV einen bis zu 1.400 Kilogramm schweren Anhänger ziehen, eine schwenkbare Anhängerkupplung mit elektrischer Entriegelung ist als Option erhältlich.

ŠKODA ENYAQ iV - Infografik

PDF herunterladen      JPG herunterladen

Herausragende Aerodynamik erhöht die Effizienz

Die hohe Effizienz und die daraus resultierenden großen Reichweiten ermöglicht die für ein SUV herausragende Aerodynamik des ŠKODA ENYAQ iV. Diese spiegelt sich auch in einem cw-Wert ab 0,27 wider, der auch mithilfe besonders rollwiderstandsarmer Reifen erreicht wird. Optional ist für das elektrische SUV eine Wärmepumpe erhältlich, die zum Heizen und Klimatisieren des Innenraums genutzt wird. Ein hocheffizientes Wärmepumpensystem verdichtet unter hohem Druck Kältemittel, wobei Wärme entsteht, die zur Erhitzung durchströmender Kaltluft genutzt wird.

*alle Angaben vorläufig

ENYAQ iV

DSC01282_RET-1

Folgen Sie uns auf https://twitter.com/skodaautonews, um die neuesten Nachrichten zu erhalten. Alle Inhalte zum neuen ŠKODA ENYAQ iV finden Sie unter #ENYAQiV.

download-de

share-de

Hermann Prax
Leiter Produktkommunikation
T +420 734 298 173
hermann.prax@skoda-auto.cz

Štěpán Řehák
Pressesprecher Produktkommunikation
T +420 734 298 614
stepan.rehak@skoda-auto.cz

Pressemitteilungen Basierend auf den Tags: 2020, elektrofahrzeuge, elektromobilität, eMobilität, ENYAQ iV, iV, SUV

Alles